Skip to main content
Vorstandschaft bestätigt

BI Lebenswerter Haistergau hielt Jahreshauptversammlung ab



Foto: Petra Kraus
Unser Bild zeigt die 1. Vorsitzender der BI Lebenswerter Haistergau, Andrea Hagenlocher, flankiert von Kassiererin Birgit Merk und dem 2. Vorsitzenden Franz Scheifele.

Haisterkirch – Die Bürgerinitiative „Lebenswerter Haistergau“ e. V. hat am 23. Februar in der Gemeindehalle in Haisterkirch ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Die 1. Vorsitzende Andrea Hagenlocher und ihr Team wurden im Amt bestätigt.

Die 1. Vorsitzende Andrea Hagenlocher begrüßte die Versammlung, insbesondere Ortsvorsteherin Rosa Eisele, die anwesenden Ortschaftsräte, die Presse, den Storchenvater Herrn Daiber sowie Vertreter umliegender Bürgerinitiativen. Die Einladung war satzungsgemäß erfolgt, die  Beschlussfähigkeit nach Satzung wurde festgestellt.

ANZEIGE

Der Tätigkeitsbericht wurde durch Andrea Hagenlocher vorgestellt. Darin wurden unter anderem Vorstandssitzungen, die Teilnahme an Veranstaltungen und Sitzungen anderer BIs, Gespräche mit Politikern und Vertretern von verschiedenen Verbänden und die Mitorganisation des Bannerfluges zur Höhendemonstration der geplanten Windräder genannt.

Der Kassenbericht wurde durch Kassiererin Birgit Merk vorgestellt. Der Kassenbestand zum 31.12.2023 betrug 27.480,26 €, der Anfangsbestand 2023 hatte sich auf 26.710,42 € belaufen.

ANZEIGE

Thomas Angele trug den Kassenprüfungsbericht vor. Das Kassenbuch und Belege waren  durch ihn und Gerlinde Steffen geprüft und für korrekt befunden worden.

Die Entlastung des Vorstandes wurde von Thomas Angele beantragt und einstimmig von den Mitgliedern angenommen bei zwei Enthaltungen.

ANZEIGE

Die Wahlen

Für die Durchführung der Neuwahlen des Vorstandes stellte sich Bruno Friedmann (Bild), Vorsitzender der BI Röschenwald (Aulendorf), zur Verfügung. Eine geheime Wahl wurde auf Nachfrage nicht gewünscht. Folgender Vorstand wurde gewählt:
Erste Vorsitzende: Andrea Hagenlocher (einstimmig, Enthaltung durch die Betroffene)
Zweiter Vorsitzender: Franz Scheifele (einstimmig, Enthaltung durch den Betroffenen)
Dritte Vorsitzende: Petra Kraus (einstimmig, Enthaltung durch die Betroffene)
Kassiererin: Birgit Merk (einstimmig, Enthaltung durch die Betroffene)
Schriftführerin: Carmen Pöhl (einstimmig gewählt in Abwesenheit der Gewählten)
Kassenprüfer: Thomas Angele und Gerlinde Steffen (einstimmig, eine Enthaltung durch den Betroffenen)
Der erweiterte Vorstand wurde en bloc einstimmig (drei Einhaltungen) gewählt: Reinhard Espe, Ursula Heintel, Heinrich Henne, Ursula Henne, Jürgen Ivens, Markus Kaulingfrecks, Carmen Lang, Anita Merk, Oliver Pfister, Timm Scheifele, Helga Lieser-Mack (neu)

Referat über die Vogelwelt des Haistergaus

Das Referat von Wolfgang Einsiedler (Bild) über die Vogelwelt des Haistergaus und des Wurzacher Becken bis zur Iller wurde mit vielen schönen Fotos von Vögeln illustriert. Herr Einsiedler beobachtet schon viele Jahre Vögel und hat uns viele seltene, auch häufige, stationär lebende und durchziehende Vögel anschaulich gezeigt und erklärt. Im Anschluss wurde noch über mögliche Gründe von Population und Verdrängung von Vogelarten diskutiert. Außerdem informierte Andrea Hagenlocher darüber, dass sich im Klostergebäude einige präparierte Vögel befinden, die auf Anfrage auch besichtigt werden können.

Unter dem Punkt Verschiedenes ergaben sich keine Fragen oder Anliegen. Um 21.30 Uhr wurde die Versammlung nach Danksagungen durch Andrea Hagenlocher beendet. Laut Anwesenheitsliste waren 37 Personen anwesend (22 Mitglieder, 15 Nichtmitglieder).




