Skip to main content
Tolles Programm im Dorfgemeinschaftshaus Mittelurbach

Ball der Königstäler Narren: “Zurück in die 60er-Jahre”



Foto: Serena Fesseler
“Gere” und seine Bühnen-Künstler: Alle Akteure des Abends beim Schlussbild.

Mittelurbach – Am vergangenen Samstagabend (20.1.) nahmen die Königstäler Narren das Publikum auf ihrem Fasnetsball mit zu den Anfängen des Vereins in den 60er-Jahren. Getreu dem Motto „60 Jahre Königstäler Fasnet – wunderbar, seht her, wie das Leben damals war“ wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Nahezu drei Stunden dauerte das Programm, durch welches alle Fasnetsbegeisterten im Dorfgemeinschaftshaus Mittelurbach in beste Fasnetsstimmung gebracht wurden.

Gere und Magdalena

Nach einer gelungenen Eröffnung durch die hiesige Lumpenkapelle Urbach’l begrüßte der 1. Vorstand Gerhard Frick die Gäste. Anschließend hieß Magdalena Bohner, die als Moderatorin mit viel Charme und Humor durch das Programm führte, das Publikum herzlich willkommen.

Tobender Applaus für die „Crazy Dancers“

Der erste aufgeführte Tanz ließ nicht lange auf sich warten – die Jugendtanzgruppe „Crazy Dancers“ unter der Leitung von Evelyn Steiner tanzte zu einem Musik-Medley aus Stücken von Falco, den Prinzen und den Beatles. Die Jüngsten im Königstäler Programm konnten sich vor Zugaberufen nicht retten und wurden nach dem Haupttanz sowie auch nach der Zugabe mit einem tobenden Applaus belohnt.

Oh, diese Schüler …

Ein Teil der Königstäler Vorstandschaft führte im Anschluss einen Sketch auf, bei dem sie einen Einblick in die Schule der 60er-Jahre bot – die Lehrerin Lydia Bosch hatte alle Hände voll zu tun mit ihren Schülern Jutta Fluhr, Heike Fesseler, Klara Dürr, Gerhard Frick, Karl Fluhr und Simon Frick.

Orden der Prinzengruppe für Klara Dürr

Wie in den vergangenen Jahren bereits nahm die Prinzengruppe aus Bad Waldsee ebenfalls am Programm der Königstäler Narren teil. Sie luden das Publikum zum Mitklatschen, Mitschunkeln und Mitsingen ein. Dabei erhält jährlich eine Person aus dem Kreis der Königstäler den Orden der Prinzengruppe. In diesem Jahr erhielt diesen Klara Dürr. Der Prinz hob ihr langes Engagement bei den Königstälern hervor und übergab ihr unter viel Applaus feierlich den Orden.

„The Kings Valley Dancers” brachten den Saal zum Beben

Im Anschluss brachte die Tanzgruppe „The Kings Valley Dancers“ aus Mittelurbach den Saal zum Beben. Die Gruppe, unter der Leitung von Magdalena Bohner und Manuel Konrad tanzte gekonnt zu „A little party never killed nobody“. Dabei standen als Tänzer neben den beiden Leitern auf der Bühne: Alina Nold, Marco Nold, Theresa Bucher, Leni Aßfalg und Julia Altvater.

Die Primelgässler über Urlaub in den 1960ern

Abgerundet wurde das Programm in gewohnter Manier von den „Primelgässlern“ Lydia Bosch, Klara Dürr und Gertrud Altvater. Die drei verstanden es, alle Gäste mit ihrem Sketch zur Urlaubsplanung in den 60ern zu lange anhaltenden, herzlichen Lachern zu bringen.

Das Schlusswort von Gerhard Frick

Abschließend bat Magdalena Bohner alle Akteure und einige Helfer aus dem Hintergrund auf die Bühne bis dann Gerhard Frick in seiner Abschlusslaudatio seinen Stolz auf die Helfer und Akteure des Vereins zum Ausdruck brachte. Das Publikum belohnte alle Beteiligten mit lange anhaltenden Beifällen. Gerhard Frick machte außerdem Werbung für die Aktion der Königstäler „Wir suchen DICH – Königstäler Narr‘“, bei welcher nach fasnetsbegeisterten Helfern für die Königstäler Narren Ausschau gehalten wird. Es wurde auch auf weitere Termine in der Königstäler Fasnet aufmerksam gemacht: Sammeln am 2. und 3. Februar, Kinderball am 9. Februar sowie Umzug am 10. Februar.

„Twenty2“ legten auf

Bereits während des Programms präsentierte das lokale DJ-Duo „Twenty2“, bestehend aus Manuel und Marcel Konrad, eine schöne Bandbreite an Musik. Die Gäste durften eine musikalische Reise, beginnend mit den 60ern über die Neue deutsche Welle bis hin zu aktuellen Schlager- und Fasnetshits miterleben, bis dann nach dem Programm bis tief in die Nacht ausgelassen gesungen und getanzt wurde.
Text: Marcel Konrad / Fotos: Serena Fesseler

Die Lumpenkapelle Urbach’L.

Die Crazy Dancers als Panzerknacker.

Das DJ-Duo Twenty2 (Manuel und Marcel Konrad).

Der Schul-Sketch.

Die Prinzengruppe aus Bad Waldsee.

The Kings Valley Dancers.

Die Primelgässler.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Kommentar zu “75 Jahre Grundgesetz”

Herzlichen Glückwunsch!

Heute ist der 23. Mai 2024. Heute vor 75 Jahren trat das “Grundgesetz der Bundesrepublik” in Kraft. Kaum zu überhören oder zu übersehen: Allerhand veröffentlichte Beiträge zu diesem Glücksfall für Deutschland. Und in Leutkirchs Stadtmitte? Da hing hoch am Rathaus die “Demokratie leben”-Fahne. Für alle, die auch bei Regenwetter gerne nach oben blicken. Unten, am Verwaltungsgebäude am Gänsbühl Ecke Marktstraße-Gänsbühl, ließ sich das Grundgesetz direkt wahrnehmen. Gedruckt zur Hand gereicht. Al…
von Julian Aicher
veröffentlicht am 23. Mai 2024
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.
Information zur Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl am 9. Juni

Stimmzettel für die Kommunalwahl verschickt

Bad Waldsee – Die Stimmzettel für die Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl am 9. Juni 2024 werden den Wahlberechtigten vorab zugeschickt. Somit haben die Wählenden die Möglichkeit, im Vorfeld die Stimmzettel auszufüllen und ins Wahllokal mitzubringen.
Am Freitag, 24. Mai

Poetry Slam meets Kleidertausch-Party

Bad Waldsee – Die Grünen Gemeinderatskandidatinnen Lena Disch und Klara Steiner laden in den Laden „Standpunkt GRÜN“, Wurzacher Str. 12, zu einer nicht alltäglichen Veranstaltungskombination ein:
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
April

Standesamtsnachrichten Bad Waldsee

Bad Waldsee – Nicht jede Eheschließung, Geburt oder jeder Sterbefall wird auch in der Zeitung veröffentlicht; nur, wenn die Erlaubnis der Betroffenen oder deren Angehörigen vorliegt.
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Seltenes Jubiläum:

Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau feierten Eiserne Hochzeit

Bad Waldsee – Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Donnerstag (16. Mai) Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau gefeiert. Zu diesem Ehrentag besuchten Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy die Jubilare, um ihnen im Namen der Stadt und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch ganz persönlich herzlich zu gratulieren.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…
Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (17.5.) startete mit dem „Baggerbiss“ das derzeit größte Einzelbauprojekt Bad Wald…
Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam da…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee