Skip to main content
Apotheke

Online oder offline – wie bestellt man Medikamente heute?



Foto: unsplash Roberto Sorin

Region – Die Gesellschaft digitalisiert sich in vielen Bereichen zunehmend. Wer heute einkaufen möchte, muss nicht mehr zwingend ein Geschäft aufsuchen. Stattdessen stehen zahlreiche Onlineshopping-Möglichkeiten zur Verfügung. Das betrifft Lebensmittelmärkte, Kleidungsshops aber auch Apotheken. Letztere haben in den letzten Jahren stark an Präsenz gewonnen und daher stellt sich die Frage – ob die Onlineapotheke besser ist als das Offlineangebot und wenn ja, warum?

Die Preispolitik – online Medikamente kaufen ist oft günstiger

Ein klares Argument für Fans der Onlineapotheke ist die Preispolitik. Bei Anbietern wie Shop Apotheke sind freiverkäufliche Medikamente oft deutlich günstiger zu haben, in gleicher Qualität. Aber woran liegt das? Während niedergelassene Apotheken nicht nur hohe Mieten bezahlen müssen, sondern auch Personal, funktionieren Onlineapotheken überregional. Sie arbeiten mit großen Lagern und benötigen keine direkten Abverkaufsorte. Diese Kostenersparnisse können an Kunden weitergegeben werden.

ANZEIGE

Auch die deutsche Verbraucherzentrale nennt als einen der Spartipps die Option, in der Onlineapotheke einzukaufen. Sie gibt aber auch weitere Ratschläge, wie zum Beispiel den Kauf von Generika.

Die Flexibilität von Onlineapotheken – warum Öffnungszeiten so wichtig sind

Heute haben viele Menschen digitale Angebote für sich entdeckt, nicht zuletzt aufgrund der Flexibilität. Wer einkaufen möchte, findet in der lokalen Apotheke oft verbraucherunfreundliche Öffnungszeiten. Spätestens ab 20:00 Uhr haben nur noch Notdienstapotheken geöffnet und für deren Nutzung fällt eine Gebühr an. Da ist es bequemer und einfacher, per Klick die gewünschten Medikamente nach Hause zu bestellen.

ANZEIGE

Das funktioniert aber nur dann, wenn es kein notfallmäßig verordnetes Präparat ist. Wer zum Beispiel abends in der Notfallaufnahme ein Antibiotika verordnet bekommt, hat nicht die Zeit bis zum übernächsten Tag zu warten, bis die Lieferung endlich Zuhause ankommt. Die niedergelassene Apotheke hat also trotz der Beliebtheit digitaler Angebote weiterhin ihre Daseinsberechtigung.

Weniger Engpässe bei der Verfügbarkeit dank großer Lager

Seit einigen Jahren gibt es immer wieder Lieferengpässe für Medikamente, von denen vor allem Patienten betroffen sind. In der klassischen Apotheke kann es aber auch passieren, dass ein Medikament zwar nicht auf Lager, grundsätzlich aber verfügbar ist. Hier liegt die Schuld fast immer an zu kleinen Lagerstätten, denn kein niedergelassener Apotheker hat die Kapazität für eine riesige Menge an Arzneien. Hier punkten die Onlineapotheker durch größere Lager und die Möglichkeit, Medikamente direkt per Abruf zum Käufer zu senden.

Ist die Onlineapotheke die Zukunft?

Schon 2021 bestellten rund 62 % der Menschen ihre Medikamente regelmäßig online, Tendenz steigend. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass niedergelassene Apotheken an Relevanz verlieren. Es kommt aber auch maßgeblich auf die Onlineapotheken selbst an. Viele Kunden spüren Unsicherheiten und suchen nach einem Gesprächspartner zur Beratung. Wenn Onlineapotheken nach dem Beispiel großer und bekannter Shops diesen Wunsch erfüllen können, bietet das viel Benefit für die Kunden.

Für niedergelassene Apotheken wird es aber immer eine Daseinsberechtigung geben, schon allein aufgrund der manchmal notwendigen Dringlichkeit. Trotz schnellem Versand schaffen es digitale Apotheken noch nicht, tagesgleich zu liefern. Und wenn dann ein Medikament schnell benötigt wird, nach einer Verordnung, wird weiterhin die lokale Apotheke vor Ort angesteuert. Es ist durchaus denkbar, dass diese niedergelassenen Apotheker ihr Geschäft aber ins Internet ausweiten, um dem Konkurrenzdruck standzuhalten.