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Vom 5. bis 7. Juli

Musikkapelle Eggmannsried lädt zum Mühlenfest

Stelzenmühle – Die Musikkapelle Eggmannsried lädt herzlich zum diesjährigen Mühlenfest vom 5. bis 7. Juli bei der Stelzenmühle in Eggmannsried ein. Für das Festwochenende haben wir ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt vorbereitet. Ob Partypeople, Familien oder Blasmusikbegeisterte – an diesem Wochenende voller Musik und Unterhaltung ist für alle etwas geboten.
Landschaftsschützer laden ein

Heute Vorträge zu Windkraft- und Freiflächensolaranlagen in Eintürnenberg

Eintürnenberg – Die Ortschaft Eintürnen (Stadt Bad Wurzach) ist im Fokus eines Windkraft-Projektierers, der sowohl westlich des Ortes – im Alttanner Wald – als auch auf dessen Ostseite – im Hummelluckenwald – die Errichtung von Windkraftanlagen plant. Am heutigen Dienstag, 18. Juni, um 19.00 Uhr gibt es in der Festhalle Eintürnenberg zu Windkraft generell wie auch zu Freiflächenphotovoltaik Fachvorträge, angeboten vom gemeinnützigen Verein “Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu” e. V.
Am morgigen Mittwoch, 19. Juni

Sperrung der Frauenbergstraße für zirka 2 Stunden

Bad Waldsee – Am morgigen Mittwoch, 19. Juni, wird von zirka 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr der untere Teil der Frauenbergstraße zwischen Bleiche und der Auffahrt zur Schwäbischen Bauernschule gesperrt. Der gesamte Verkehr wird in diesem Zeitraum über die Friedhofsstraße – Wolfegger Straße – Richard-Wagner-Straße umgeleitet.
Zeugen gesucht

Einbrecher unterwegs

Bad Waldsee – Ein bislang unbekannter Einbrecher ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Einfamilienhaus in Atzenreute eingestiegen.
Mitgliederversammlung der Solidarischen Gemeinde Reute-Gaisbeuren e.V. –

Dr. Konstantin Eisele nun Ehrenvorsitzender

Reute-Gaisbeuren – Am 6. Juni fand im Dorfgemeinschaftshaus in Gaisbeuren die Jahreshauptversammlung der Solidarischen Gemeinde Reute-Gaisbeuren e.V. statt. Der Höhepunkt des Abends war die Verabschiedung und Ehrung des Vorstandsvorsitzenden und Gründers der Solidarischen Gemeinde, Dr. Konstantin Eisele, der nach 39 Jahren den Vorstandsvorsitz (zuvor Krankenpflegeverein) abgibt. Von den anwesenden Mitgliedern wurde er zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Verstärkung im MVZ Bad Waldsee

Allgemeinmedizinerin Olga Schaaf bietet ab 1. Juli hausärztliche Versorgung an

Bad Waldsee – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Bad Waldsee baut erneut seine Angebote und Strukturen aus: Am 1. Juli beginnt Allgemeinmedizinerin Olga Schaaf, Fachärztin für Innere Medizin, als Hausärztin am MVZ. Sie hat dort einen halben Sitz inne.
Hinweise zur Tat gesucht

In Bauernhaus und Backstube eingebrochen

Bad Waldsee / Gaisbeuren – In ein Bauernhaus und eine Backstube sind Unbekannte am frühen Sonntagmorgen in Ankenreute eingebrochen.
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Polizeibericht

Einbruch in Haus

Bad Waldsee – Unbekannte Täterschaft verschafft sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01.43 Uhr über die Terrassentüre Zutritt in ein Einfamilienhaus in Bad Waldsee/Atzenreute.
Windkraft-Information in der Gemeindehalle Haisterkirch

Sieben WKA der EnBW plus x Anlagen eines Projektierers aus Argenbühl

Bad Waldsee – Am vergangenen Dienstag (11.6.) lud die EnBW zu einem Informationsabend in die Gemeindehalle Haisterkirch. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich sowohl beim Projektierer als auch bei mit der Sache befassten Institutionen ein Bild des bei Osterhofen geplanten Windparks machen.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Reute-Gaisbeuren – Am 6. Juni fand im Dorfgemeinschaftshaus in Gaisbeuren die Jahreshauptversammlung der Solidarische…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Bad Waldsee – Am vergangenen Dienstag (11.6.) lud die EnBW zu einem Informationsabend in die Gemeindehalle Haisterkir…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee