Skip to main content
ANZEIGE
IBC-Gitterboxen

Bestens zur Lagerung von Brennholz oder als Gestaltungselement im Garten geeignet



Foto: Martin Knize
Symbolbild

Region – Immer mehr Menschen haben die Vorteile von IBC-Gitterboxen erkannt und nutzen diese für die verschiedensten Dinge. So sind sie gut für die Lagerung von Brennholz oder als Gestaltungselement im Garten geeignet. Doch worin liegen die Pluspunkte der Boxen und was ist zu beachten, wenn man eine Box kaufen möchte?

IBC-Gitterboxen: Solides Material sorgt für guten Schutz

IBC-Gitterboxen zeichnen sich durch ihre gute Verarbeitung und ihren damit verbunden Schutz aus. Äußere Einflüsse sorgen damit für kein großes Problem. Die verschiedenen Stoffe erhalten deshalb eine Langlebigkeit in den Boxen. In der Regel sind bei IBC-Gitterboxen verzinkte Stahlrohrrahmen mit einer aus unterschiedlichen Materialien gefertigten Palette verbunden.

Dies hat zur Folge, dass die Boxen mit einem Hubwagen einfach zu transportieren sind. Überdies bietet diese Aufmachung die Möglichkeit, die Boxen schnell und je nach Bedarf von einem Ort an einen anderen zu bringen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Boxen einfach stapeln lassen. Der vorhandene Platz lässt sich deshalb auf ideale Weise nutzen.

ANZEIGE

Die vielfältigen Funktionen von IBC-Gitterboxen

Die Boxen bestechen allerdings nicht nur durch ihre leichte Handhabung und ihren platzsparenden Charakter. Vielmehr haben sie einige äußerst nützliche Funktionen im Angebot. So sind sie ideal geeignet, um Materialien zu lagern. In vielen Fällen werden sie beispielsweise als Lagerort für Brennholz genutzt. Hier besteht ein guter Zugang und der Lagerort lässt sich variabel gestalten.

Doch auch für ganz andere Zwecke bieten die Boxen Vorteile. Beliebt sind sie für den Einsatz im Garten. Auf www.rekubik.de/ibc-container/gitterboxen/ gibt es die Möglichkeit, die passende Box für den angestrebten Einsatzzweck auszuwählen. Beliebt sind hier vor allem Boxen mit Holzpalette. Aber auch Kunststoffpaletten haben sich in der Praxis bewährt. Wer nach einem etwas massiveren Material sucht, greift gerne zu IBC-Boxen mit Stahlpalette.

Häufig werden die Boxen auch für den Wasservorrat im Garten genutzt. Hier können große Mengen an Regenwasser angesammelt werden, welches später zur Bewässerung des Gartens zum Einsatz kommt. Gerade in regenarmen Monaten ermöglichen sie dadurch eine gute Absicherung gegen Trockenheit.

Was ist vor dem Kauf einer IBC-Gitterbox zu beachten?

Nachdem die Vorteile der Boxen erklärt wurden, ist es nun an der Zeit, sich mit den Anforderungen auseinanderzusetzen. Hier ist zunächst zu erwähnen, dass die Boxen zwar sehr platzsparend sind, aber dennoch einen gewissen Raum einnehmen. Es hilft deshalb, sich im Vorfeld über den genauen Abstellplatz im Garten Gedanken zu machen. Obwohl dieser später natürlich noch verändert werden kann, gewinnt man so die Sicherheit, dass sich die Box auch wirklich gut ins Gesamtbild einfügt.

Nicht zu vernachlässigen ist auch das Gewicht der Boxen. Ein stabiler Untergrund erweist sich als ratsam, um ein Einsacken in den Boden zu verhindern. Gerade bei Nässe besteht ansonsten die Gefahr, dass die Box nur noch schwer zu bewegen ist. Außerdem bleibt so ein Restrisiko, dass die Box umkippt und möglicherweise zum Sicherheitsrisiko wird.

Fazit: Praktische Helfer für verschiedene Zwecke

IBC-Gitterboxen sind aufgrund ihrer leichten Handhabung gute Helfer für die unterschiedlichsten Zwecke. Sie bieten zuverlässigen Stauraum und eine hohe Stabilität. Darüber hinaus lassen sie sich relativ leicht verschieben und sind trotz ihrer Größe äußerst platzsparend. Aus diesem Grund kommen sie auch vermehrt in Gärten zum Einsatz.


NEUESTE BEITRÄGE

21. Sommerakademie: Eröffnung am 28. Juli

Dozenten spielen in verschiedenen Besetzungen ein erlesenes Programm

Leutkirch – Höhepunkt im musikalischen Leben von Leutkirch ist alljährlich das Eröffnungskonzert der Dozenten der Sommerakademie. Es findet in diesem Jahr am Sonntag, 28. Juli, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch statt. Karten gibt es bei der Touristinfo und online über www.reservix.de.
Gefährliche Körperverletzung

Mann schlägt auf Busfahrer ein

Ravensburg – Weil ein Busfahrer einem 18-Jährigen den Zutritt in den bereits überfüllten Bus am Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr am Busbahnhof Ravensburg verweigerte, geriet der Mann in Rage und schlug zunächst mehrmals mit der Faust gegen den Bus.
Unabhängig, vertraulich und kostenfrei

Beratung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und deren Angehörige

Kreis Ravensburg – Menschen mit einer psychischen Erkrankung und deren Angehörige erhalten bei der Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle (IBB-Stelle) eine unabhängige, vertrauliche und kostenfreie Beratung.
Für besondere ehrenamtliche Verdienste um das Handwerk

Michael Bucher hat silberne Ehrennadel der Handwerkskammer erhalten

Ulm / Bad Waldsee – Im Rahmen der Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm ehrte Präsident Joachim Krimmer in einem feierlichen Akt langjährige Vollversammlungsmitglieder mit silbernen und goldenen Ehrennadeln – darunter Michael Bucher, Schreinermeister aus Hittelkofen und Inhaber der Schreinerei Wirth-Bucher, dem die silberne Ehrennadel zuerkannt wurde.
Spielend die Welt entdecken!

Die Sommerferien im Bauernhaus-Museum in Wolfegg

Wolfegg – So kann in den Ferien keine Langeweile bei allen Feriengästen und Daheimgebliebenen aufkommen! Das Sommerferienprogramm findet jeden Dienstag und Donnerstag von 11.00 bis 17.00 Uhr im Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben in Wolfegg statt. Vom 30. Juli bis zum 5. September bietet das Museum wieder ein buntes und vielfältiges Mitmachprogramm für alle Familien.

MEISTGELESEN

Vorstellung und Fotoshooting auf der Landesgartenschau in Wangen

Die Bewerberinnen als Braunviehkönigin 2024

Wangen – Das Allgäu ist die Heimat des Braunviehs! In Wangen im Allgäu fand kürzlich die Vorstellung und das Fotoshooting der Bewerberinnen zur baden-württembergischen Braunviehkönigin 2024 auf der Landesgartenschau statt. Gemeinsam mit der schauerprobten Kuh Geli posierten die Damen für das Pressefoto und den Filmbericht des SWR. Den dreiminütigen Film finden Sie unter unten unter “Links”:
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Kommentar

Paukenschlag am Ried

Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am Ried?
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 19. Juli 2024
28. Juli

Radwallfahrt nach Maria Steinbach

Maria Steinbach – Am Sonntag, 28. Juli, findet wieder die jährliche Radwallfahrt nach Maria Steinbach statt. Nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr ist im Kirchhof die Segnung der Radler und Radlerinnen mit ihren Rädern. Essen und Getränke werden danach beim Jubiläumsfest der Jugendkapelle Illerwinkel angeboten.
„Die Kirche ist erbaut aus lebendigen Steinen, nämlich Sie!“

Ziegelbach voller Freude über die renovierte Pfarrkirche

Bad Wurzach – Nach gut einjähriger Innenrenovierung konnten die Ziegelbacher Kirchgänger erstmals wieder einen Gottesdienst in der Pfarrkirche „Unsere liebe Frau“ feiern. Sie taten dies mit Fahneneinzug, Musikkapelle, Kirchenchor und vielen Ehrengästen. Nach dem Festgottesdienst gab es noch einen Stehempfang.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024

TOP-THEMEN

Heute vor 80 Jahren – am 20. Juli 1944 – erhob sich das andere, das bessere Deutschland gegen die Tyrannei. Das Atten…
Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe a…
Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am …

VERANSTALTUNGEN