NEUESTE BEITRÄGE

Tipps zu Umgang und Lebensraum

Schlangen: Lautlos, scheu und selten giftig

Allgäu-Oberschwaben – NABU gibt Tipps zu Umgang und Lebensraum – zwei Giftschlangen und vier Nattern in Baden-Württemberg heimisch.
Kommentar

Eine Bezuschussung ist notwendig

In Leutkirch sind die Friedhofsgebühren erhöht worden. Ein heißes Thema. Sind die Gebühren zu hoch? Oder gar zu niedrig? Im Stadtrat gab es viele Gegenstimmen.
33 Jahre Laufsport-Linder in Kisslegg

„Laufen ist Freiheit“

Kißlegg – „Aus dem Alltag mal rauskommen.” In Bewegung sein. Eigene Kräfte spüren. Frische Luft in den Lungen haben. Naturnahe Landschaft direkt wahrnehmen. Das alles und noch viel mehr lässt sich mit Laufen genießen. Für viele bis ins hohe Alter. Seit 33 Jahren bietet  „Laufsport Linder“ an der Schlossstraße 38 in Kißlegg dazu die notwendigen Dinge. Und fachlich erfahrene Beratung. So lockt Linder mit Fußbekleidung von über 20 verschiedenen Schuhfirmen. Immer individuell ausgewählt, abg…
Vortragsreihe auf der Landesgartenschau (ab 19. Juni)

Uraltes Pflanzen-Wissen, frisch präsentiert

Kisslegg/Wangen – Die Landesgartenschau in Wangen zeigt, wie Kräuter auf den Körper wirken: Bis September gibt es ab Juni einmal im Monat unter dem offenen Pavillon „Cantilever“ auf den Auwiesen unterhalb des Aussichtsturms „Weitblick“ einen Vortrag, der auf uraltes Pflanzen-Wissen zurückgreift.
Mitteilung des Landes

Steuerliche Unterstützung für Betroffene des Hochwassers

Baden-Württemberg – Das Land unterstützt Betroffene des Hochwassers durch steuerliche Erleichterungen. Betroffene Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen können sich an das jeweils zuständige Finanzamt wenden.

MEISTGELESEN

Am 29. Juni ist Feuerwehrtag in Arnach

Arnacher Feuerwehr brachte Deutschlandfahne am Maibaum an

Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleiter anstelle der Maibaumspitze eine Deutschlandfahne angebracht. Diese ist von weither sichtbar. Hier ein besonderer Dank an Pascal Schmehl, der uns mit seinem Team mit der Drehleiter dabei unterstützte. Es soll wieder ein gutes Omen sein: Bereits 2014 war der Arnacher Maibaum entsprechend aufgehübscht worden; das Ende für Fußballdeutschland ist bekannt – wir wurden Weltmeister!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024
14. bis 16. Juni

MFG Arnach lädt zum 43. Motorradtreffen

Arnach (rei) – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtet ihr 43. Motorradtreffen aus. Am heutigen Freitag, 14. Juni, beginnt das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach in der Nähe des Ziegelwerks Arnach mit einer gemütlichen Biker-Hockete. Der Haupttag ist der Samstag.
Hutkönigin

Nach der Erdbeerkönigin hat Bad Wurzach wieder ein gekröntes Haupt

Bad Wurzach – Nicole Schmitz-Bernt ist seit rund einem Monat für zwei Jahre die neue deutsche Hutkönigin. Sie wurde am 5. Mai in der Hut-Stadt Lindenberg von einer Jury in ihr Ehrenamt gewählt. Ein Grund, sich einmal die Person unter den stylischen Kopfbedeckungen näher anzuschauen.
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Arnacher Motorradtreffen fand zum 43. Mal statt

Boxenstopp diesmal am Schafsbrunnen

Arnach – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtete ihr 43. Motorradtreffen aus. Zu den Highlights gehört immer die gemütliche Biker-Hockete am Freitagabend, mit der alljährlich das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach an der Straße zum  Ziegelwerk Arnach eröffnet wird. Am Samstag ist immer Dorfrundfahrt, eher der Bikers-Rock das Gelände am Bach beben lässt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 16. Juni 2024

TOP-THEMEN

In Leutkirch sind die Friedhofsgebühren erhöht worden. Ein heißes Thema. Sind die Gebühren zu hoch? Oder gar zu niedr…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…

VERANSTALTUNGEN