Skip to main content
Wohnung einrichten

Tipps zur Auswahl und Platzierung eines 2-Sitzer-Sofas im Wohnraum



Foto: pixabay

Bei der Einrichtung des eigenen Wohnzimmers ist die Platzierung des Sofas essenziell und bestimmt in den meisten Fällen auch die allgemeine Raumaufteilung. Daher ist es umso wichtiger, sich schon vorher Gedanken um die Platzierung der Couch zu machen, damit diese später auch das Gesamtbild des Wohnraums perfekt abrundet. Je nach Layout stehen Ihnen hier viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, besonders mit einem Sofa 2 Sitzer von Maisons du Monde. Einige der wichtigsten Tipps geben wir Ihnen mit auf den Weg, damit auch Sie den passenden Ort für Ihre Couch finden.

Kriterien für die Auswahl eines 2-Sitzers

Besonders für kleine Wohnungen lohnen sich Sofas mit nur einer Ausrichtung sehr. Doch auch wenn diese oft in einer ähnlichen Aufmachung kommen, gibt es doch größere Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Wir schauen uns daher einige wichtige Kriterien für die Wahl des richtigen Sofas von Maisons du Monde an.

  • Material: Das Material entscheidet über die Verarbeitung, die Langlebigkeit und das Aussehen. Je nach Hersteller gibt es hier eine große Auswahl, von Stoffbezug bis Leder. Das Gestell ist entweder aus Holz oder Metall.
  • Abmessungen: Sowohl die Länge als auch die Breite sind für eine Wohneinrichtung entscheidend und müssen anhand des vorhandenen Platzes ausgemessen werden.
  • Höhe der Rückenlehne: Einige mögen lieber eine niedrige Rückenlehne, während andere es lieber höher bevorzugen.
  • Armlehnen: Auch hier gibt es sowohl Modelle mit als auch ohne Armlehnen.
  • Kissen: Zusätzliche Kissen sorgen für mehr Komfort auf der Couch oder dienen als Armlehnen.
  • Ausziehbar: Der Vorteil einiger 2-Sitzer-Sofas ist die Möglichkeit, es in ein Bett zu verwandeln. Eine praktische Anschaffung, aber nicht immer notwendig.

1. Freistehend oder gegen die Wand?

Eine der ersten wichtigen Entscheidungen ist, wo genau das Sofa platziert werden soll. In den meisten Fällen gibt es hier zwei Möglichkeiten: entweder gegen eine Wand gestellt oder mitten im Raum. Bedenken Sie bei der Auswahl vor allem die Größe des Raumes, denn je kleiner, desto mehr Platz nimmt das Sofa natürlich auch ein. Auch wenn 2-Sitzer nicht so groß wie eine vollwertige Couch sind, sind sie vermutlich trotzdem das größte Möbelstück innerhalb des Wohnzimmers. Je weniger Platz, desto besser ist es, das Sofa gegen eine Wand zu stellen.

Bei einem großen Raum oder einer Einraumwohnung ist ein Sofa jedoch perfekt dafür, um bestimmte Bereiche voneinander zu trennen. Sie können die Couch entweder mit der kurzen Seite gegen eine Wand stellen oder mitten im Raum platzieren. Stellen Sie nur sicher, dass sie noch gut begehbar ist und eben nicht im Weg steht. Dank ihres kompakten Designs eignen sich 2-Sitzer perfekt als Raumteiler.

2. Zum Fenster hin

Damit Sie auf dem Sofa auch genügend Sonne abbekommen, sollte es immer zur Fensterfront gerichtet werden. Auch eine seitliche Anordnung ist möglich, in einem 90-Grad-Winkel zur Sonneneinstrahlung. Somit garantieren Sie, dass das Wohnzimmer auch immer mit genügend Licht versorgt wird. Und da ein 2-Sitzer keine zwei verschiedenen Sitzflächen bietet, müssen Sie diese dementsprechend anordnen. Vermeiden Sie, mit dem Rücken zum Fenster zu sitzen. Das wirft nicht nur einen Schatten, sondern blendet auch den Fernseher.

3. Positionierung vor dem Fernseher

Wo wir schon dabei sind, die Positionierung des Fernsehgeräts hat ebenfalls einen großen Einfluss darauf, wo genau man das eigene Sofa hinstellen möchte. Machen Sie sich auch hier schon vorher Gedanken darum, in welcher Konstellation Sie beides miteinander kombinieren wollen. Wie bereits erwähnt, sollten Sie eine direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. 

Zur Einrichtung steht Ihnen hier entweder ein Sideboard oder eine an der Wand angebrachte Fernsehhalterung zur Verfügung. Bei einer 2er-Couch ist ein schwenkbarer Bildschirm zwar nicht so wichtig, aber gibt Ihnen etwas mehr Freiraum. Wichtig ist, dass das Sofa parallel zum Fernseher steht, sodass Sie Ihren Kopf nicht unnötig verrenken. Der Fernseher sollte etwas über der Augenhöhe beim Sitzen angebracht oder aufgestellt werden. Für die Augen ist auch der Abstand wichtig, der ungefähr zwei bis dreimal so lang wie die Bildschirmdiagonale des Fernsehers einnehmen sollte.

4. Heizung nicht verdecken

Die Aufstellung des 2-Sitzer-Sofas vor der Heizung sollten Sie auch vermeiden, denn so wird die Verteilung der Wärme im Raum verhindert. Auch die Gefahr einer Beschädigung durch Hitze oder Wasser besteht, wenn das Sofa zu nahe steht. Einher geht dieser Punkt mit der Positionierung am Fenster, denn meistens befindet sich die Heizung direkt darunter. Wenn doch keine andere Anordnung möglich ist, achten Sie auf mindestens 50 Zentimeter Abstand zwischen Rückenlehne oder Armlehne und der Heizung.




NEUESTE BEITRÄGE

Bitte Vormerken: Vortragsreihe auf der Landesgartenschau (ab 19. Juni)

Uraltes Pflanzen-Wissen, frisch präsentiert

Kisslegg/Wangen – Die Landesgartenschau in Wangen zeigt, wie Kräuter auf den Körper wirken: Bis September gibt es ab Juni einmal im Monat unter dem offenen Pavillon „Cantilever“ auf den Auwiesen unterhalb des Aussichtsturms „Weitblick“ einen Vortrag, der auf uraltes Pflanzen-Wissen zurückgreift.
Franz Xaver Miller pfeift noch mit 88 Jahren

60 Jahren Schiedsrichter – “Xare” hat wohl den deutschen Rekord

Arnach – Xare Miller ist mit einer 60-jährigen Schiedsrichterkarriere und mehr als 1200 Spielen auf dem Buckel ein bundesweites einmaliges Exemplar von einem Schiedsrichter, einer der absolut zum Vorbild taugt. Entsprechend gefeiert wurde der Jubilar bei der Jahreshauptversammlung des MV Arnach, aber noch einmal direkt vor dem Anpfiff des Spieles Lokalderbys Arnach II gegen Immenried II am vergangenen Samstag, 19. Mai.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Bitte vormerken

Am 1. Juni der Tag der Milch auf der Landesgartenschau

Wangen – Dieses Jahr laden wir zu einem bunten Programm auf der Landesgartenschau in Wangen ein. Die Milch ist für unser Allgäu der Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Unsere Kulturlandschaft ist geprägt durch die Milchviehhaltung, das wollen wir an diesem Tag gemeinsam betrachten.
Zur Energieagentur Oberschwaben

Zusammenschluss der Energieagenturen Ravensburg, Biberach, Sigmaringen und Bodenseekreis

Region – Die Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger, Raimund Haser, August Schuler und Klaus Burger (alle CDU) begrüßen den Zusammenschluss der Energieagenturen Ravensburg, Biberach, Sigmaringen und Bodenseekreis in ihren Wahlkreisen Biberach, Wangen-Illertal, Ravensburg und Sigmaringen zur Energieagentur Oberschwaben. Hier die gemeinsame Pressemitteilung der vier Abgeordneten:
Die Sparkassengalerie präsentiert in der Filiale Isny

Stadtkapelle Isny feiert 200-jähriges Bestehen

Isny – 200 Jahre Stadtkapelle Isny, dazu zwei Jubiläen der Jugendkapellen: 60 Jahre Stadtjugendkapelle und 30 Jahre Pikkolino-Band Isny sind ein Grund in Isny zu feiern.

MEISTGELESEN

Gemeinderat gibt mit 14 zu 4 Stimmen Grünes Licht

Bad Wurzach baut den Turm

Bad Wurzach (rei) – Nach jahrelanger Planung, vielen Sitzungen, Besprechungen, Begutachtungen, Berechnungen und einer finanziellen Neukonzeption mit erhöhtem Landeszuschuss ist es entschieden: Bad Wurzach baut den Naturerlebnis- und Beobachtungsturm im Ried. Bei vier Gegenstimmen votierte gestern Abend (13. Mai) der Gemeinderat nach engagierter Diskussion mit zum Teil sehr persönlichen Plädoyers mit klarer Mehrheit für den Bau des Turmes: Das 4-Millionen-Projekt wird aus dem Tourismus-Program…
Alle Jahre wieder

Wenn ganz Bad Waldsee fiebert

Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam das Städtle. Sie haben es wieder einmal toll hinter sich gebracht: das Lauffieber. Eine der größten Laufsportveranstaltungen in Süddeutschland. Und die schönste allemal.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 14. Mai 2024
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Weitere Bilder vom Kreismusikfest in Waltershofen und die Ergebnisse der Wertungsspiele

Landrat Sievers dirigierte den Gesamtchor

Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonntag seinen Höhepunkt. Imposant der Gesamtchor, beeindruckend der Festzug, einfach umwerfend der Fahneneinzug. Unser Bild oben zeigt Harald Sievers, wie er, klassischen Landratspflichten Folge leistend, den Gesamtchor dirigiert. Der Kameramann hat nicht den Stabführenden im Blick, sondern den Großauftrieb der Musizierenden. In der Galerie viele Bilder, gemacht von unserem Report…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Mai 2024
Leserbrief

Wer verhandelt, schießt nicht

Zum Aufruf des Papstes an die Kriegsparteien in der Ukraine, sich an den Verhandlungstisch zu setzen
von Eugen Abler
veröffentlicht am 16. Mai 2024

TOP-THEMEN

Arnach – Xare Miller ist mit einer 60-jährigen Schiedsrichterkarriere und mehr als 1200 Spielen auf dem Buckel ein bu…
Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam da…
Wie die Bürgerschaft Bad Wurzachs, so die Redaktion des „Wurzachers“ – in unserem internen Meinungsbild spiegelt sich…

VERANSTALTUNGEN