Skip to main content
Hoher Besuch an der Realschule Bad Waldsee

Comic-Autor Jérémy Drès und Generalkonsul Gaël de Maisonneuve waren zu Gast



Foto: Realschule Bad Waldsee
Der aus Paris stammende Comic-Autor Drès konnte für einen Workshop gewonnen werden.

Bad Waldsee – Am 23. April erwartete die Realschule Bad Waldsee hohen Besuch. Über das Institut Français Tübingen konnte der aus Paris stammende Comic-Autor Drès für einen Comic-Workshop an der Realschule Bad Waldsee gewonnen werden.

Anhand eines Fotos mit einer Urlaubs- bzw. Kindheitserinnerung erstellten die Französischschüler der Klassen 7 bis 10 ihren eigenen Comic. Begleitet wurde Drès vom Generalkonsul des Landes Baden-Württemberg Gaël De Maisonneuve und der Schulbeauftragten des deutsch-französischen Kulturinstituts Tübingen, Frau Martel.

ANZEIGE

Die besonderen Gäste wurden zunächst von Schulleiter Kläger, den beiden Französischlehrerinnen Frau Hauser und Frau Schrafft sowie der 2. Bürgermeisterin Frau Ludy-Wagner der Stadt Bad Waldsee begrüßt. Im gegenseitigen Austausch wurde beidseitig betont, wie wichtig der Austausch zwischen Frankreich und Deutschland sei, um stets die tiefe Verbundenheit der beiden Länder zu stärken. Besonders auch für Herrn Generalkonsul De Maisonneuve stellt es eine Herzensangelegenheit dar, solche deutsch-französischen Projekte in Schulen umzusetzen, um das Interesse der jungen Menschen für die Sprache sowie die französische Kultur, Wirtschaft und Politik zu wecken. „Im Rahmen „Missions Ecoles“ gelingt es, so Frau Martel, „Schüler durch Workshops mit Autoren, Sängern und Illustratoren auf besondere Weise für die französische Sprache zu begeistern.“

Dies zeigte sich wahrlich in der Herangehensweise des Comicautors und- illustrators Jérémy Drès. Nach einer kurzen theoretischen Einführung gelang es dem Autor schnell, die Schüler für die Kunst des Comiczeichnens zu begeistern. Einen ganzen Vormittag hatten sie so die Gelegenheit, sich immer wieder mit dem Comiczeichner auszutauschen und Tipps für ihre individuell erstellten Comics zu erhalten. Dabei zeigte sich Herr Drès sehr interessiert für die Erlebnisse der mitgebrachten Bilder und nach kurzer Zeit verloren die Schüler ihre Hemmungen und probierten sich zunehmend in der französischen Sprache aus. Mit Feuereifer und großem Spaß waren sie bei der Sache und als dann das Schlussklingeln ertönte, konnte manch einer kaum fassen, dass der schöne Vormittag schon ein Ende fand. Nicht nur die Tatsache, mit einem berühmten französischen Künstler zusammengearbeitet zu haben begeisterte die Schüler, sondern auch, dass sie die französische Sprache in diesem „lockeren Rahmen“ ganz ungezwungen anwenden konnten.

ANZEIGE

Deshalb soll die Verbundenheit zwischen Frankreich und Deutschland an der Realschule Bad Waldsee auch weiter gefestigt werden und die Schüler durch Aktionen wie das Comiczeichnen, Schüleraustausche, Drittortbegehungen, Praktika im Ausland etc. motiviert werden, Französisch zu lernen.

Die Stadt Bad Waldsee hat bereits seit 1991 eine sehr innige Partnerschaft mit der Partnerstadt Bagé, mit der regelmäßig Austausche stattfinden. Damit auch die Jugend Interesse am jeweils anderen Land entwickelt, ist es wichtig, dass sie durch Bildungseinrichtungen wie die Realschule Bad Waldsee die Liebe zur anderen Sprache findet. Denn nur, wenn wir es schaffen, dass Jugendliche wirklich Begeisterung für die andere Sprache entwickeln, wird die Freude daran so groß sein, dass die Sprache die Schüler auch über die Schulzeit hinaus begleitet und Erinnerungen geschaffen werden, die ihr Leben prägen.

ANZEIGE

Wir bedanken uns von Herzen bei allen Beteiligten, die diesen Tag möglich gemacht haben und unsere Schüler um diese besondere Erfahrung reicher.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Am Dienstag, 28. Mai

Maiandacht in Haisterkirch, gestaltet durch den Singkreis

Haisterkirch – Am Dienstag, 28. Mai, gestaltet der Singkreis Haisterkirch um 19.00 Uhr eine Maiandacht zur „Mutter vom guten Rat“ in der Pfarrkirche in Haisterkirch.
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
Vorankündigung

Am 8. Juni: Impro-Theater-Show in der Bauernschule

Bad Waldsee – Am Samstag, 8.Juni, um 19.30 Uhr erwartet Sie im Großen Saal der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee eine kunterbunte Impro-Theater-Show. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Offene Bad Waldseer Tennisstadtmeisterschaften

Michael Walser gewinnt die diesjährigen Hymer Open

Bad Waldsee – Zahlreiche Tennisspieler aus Bad Waldsee sowie vom Bodensee bis aus die Region Stuttgart nahmen an den diesjährigen offenen Bad Waldseer Tennisstadtmeisterschaften auf den Plätzen hinter dem Stadtsee teil. Das von Turnierleiterin Jessica Tagliaferri, Sportwart Markus Müller und Oberschiedsrichter Sebastian Eisele souverän und toll geleitete Traditionsturnier wird seit Jahren als optimales Event zur Saisonbereitung genutzt.
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee