Skip to main content
1. Kunstmarathon in Bad Saulgau

Leitworte: „Das Ewig Weibliche“ und „Kosmos Frau“



Bad Saulgau – Der Kunstverein Bad Saulgau e. V. und das Kreiskulturforum des Landkreises Sigmaringen veranstalten 2024 den 1. Kunstmarathon in Bad Saulgau! Es werden drei Hauptveranstaltungen gezeigt! Diese werden von Matinées mit Musik, Lesungen, Kabarett, usw. begleitet! „Das Ewig Weibliche“ und „Kosmos Frau“, so lauten die Titel! Alle Kunstsparten sind vertreten und Sie sind herzlichst dazu eingeladen! “Das Ewig Weibliche” wird in der Kleber Post und in der Evangekischen Kirche gezeigt, der “Kosmos Frau” ist im Kloster Sießen zu sehen.

Mit einer Ausstellungs-Trilogie beteiligt sich der Kunstverein Bad Saulgau e.V. am diesjährigen Kulturschwerpunkt des Landkreises Sigmaringen, bei dem es diesmal thematisch um SIGnifikante Frauen geht. Für die dreiteilige Ausstellungsreihe konnten unter den Mitgliedern des Kunstvereins 24 Künstlerinnen und drei Künstler gewonnen werden, die ihre Arbeiten an drei ausgewählten Standorten zeigen werden: im Barocksaal des Hotels Kleber Post in Bad Saulgau, in der Evangelischen Kirche Bad Saulgau sowie im Torhaus des Klosters Sießen. Die Kunstschaffenden wurden eingeladen, sich mit dem Thema „Frau“ künstlerisch auseinanderzusetzen. Für die Umsetzung ihres Sujets wurde ihnen ein größtmöglicher Gestaltungs- und Interpretationsspielraum eingeräumt. Entstanden sind dabei ganz unterschiedliche Kunstwerke aus Malerei und Plastik, in denen zum Ausdruck gebracht wird, wofür Frauen stehen, wie sie ihr Leben gestalten und die Gesellschaft prägen: mit Mut und Verstand, mit Klugheit, Schönheit und Begabung, mit Kreativität und Ausdauer.

ANZEIGE

Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, in die Welt der Farben einzutauchen, sich von der Ästhetik der Kunstwerke inspirieren und zur Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen künstlerischen Positionen zum Thema „Frau“ anregen zu lassen.

Die den Kunstwerken zugrundeliegenden Konzepte bedürfen mitunter der Erläuterung. Während der Ausstellung in der Evangelischen Kirche werden die dort ausstellenden Künstlerinnen und Künstler Führungen anbieten, bei denen sie den Besucherinnen und Besuchern ihre Kunstwerke erklären und näherbringen werden.

ANZEIGE

Für das Zustandekommen dieser Ausstellungsreihe waren viele kreative Köpfe und helfende Hände nötig. Vor allem die Umgestaltung der Evangelischen Kirche in eine Kunstgalerie war nur dank der guten Zusammenarbeit mit Pfarrer Walter Schwaiger möglich, der die Kuratorinnen in ihrem Vorhaben stets bestätigt und bestärkt hat. Über die Kunstausstellungen hinaus haben die Kuratorinnen ein ebenso geistreiches wie unterhaltsames Begleitprogramm aus Kabarett, Literatur und Musik organisiert. Ob Frauenkabarett, Buchpräsentation, Orgelkonzert oder Vortrag, auf die kunstinteressierten Be- sucherinnen und Besucher wartet ein reichhaltiges Programm. Möglich gemacht haben diese Ausstellungs-Trilogie neben den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern die beiden Kuratorinnen Dr. Anca Jung und Marianne Quénéhervé, die mit unermüdlichem Engagement und leidenschaftlicher Begeisterung diese Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt haben. Ihnen ein herzliches Dankeschön!

Kleber Post

Noch bis 16. Juni
Sonntagsmatinee: 2. Juni, 11 Uhr, Buchpräsentation:„Glücksorte in Oberschwaben“, mit der Autorin Juliane Lutz
Finissage: 16. Juni, 11 Uhr
Frauenkabarett „Zur Sache Frau“ mit Marlies Blume
Teilnehmende Künstlerinnen: Regina Dichmann, Elisabeth Geray, Amanda Knapp, Ulrike Laub, D.A. Marbach, Julia Niepmann-Eisenlauer, Martina Oster, Antonie Sauter, Kerstin Stöckler
Geöffnet: während der Restaurant-Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung:
Kontakt: Dr. Anca Jung, Tel. 0172 / 7 61 19 71

Evangelische Kirche

Evangelische Kirche Bad Saulgau
20. Juni bis 7. Juli
Vernissage: 20. Juni, 19.00 Uhr
Musik: Matthias Lyding

Sonntagsmatinee
30. Juni, 11.00 Uhr
„Leuchtende Klangbilder“
Musik, Prosa, Lyrik mit Ute Giese, Dietlind Zigelli, Sabine Buchmann und Ulla Leinß

Finissage: 17. Juli, 15.00 Uhr
Musikalische Begleitung mit Sabine Buchmann (Cello) und Sarah Baranja (Geige)
Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Susanne Baur, Michael Buchner, Edith Griebel, Dietmar Hawran, Anca Jung, István Kiss, Marianne Quénéhervé, Nurhan Sidal, Elke Stietzel, Jolanta Switajski, Susanne Werner
Geöffnet: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Führungen durch die Künstlerinnen und Künstler: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung:
Kontakt: Dr. Anca Jung, Tel. 0172 / 7 61 19 71

Kloster Sießen

5. Oktober bis 10. November
Vernissage: 5. Oktober, 14.30 Uhr
Vortrag der Kunsthistorikerin Ingeborg Maria Buck M.A. und Musik der Ordensschwestern

Sonntagsmatinee
13. Oktober, 11.30 Uhr Orgelkonzert mit Gregor Simon

Finissage: 10. November, 11.00 Uhr

Teilnehmende Künstlerinnen: Beate Bühler, Birgit Brandys, Ingrid Butschek, Gabriele Einstein, Amanda Knapp, Sr. Christiane Pfeiffer, Doris Schulz, Ricki Scopes

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung: Kontakt: Dr. Anca Jung, Tel. 0172 / 7 61 19 71

Näheres im Flyer im Anhang!



DOWNLOADS


NEUESTE BEITRÄGE

Vom 1. bis 12. Juli

Bundeswehrübung „Goldener Schwab“

Bad Waldsee – Die Bundeswehr aus Füssen wird in der Zeit vom 1. bis 12. Juli die Übung „Goldener Schwab“ durchführen. An der Übung werden 500 Soldaten und 100 Rad-Kfz teilnehmen.
Es gibt noch sieben freie Stellen für Bachelor-Studenten

OSK: Fast alle Pflege-Ausbildungsplätze für 2024 sind besetzt

Ravensburg/Wangen – In kaum einem Beruf kommt man Menschen so nahe und erhält so viel Dankbarkeit zurück wie in der Pflege, kaum ein Beruf ist aufgrund unserer älter werdenden Gesellschaft außerdem wirtschaftlich so sicher – Pflegefachkräfte werden auf Jahrzehnte hinaus dringend benötigt.
Leserbrief

Unbeirrt in die Konfrontation mit Rom

Bei der zweiten Zusammenkunft des Synodalen Ausschusses, die ohne Kardinal Woelki (Köln) und die Bischöfe Hanke (Eichstätt), Oster (Passau) und Voderholzer (Regensburg) stattfand, die sich für den Weg mit Rom und gegen die Finanzierung des Synodalen Ausschusses entschieden hatten, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Limburger Bischof Georg Bätzing, es gelte nun, die „reichen Früchte der fünf Synodalversammlungen“ umzusetzen und weiterzuentwickeln. Dazu würden d…
von Eugen Abler
veröffentlicht am 23. Juni 2024
Polizeibericht

Hochzeitskorso blockierte die B 30 bei Ravensburg

Ravensburg – Zu massiven Verkehrsbehinderungen kam es am Samstagnachmittag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr auf der B 30 bei Oberzell und im Wohngebiet Lerchenfeld in Weingarten. Ein türkischer Hochzeitskonvoi hatte mit ca. 50 Fahrzeugen die B 30 vom Bodensee kommend in Richtung Norden befahren. Auf Höhe Oberzell wurden von dem Konvoi die beiden Fahrspuren der B 30 in Richtung Norden blockiert.
Otto Schöllhorn in einer ersten Zwischenbilanz

Die Streetart in der Altstadt gefällt

Leutkirch (rei) – Kunter-bunter-munter kann auch Leutkirch. Der Slogan der Landesgartenschau passt auch auf LA, wie die Allgäustadt bisweilen von lokalen Pop-Protagonisten geheißen wird. Seit einigen Wochen entsteht an bislang blassen Ecken und leeren Flächen der Altstadt bunte Streetart. Der Galeriekreis um Otto Schöllhorn hat das initiiert und ist, wie Spiritus rector Otto S. in einer ersten Zwischenbilanz im Gespräch mit der Bildschirmzeitung „Der Leutkircher“ durchblicken lässt, recht ang…

MEISTGELESEN

Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Am 7. und 12 Juli

Vorschau auf das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvents auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Am 29. Juni ist Feuerwehrtag in Arnach

Arnacher Feuerwehr brachte Deutschlandfahne am Maibaum an

Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleiter anstelle der Maibaumspitze eine Deutschlandfahne angebracht. Diese ist von weither sichtbar. Hier ein besonderer Dank an Pascal Schmehl, der uns mit seinem Team mit der Drehleiter dabei unterstützte. Es soll wieder ein gutes Omen sein: Bereits 2014 war der Arnacher Maibaum entsprechend aufgehübscht worden; das Ende für Fußballdeutschland ist bekannt – wir wurden Weltmeister!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024

TOP-THEMEN

Waldburg – Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts hat das Kriminalkommissariat Ravensburg gegen einen 25-Jährigen ei…
In Leutkirch sind die Friedhofsgebühren erhöht worden. Ein heißes Thema. Sind die Gebühren zu hoch? Oder gar zu niedr…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…

VERANSTALTUNGEN