Skip to main content
Fünften Heimsieg in Folge eingefahren

TOWERSTARS LANDEN VERDIENTEN SIEG ÜBER BAD NAUHEIM



Foto: Kim Enderle
Zweikampf zwischen Denis Pfaffengut und dem früheren Towerstars Verteidiger Patrick Seifert. Die Towerstars spielten an diesem Abend übrigens mit den neuen Weihnachtstrikots, diesmal in Rot und Grün gehalten.

Ravensburg – Dank eines besonders entschlossenen Mittelabschnitts haben die Ravensburg Towerstars am Sonntagabend den fünften Heimsieg in Folge eingefahren. Das krankheitsbedingt leicht angeschlagene Team von Coach Gergely Majoross bezwang den hessischen Verfolger EC Bad Nauheim mit 3:2.

2.050 Zuschauer sahen eine flotte Anfangsphase mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Was die Qualität der Chancen anbetrifft, hatten die Gäste leicht die Nase vorne und dies brachten sie nach drei Minuten auch auf die Anzeigetafel. Kurz nachdem Tim Coffman bei einem Sololauf über die rechte Seite noch am stark reagierenden Towerstars-Torhüter Ilya Sharipov gescheitert war, traf er aus der zweiten Reihe zum 0:1. Beim satten Schuss war dem Ravensburger Keeper die Sicht verdeckt, der Puck ging letztlich zwischen Fanghand und Beinschiene ins Tor.
 

ANZEIGE

Die Towerstars hatten danach eine ganze Reihe hochkarätiger Möglichkeiten, den Spielstand wieder auszugleichen. Matt Alfaro sowie Robbie Czarnik hatten beispielsweise frei vor dem gegnerischen Tor das 1:1 vor Augen, auch bei zwei Überzahlspielen nahmen die Oberschwaben das von Maximilian Meier gehütete Tor mächtig unter Beschuss – letztlich aber ohne Ertrag.
 

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Towerstars das Tempo deutlich. Die neutrale Zone wurde druckvoller durchquert, auch eröffneten sich durch mehr Bewegung im gegnerischen Drittel entscheidende Räume. Diese nutzte Fabian Dietz nach vier Minuten prompt zum 1:1-Ausgleich. Nick Latta zog zunächst durch den Slot, bediente dann den auf rechts völlig frei postierten Fabian Dietz und der überraschte den gegnerischen Keeper aus spitzem Winkel.
 

Der bis dahin sicherlich überfällige Treffer sorgte für noch mehr Auftrieb in den Ravensburger Reihen und starken Offensivaktionen. Eine solche brachte nach rund 28 Minuten prompt die 2:1-Führung. Vorbereitet wurde der sehenswerte Treffer durch Charlie Sarault, der zunächst Robbie Czarnik freispielte. Der von der Bad Nauheimer Abwehr völlig vergessene Sam Herr sollte den Querpass letztlich veredeln. Sicherlich hatten die Gäste aus Hessen danach ein paar gefährliche Szenen vor dem Ravensburger Tor, das Spiel gehörte jetzt aber klar den Towerstars. Und die wussten das zu nutzen. Kurz nachdem er nur den Pfosten getroffen hatte, verwertete Tim Gorgenländer einen Pass von Robbie Czarnik aus der rechten Rundung zum 3:1. Das war zugleich auch der Stand zur zweiten Pause.
 

Zwar blieb dem EC Bad Nauheim noch genügend Zeit, das Spiel noch einmal spannend zu gestalten, die Towerstars ließen dies mit taktischer Disziplin jedoch nicht zu. Mit etwas mehr Scheibenglück im Abschluss hätte die Führung weitaus höher ausfallen können, nicht zufrieden war Towerstars Coach Gergely Majoross auch mit den drei vermeidbaren Strafzeiten. Dass Bad Nauheim bei gezogenem Torhüter 1 Sekunde vor der Schlusssirene noch zum 3:2 kam, war letztlich nur noch ein statistischer Schönheitsfehler.
 

„Wir hatten einige krankheitsbedingt angeschlagene Spieler heute, weshalb wir im ersten Drittel noch nicht so viel Energie aufs Eis gebracht haben. Im zweiten Abschnitt änderte sich das aber zu unseren Gunsten und wir konnten die benötigten Treffer auch machen“, resümierte Towerstars Coach Gergely Majoross. Die Towerstars konnten mit dem Sieg über Verfolger Bad Nauheim den zweiten Tabellenplatz weiter untermauern.


NEUESTE BEITRÄGE

Anmeldung bis 1. Juli

Gospelworkshop mit Auftritt auf der Gartenschau

Wangen – “Es gospelt wieder”- so lautet das Motto eines neuen Gospelworkshops am 20. und 21. September im Gemeindehaus der Evangelischen Stadtkirche in Wangen (Bahnhofweg 4). Unter der Leitung von Pfarrerin i. R. Helena Rauch und Dirigent Rainer Möser sind alle eingeladen, die gerne singen. Auch Männerstimmen sind sehr willkommen. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.
Freitag, 21. Juni

Opernerlebnis für Kinder

Isny – Das diesjährige Isny Opernfestival präsentiert am Freitag, 21. Juni, um 18.00 Uhr „Die Mainacht“ als Opern-Inszenierung speziell für Kinder.
Examen bestanden

Die Oberschwabenklinikfreut sich mit elf neuen Ärzten

Ravensburg – Eine komplette Mannschaft neuer Mediziner ist kürzlich im Ravensburger St. Elisabethen-Klinikum geehrt worden. Gleich elf PJ-Studenten feierten ihr bestandenes drittes Examen an der Oberschwabenklinik; für die neun neuen Ärztinnen und zwei neuen Ärzte beginnen Ernst und Verantwortung des Kliniklebens damit erst richtig.
Am Mittwoch, 10. Juli, 19.00 bis 20.30 Uhr

Geführte Biberwanderung Beuren/Taufach-Fetzach-Moos

Isny – Die Biber um Isny sind in aller Munde. Welche Bedeutung haben die Biber für das Ökosystem und wie ist ihre Lebensweise? Bei der geführten Wanderung mit Rudolf Dilger folgen Sie den Spuren der Biber und erfahren mehr über die besonderen Tiere.
25-Jähriger hat auf Familienangehörigen geschossen

Tötungsdelikt bei Waldburg

Waldburg – Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts hat das Kriminalkommissariat Ravensburg gegen einen 25-Jährigen eingeleitet, der im Verdacht steht, am Dienstagvormittag einen 85-jährigen Familienangehörigen in dessen Wohnhaus bei Waldburg erschossen zu haben. Der 25-Jährige wählte kurz nach der Tat selbst den Notruf und wurde von Polizeibeamten ohne Gegenwehr festgenommen. Die Tatwaffe beschlagnahmten die Ermittler. Das Motiv ist noch unklar.

MEISTGELESEN

Am 29. Juni ist Feuerwehrtag in Arnach

Arnacher Feuerwehr brachte Deutschlandfahne am Maibaum an

Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleiter anstelle der Maibaumspitze eine Deutschlandfahne angebracht. Diese ist von weither sichtbar. Hier ein besonderer Dank an Pascal Schmehl, der uns mit seinem Team mit der Drehleiter dabei unterstützte. Es soll wieder ein gutes Omen sein: Bereits 2014 war der Arnacher Maibaum entsprechend aufgehübscht worden; das Ende für Fußballdeutschland ist bekannt – wir wurden Weltmeister!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Arnacher Motorradtreffen fand zum 43. Mal statt

Boxenstopp diesmal am Schafsbrunnen

Arnach – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtete ihr 43. Motorradtreffen aus. Zu den Highlights gehört immer die gemütliche Biker-Hockete am Freitagabend, mit der alljährlich das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach an der Straße zum  Ziegelwerk Arnach eröffnet wird. Am Samstag ist immer Dorfrundfahrt, eher der Bikers-Rock das Gelände am Bach beben lässt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Am 7. und 12 Juli

Vorschau auf das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvents auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:

TOP-THEMEN

Waldburg – Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts hat das Kriminalkommissariat Ravensburg gegen einen 25-Jährigen ei…
In Leutkirch sind die Friedhofsgebühren erhöht worden. Ein heißes Thema. Sind die Gebühren zu hoch? Oder gar zu niedr…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…

VERANSTALTUNGEN