Skip to main content
IBC-Gitterboxen

Bestens zur Lagerung von Brennholz oder als Gestaltungselement im Garten geeignet



Foto: Martin Knize
Symbolbild

Region – Immer mehr Menschen haben die Vorteile von IBC-Gitterboxen erkannt und nutzen diese für die verschiedensten Dinge. So sind sie gut für die Lagerung von Brennholz oder als Gestaltungselement im Garten geeignet. Doch worin liegen die Pluspunkte der Boxen und was ist zu beachten, wenn man eine Box kaufen möchte?

IBC-Gitterboxen: Solides Material sorgt für guten Schutz

IBC-Gitterboxen zeichnen sich durch ihre gute Verarbeitung und ihren damit verbunden Schutz aus. Äußere Einflüsse sorgen damit für kein großes Problem. Die verschiedenen Stoffe erhalten deshalb eine Langlebigkeit in den Boxen. In der Regel sind bei IBC-Gitterboxen verzinkte Stahlrohrrahmen mit einer aus unterschiedlichen Materialien gefertigten Palette verbunden.

Dies hat zur Folge, dass die Boxen mit einem Hubwagen einfach zu transportieren sind. Überdies bietet diese Aufmachung die Möglichkeit, die Boxen schnell und je nach Bedarf von einem Ort an einen anderen zu bringen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Boxen einfach stapeln lassen. Der vorhandene Platz lässt sich deshalb auf ideale Weise nutzen.

ANZEIGE

Die vielfältigen Funktionen von IBC-Gitterboxen

Die Boxen bestechen allerdings nicht nur durch ihre leichte Handhabung und ihren platzsparenden Charakter. Vielmehr haben sie einige äußerst nützliche Funktionen im Angebot. So sind sie ideal geeignet, um Materialien zu lagern. In vielen Fällen werden sie beispielsweise als Lagerort für Brennholz genutzt. Hier besteht ein guter Zugang und der Lagerort lässt sich variabel gestalten.

Doch auch für ganz andere Zwecke bieten die Boxen Vorteile. Beliebt sind sie für den Einsatz im Garten. Auf www.rekubik.de/ibc-container/gitterboxen/ gibt es die Möglichkeit, die passende Box für den angestrebten Einsatzzweck auszuwählen. Beliebt sind hier vor allem Boxen mit Holzpalette. Aber auch Kunststoffpaletten haben sich in der Praxis bewährt. Wer nach einem etwas massiveren Material sucht, greift gerne zu IBC-Boxen mit Stahlpalette.

Häufig werden die Boxen auch für den Wasservorrat im Garten genutzt. Hier können große Mengen an Regenwasser angesammelt werden, welches später zur Bewässerung des Gartens zum Einsatz kommt. Gerade in regenarmen Monaten ermöglichen sie dadurch eine gute Absicherung gegen Trockenheit.

Was ist vor dem Kauf einer IBC-Gitterbox zu beachten?

Nachdem die Vorteile der Boxen erklärt wurden, ist es nun an der Zeit, sich mit den Anforderungen auseinanderzusetzen. Hier ist zunächst zu erwähnen, dass die Boxen zwar sehr platzsparend sind, aber dennoch einen gewissen Raum einnehmen. Es hilft deshalb, sich im Vorfeld über den genauen Abstellplatz im Garten Gedanken zu machen. Obwohl dieser später natürlich noch verändert werden kann, gewinnt man so die Sicherheit, dass sich die Box auch wirklich gut ins Gesamtbild einfügt.

Nicht zu vernachlässigen ist auch das Gewicht der Boxen. Ein stabiler Untergrund erweist sich als ratsam, um ein Einsacken in den Boden zu verhindern. Gerade bei Nässe besteht ansonsten die Gefahr, dass die Box nur noch schwer zu bewegen ist. Außerdem bleibt so ein Restrisiko, dass die Box umkippt und möglicherweise zum Sicherheitsrisiko wird.

ANZEIGE

Fazit: Praktische Helfer für verschiedene Zwecke

IBC-Gitterboxen sind aufgrund ihrer leichten Handhabung gute Helfer für die unterschiedlichsten Zwecke. Sie bieten zuverlässigen Stauraum und eine hohe Stabilität. Darüber hinaus lassen sie sich relativ leicht verschieben und sind trotz ihrer Größe äußerst platzsparend. Aus diesem Grund kommen sie auch vermehrt in Gärten zum Einsatz.


NEUESTE BEITRÄGE

Wangener Altstadt-Flohmarkt am 27. April

Ein Paradies für Sammler und Jäger

Wangen – Am 27. April findet der diesjährige Wangener Altstadt-Flohmarkt statt. Bald ist es wieder soweit, dann schlagen die Herzen der echten Flohmarkt-Liebhaber höher – der siebenunddreißigste (!) Original Wangener Altstadt-Flohmarkt geht am 27. April in der Zeit von 8.00 Uhr in der Früh bis etwa 17.00 Uhr abends „über die Bühne.”
Bohuslav Subr – neuer Cheftrainer!

