Skip to main content
Kloster Schussenried

„Faszination Lego“: Ausstellung für die ganze Familie



Foto: Susanne Kräutle, Kloster Schussenried
Geschick und Geduld erforderlich: Wunderwelt Lego.

Bad Schussenried – Die Hollywood Hills, neue Star-Wars-Modelle und mittelalterliche Abenteuerwelten: Unter dem Titel „Faszination Lego“ zeigen die Klötzlebauer Ulm im Kloster Schussenried von Samstag, 2. Dezember, bis Sonntag, 18. Februar 2024, beindruckende Modelle und liebevolle Eigenkreationen. Im Mittelpunkt der Lego-Ausstellung stehen unter anderem die USA mit amerikanischen Städten und Wahrzeichen. Ein Spielbereich sowie ein Lego-Shop machen das Besuchserlebnis perfekt.

Lebendige Zeitreise

Seit Jahrzehnten bevölkern sie die heimischen vier Wände: Die bunten Klemmbausteine und Figuren von Lego haben Kultstatus – sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern. Dass es sich dabei nicht nur um Spielzeug handelt, sondern damit auch beeindruckende Welten geschaffen werden können, beweisen die „Klötzlebauer Ulm“.

ANZEIGE

In Kooperation mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg präsentieren die Lego-Fans im Kloster Schussenried bereits zum sechsten Mal ihre Modelle und Eigenkreationen: Von Samstag, 2. Dezember, bis Sonntag, 18. Februar 2024, machen die Ulmer Klötzlebauer „Faszination Lego“ erlebbar. Groß und Klein begeben sich dann auf eine Reise zu fernen Orten und Zeiten – ob Sightseeing-Tour durch die USA, ein Ausflug ins StarWars-Universum oder ins Mittelalter zu Burgen, Rittern und Drachen. „Die in stundenlanger Tüftelarbeit und mit viel Engagement erbauten Modelle versprechen leuchtende Kinderaugen und wecken bei unseren erwachsenen Gästen Kindheitserinnerungen“, sagt Joachim Moll, Leiter der Klosterverwaltung Wiblingen Schussenried und ergänzt: „Deshalb ist es uns jedes Mal eine große Freude, die Ausstellung im Kloster zu haben.“ Junge Gäste, die nicht nur staunen, sondern auch „klotzen“ wollen, können sich zudem im Spielbereich austoben.

Geschickt kombiniert

Die kunterbunte Lego-Schau bietet zudem die passende Gelegenheit, das Kloster Schussenried samt der parallel stattfindenden Krippenausstellung mit Objekten aus der Sammlung Schmehle-Knöpfler und des Krippenvereins Friedrichshafen zu besuchen. Neben einer neapolitanischen Großkrippe und mechanisch betriebenen Krippen ist zudem ein genauer Blick gefragt: Die Sonderausstellung widmet sich der „Wunderwelt der Miniaturkrippen“ mit filigranen Exponaten in einer Nussschale oder einer Streichholzschachtel. Der Zugang zu den Ausstellungen, die Besichtigung des Bibliothekssaals und des Museums sind im Eintrittspreis enthalten.

ANZEIGE

Klotz auf Klotz

Die Klötzlebauer Ulm sind nicht nur in Ulm oder um Ulm herum bekannt. Der Zusammenschluss von fast 80 Sammlerinnen und Sammlern zwischen 14 und 68 Jahren hat schon vielerorts ausgestellt, wie etwa in den Residenzschlössern in Rastatt und Ludwigsburg oder im Schloss Bruchsal. Die Mitglieder verstehen sich neben Lego auch auf Playmobil. Gebaut wird dabei nicht immer nach Anleitung: Mit kreativen und geschickten Händen entstehen auch zahlreiche Eigenkreationen. Ausdauer ist dabei besonders wichtig: Denn die Modelle entstehen oft bei stunden- oder tagelangen „Bauarbeiten“.




NEUESTE BEITRÄGE

Allgäuer Genussmanufaktur für Staatspreis Baukultur nominiert

Christian Skrodzki bittet um Stimmen für Publikumspreis

Urlau – Bereits im Februar wurde das Heimat- und Bürgerprojekt „Allgäuer Genussmanufaktur“ in Leutkirch-Urlau für den renommierten Wettbewerb „Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg 2024“ nominiert. Das ehrenamtlich organisierte Genossenschaftsprojekt kämpft in der Kategorie „Mischnutzung“ mit zwei Mitbewerbern um Platz 1. Eine hochkarätig besetzte Jury um die Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen, Nicole Razavi, entscheidet darüber, wer am Ende das Rennen macht. 
Es sind noch Plätze frei

Demenzfreizeit 2024 – Ein Urlaub der besonderen Art

Kreis Ravensburg – Zum 18. Mal können Menschen mit Demenz aus dem Landkreis Ravensburg gemeinsam mit ihren pflegenden Angehörigen eine Auszeit nehmen. Anmeldungen sind noch bis 28. Juni möglich.
14. bis 16. Juni

MFG Arnach lädt zum 43. Motorradtreffen

Arnach (rei) – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtet ihr 43. Motorradtreffen aus. Am heutigen Freitag, 14. Juni, beginnt das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach in der Nähe des Ziegelwerks Arnach mit einer gemütlichen Biker-Hockete. Der Haupttag ist der Samstag.
Am Dienstag, 18. Juni

AOK Bodensee-Oberschwaben lädt Kinder auf die Landesgartenschau nach Wangen ein

Wangen – Auf ihrer bundesweiten Theatertour macht Henrietta auch in Wangen im Allgäu halt. Das AOK-Kindertheaterstück „Henrietta und die Ideenfabrik” ist am Dienstag, 18. Juni, auf der Landesgartenschau in Wangen zu sehen.
Sonntag, 16. Juni um 19.00 Uhr

Festivalkonzert zur Eröffnung des Isny Opernfestival 2024

Isny – Das diesjährige Isny Opernfestival wird am Sonntag, 16. Juni, um 19.00 Uhr, mit dem jedes Jahr aufs Neue beeindruckenden Festivalkonzert in der Nikolaikirche eröffnet.

MEISTGELESEN

Hutkönigin

Nach der Erdbeerkönigin hat Bad Wurzach wieder ein gekröntes Haupt

Bad Wurzach – Nicole Schmitz-Bernt ist seit rund einem Monat für zwei Jahre die neue deutsche Hutkönigin. Sie wurde am 5. Mai in der Hut-Stadt Lindenberg von einer Jury in ihr Ehrenamt gewählt. Ein Grund, sich einmal die Person unter den stylischen Kopfbedeckungen näher anzuschauen.
82,8 Prozent für den Amtsinhaber

Klarer Sieg für Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle

Leutkirch (dbsz) – Leutkirchs OB Hans-Jörg Henle wird die Große Kreisstadt weitere acht Jahre führen. Für den Amtsinhaber stimmten bei der Oberbürgermeisterwahl am 9. Juni 82,8 Prozent der 11.417 Wähler (18.273 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 62,5 Prozent). Henles Herausforderer Franz Josef Natterer-Babych kam auf 16,8 Prozent. 48 Wähler nutzten die freie Zeile zur Eintragung eines anderen Namens. Der 60-jährige Henle geht damit in seine dritte Amtszeit.
Offener Brief

Es droht die flächendeckende Industrialisierung

Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorstehenden Ausbau mit Wind- und Solaranlagen informiert zu werden, insbesondere zu dem damit verbundenen Nutzen und den damit verbundenen Eingriffen in unsere Landschaft und Lebensräume.  Hierzu möchte ich Sie am 18. Juni um 19.00 Uhr in die Festhalle in Eintürnenberg einladen, Näheres unter www.diebildschirmzeitung.de/allgaeu-oberschwaben/bad-wurzach/vortraege-zu-windkr…
von Dr. Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 11. Juni 2024
14. bis 16. Juni

MFG Arnach lädt zum 43. Motorradtreffen

Arnach (rei) – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtet ihr 43. Motorradtreffen aus. Am heutigen Freitag, 14. Juni, beginnt das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach in der Nähe des Ziegelwerks Arnach mit einer gemütlichen Biker-Hockete. Der Haupttag ist der Samstag.
OB Henle gegenüber SWR4: Urlau hat gehalten

Videos vom Wasser

Riedlings-Bauhofen / Urlau (rei) – Leser haben uns kurze Clips zukommen lassen, die die Hochwasser-Problematik an zwei markanten Stellen zeigen: im Bereich Riedlings-Bauhofen und am Hochwasserrückhaltebecken bei Urlau. Gegenüber dem SWR zeigte sich Leutkirchs OB Henle erleichtert darüber, dass das Urlauer Hochwasserschutzsystem dem Jahrhunderthochwasser 2024 standgehalten habe. Dennoch seien weitere Ausbau- und Sicherungsmaßnahmen anzustreben.

TOP-THEMEN

Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorst…
Leutkirch (dbsz) – Leutkirchs OB Hans-Jörg Henle wird die Große Kreisstadt weitere acht Jahre führen. Für den Amtsin…
Wilhelmsdorf – Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht (8. auf 9. Juni) den Briefkasten vor dem Rathaus in Wilhe…

VERANSTALTUNGEN