Skip to main content
Heimniederlage gegen Freiburg

Towerstars lassen gegen Freiburg wichtige Punkte liegen



Foto: Kim Enderle
Gestern Abend trafen die Towerstars auf den EHC Freiburg

Ravensburg – Einen enttäuschenden Freitagabend gab es für die Towerstars und 2424 Zuschauer in der CHG Arena beim Heimspiel gegen den EHC Freiburg. Nach einem frühen 0:2 Rückstand wirkten die Oberschwaben verkrampft und durchsichtig, das Aufbäumen im Schlussabschnitt kam letztlich zu spät.

Bei den Towerstars war Nick Latta nach seiner abgesessenen Sperre wieder in der Aufstellung. Die Nationalmannschafts-Abstellungen von Pawel Dronia und Nico Pertuch wurden durch die Ingolstädter Gastspieler Daniel Schwaiger, Noah Dunham und U20-Goalie Nico Wiens kompensiert. Ralf Rollinger war mit einer Förderlizenz an diesem Abend für den EV Lindau im Einsatz.

Die Oberschwaben hatten einen wahrlich fatalen Start ins Spiel. Erst 67 Sekunden waren gespielt, da vergaß die Defensive den auf der rechten Seite freigelaufenen Nick Master und der netzte konsequent zum 0:1 ein. Eineinhalb Minuten später folgte auch schon das nächste Unheil. Julian Eichinger war im Zweikampf zu spät dran und kassierte eine Strafe wegen Haltens. Das nachfolgende Powerplay nutzten die Gäste prompt zum 0:2, wieder war bei dem Gegentor die rechte Seite fahrlässig weit offen.  

Der frühe 2-Tore-Rückstand war definitiv eine Art Weckruf für das Team von Trainer Gergely Majoross. Die Angriffe wurden effektiver aufgebaut und nach rund sieben Minuten hatten sich die Towerstars offensichtlich ins Spiel hineingekämpft. Lukas Mühlbauer gewann ein Laufduell an der gegnerischen blauen Linie, ließ gleich zwei Gegenspieler aussteigen und drückte entschlossen zum 1:2 Anschlusstreffer ein. Das erste Tor tat auch der Stimmung auf den Rängen gut und das zuvor äußerst zähe Spielgeschehen hatte nun etwas mehr Würze zu bieten. Untermauert wurde dies durch den Druck ab der zweiten Hälfte des Startdrittels, den Robbie Czarnik nach Vorarbeit von Kapitän Sam Herr zum 2:2 Ausgleich ummünzte. Vorwerfen lassen mussten sich die Towerstars bis zur ersten Pause, dass sie die hochkarätigsten Möglichkeiten liegen ließen. Auch ein Powerplay in der 17. Minute nach einer Strafzeit gegen Mick Hochreither blieb ohne Ertrag.  

Bot das Startdrittel teils schon zähe Eishockeykost, war der zweite Abschnitt noch mehr geprägt von Fehlpässen und Missverständnissen. Größtenteils galt das für beide Mannschaften, den Unterschied an diesem Abend machte allerdings die Effektivität. Zwar spielten auch die Oberschwaben immer wieder sich in aussichtsreiche Positionen vor dem gegnerischen Tor, die Wölfe aus dem Breisgau nutzten ihre Möglichkeiten allerdings konsequenter aus. Parker Bowles schloss in der 26. Minute ein Solo nach einem fatalen Puckverlust an der blauen Linie mit einem platzierten Handgelenkschuss zum 2:3 ab. Sieben Minuten später legte der Freiburger Topstürmer seinem Kollegen Nick Master auf, der den Puck aus kurzer Distanz zum 2:4 einnetzte. Der Treffer zeigte seine Wirkung, denn bis zur zweiten Pause konnte man – abgesehen von 43 gut gelaunten Freiburger Gästefans – förmlich eine Stecknadel fallen hören.


Es war klar, dass die Towerstars im Schlussabschnitt eine deutliche Leistungssteigerung und ein schnelles Anschlusstor benötigen würden. Das gelang prompt – mitunter auch, weil Freiburg mit der Schlusssirene des zweiten Drittels noch eine Strafzeit kassierte. Fabian Dietz lenkte nur 55 Sekunden nach dem Wiederanspiel einen klugen Pass an den Torraum zum 3:4 ins Freiburger Tor. Noch blieb genügend Zeit, das zähe Spiel wieder zurechtzubiegen. Matt Alfaro hatte wenig später bei einem Alleingang den Ausgleich vor Augen, doch wie schon viele seiner Kollegen zuvor und leider auch danach biss er sich die Zähne am Freiburger Torhüter Patrik Cerveny aus. Nicht nutzen konnten die Oberschwaben auch eine weitere EHCF-Strafzeit 75 Sekunden vor Ende, da half auch ein sechster Feldspieler nicht weiter. Freiburg stand, mit den wichtigen drei Punkten vor Augen, zu kompakt und konsequent in der eigenen Zone.


„Wir hatten genügend Chancen, die wir aber nur für drei Tore genutzt haben. Das hätte vielleicht trotzdem zum Sieg reichen können, aber wenn wir uns bei den Gegentoren solche individuellen Fehler leisten, freilich nicht“, sagte ein enttäuschter Trainer Gergeley Majoross nach dem Spiel.




NEUESTE BEITRÄGE

Einweihung des neuen Herzkathetertraktes

Die OSK begrüßt die Kardiologie der Zukunft

Ravensburg – 170 Fach- und Hausärzte sind zur Einweihung des neuen Herzkathetertraktes gekommen, auch auf Einladung der Kreisärzteschaft.
In Steinhausen und Bad Buchau

Barockkonzerte mit romantischen Einlagen für zwei Trompeten und Orgel

Region – An Fronleichnam, 30. Mai, um 16.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Steinhausen sowie am Sonntag, 2. Juni, um 18.00 Uhr in der Stiftskirche Bad Buchau musizieren die Trompeter Hermann Ulmschneider und Tobias Zinser sowie der Organist Gregor Simon barocke Trompetenkonzerte sowie romantische Orgelstücke. Der Eintritt beträgt 15 €.
Am Samstag, 15. Juni

Warum und wie werden Feuchtwiesen gepflegt

Ravensburg – Passend zum Tag der Artenvielfalt am 15. Juni lädt der Landschaftserhaltungsverband LK Ravensburg um 19.00 Uhr zu einer kostenlosen Führung zu einem der artenreichsten Biotope in unserem schönen Allgäu ein.
Viel Spaß auf der Waldburg

Kinder-Ritter-Turnier und tolles Programm

Waldburg – WANN? Fronleichnam, 30. Mai 2024 und Sonntag, 2. Juni 2024. START: einmal um 11.00 Uhr und einmal um 14.00 Uhr mit Kinderführung, Kasperletheater und Kinder-Ritter-Turnier. Jeweils zwischen zwei- und zweieinhalb Stunden dauert das Programm und endet in der Siegerehrung der erfolgreichen Ritter.
29 Jahre alter Transporter-Fahrer übersah den Zug

Bahnunfall fordert Todesopfer

Überlingen / Bodenseekreis – Am Mittwochmorgen kurz nach 8 Uhr hat sich auf der Bahnstrecke zwischen Uhldingen-Mühlhofen und Überlingen ein schwerer Unfall ereignet.

MEISTGELESEN

Franz Xaver Miller pfeift noch mit 88 Jahren

60 Jahre Schiedsrichter – “Xare” hat wohl den deutschen Rekord

Arnach – Xare Miller ist mit einer 60-jährigen Schiedsrichterkarriere und mehr als 1200 Spielen auf dem Buckel ein bundesweites einmaliges Exemplar von einem Schiedsrichter, einer der absolut zum Vorbild taugt. Entsprechend gefeiert wurde der Jubilar bei der Jahreshauptversammlung des MV Arnach, aber noch einmal direkt vor dem Anpfiff des Spieles Lokalderbys Arnach II gegen Immenried II am vergangenen Samstag, 19. Mai.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 21. Mai 2024
Oldtimerfreunde Schemmerhofen

Motorradsegnung beim Wurzacher Schloss

Schemmerhofen/Bad Wurzach – Im Rahmen eines Motorradclubausfluges besuchten die Oldtimerfreunde Schemmerhofen auch Bad Wurzach, insbesondere das Wurzacher Schloss, in dessen Innenhof der Salvatorianer Pater Eugen Kloos die Motorräder und die sie begleitenden Pkws , darunter einen Käfer, der beinahe aus der Brezelfenster-Generation stammt, für eine unfallfreie Saison segnete.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Bitte vormerken

Am 1. Juni der Tag der Milch auf der Landesgartenschau

Wangen – Dieses Jahr laden wir zu einem bunten Programm auf der Landesgartenschau in Wangen ein. Die Milch ist für unser Allgäu der Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Unsere Kulturlandschaft ist geprägt durch die Milchviehhaltung, das wollen wir an diesem Tag gemeinsam betrachten.
29 Jahre alter Transporter-Fahrer übersah den Zug

Bahnunfall fordert Todesopfer

Überlingen / Bodenseekreis – Am Mittwochmorgen kurz nach 8 Uhr hat sich auf der Bahnstrecke zwischen Uhldingen-Mühlhofen und Überlingen ein schwerer Unfall ereignet.

TOP-THEMEN

Arnach – Xare Miller ist mit einer 60-jährigen Schiedsrichterkarriere und mehr als 1200 Spielen auf dem Buckel ein bu…
Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam da…
Wie die Bürgerschaft Bad Wurzachs, so die Redaktion des „Wurzachers“ – in unserem internen Meinungsbild spiegelt sich…

VERANSTALTUNGEN