Towerstars holen DEL2-Erfolgstrainer Bohuslav Subr nach Oberschwaben

Ravensburg – Die Suche der Ravensburg Towerstars nach einem neuen Chefcoach ist erfolgreich abgeschlossen. Ab der neuen Saison 2024/2025 wird Bohuslav Subr als Chefcoach die Geschicke an der Bande leiten. Der 43-jährige Tscheche hat sich in den vergangenen drei Jahren als Meistertrainer der Löwen Frankfurt sowie danach bei den Kassel Huskies einen Namen gemacht.
Sonntag, 21. April um 15.00 Uhr

Die Programmkinoreihe “filmreif” zeigt mitreißenden Kinderfilm

Isny – Die Isnyer Programmkinoreihe “filmreif” zeigt im Rahmen der Isnyer Literaturtage 2024 am Sonntag, 21. April, um 15.00 Uhr, im Neuen Ringtheater einen mitreißenden Kinderfilm: „Neue Geschichten vom Franz“.
Fahrerlaubnisse für Berufskraftfahrer/innen

Verlängerungsanträge sollten frühzeitig gestellt werden

Kreis Ravensburg – Dieses Jahr erwartet das Landratsamt Ravensburg eine Vielzahl von Verlängerungsanträgen von Berufskraftfahrer/-innen. Das Bürgerbüro bittet deshalb darum, den Antrag auf Verlängerung möglichst frühzeitig zu stellen und die notwendigen Unterlagen beizulegen. Eine Antragstellung ist dabei frühestens sechs Monate vor dem Ablaufdatum der einzelnen Fahrerlaubnisklassen möglich.
Thema Überproduktion von Lebensmitteln

Küche der Stiftung Liebenau reduziert Lebensmittelverschwendung deutlich

Meckenbeuren/Liebenau – Es geht um große Mengen: Rund 2000 Essen produziert die Liebenau Service GmbH (LiSe) der Stiftung Liebenau jeden Tag für Kantinen, Wohngruppen und Kindergärten. Macht im Jahr allein etwa 500.000 Mittagessen. Dass bei dieser Größenordnung Produktions- und nachgefragte Mengen nicht punktgenau übereinstimmen können, liegt auch für den Laien auf der Hand.

MEISTGELESEN

Bus und Bahn

Mit den Öffis zur Landesgartenschau

Region – Zur baden-württembergischen Landesgartenschau, die am 26. April in Wangen beginnt, gibt es ein umfangreiches Fahrtenangebot von Bus und Bahn. Sie laden zur schnellen und klimafreundlichen Anreise bis direkt zum Veranstaltungsgelände ein. Kombitickets bieten besonders günstige Preise. Wir haben die für unsere Leserschaft relevanten Aspekte herausgesucht.
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Am 13. April

Bus aus Aulendorf fährt nach München zum „Marsch für das Leben“

Aulendorf (rei) – Am 13. April kommen Christen auf dem Königsplatz in München zusammen, um beim „Marsch für das Leben“ für das Lebensrecht aller Menschen, auch der gezeugten und noch nicht geborenen Menschen, einzutreten. Aus Oberschwaben fahren Busse ab Aulendorf und ab Ochsenhausen nach München.
Furchtbarer Pferdeunfall

Neunjähriger Bub zu Tode geschleift

Rohr – Bei einem tragischen Unfall ist am Sonntag (7.4.) gegen 16.45 Uhr ein neunjähriger Bub ums Leben gekommen. Der Bub führte ein Pferd an einem Seil, das um seinen Bauch gebundenen war, und ging so mit dem Tier verbunden zu Fuß nebenher. Aus noch ungeklärter Ursache scheute das Tier in einem Flurstück im Bereich Seeblickstraße in Rohr, ging durch und schleifte den Neunjährigen mehrere hundert Meter mit. Der Junge erlitt unter anderem schwere Kopfverletzungen, denen er trotz Reanimation d…
Leserbrief

Damit am Ende möglichst wenig Naturschutz herauskommt

Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur gegen die Ausweisung einer Vorrangfläche für Windräder mitten in einem der dichtesten Milangebiete Baden-Württembergs durch den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO, der sich dabei auf den Fachbeitrag Artenschutz des Landesamts für Umwelt (LUBW) stützt. Dieses Beispiel lässt sich gut auf die Windradplanung in Kißlegg und Argenbühl anwenden und zeigt deren  Widersprüche auf….
von Berthold Büchele, Argenbühl-Ratzenried
veröffentlicht am 13. April 2024

TOP-THEMEN

Wangen (rei) – Die schreckliche Bluttat in Wangen, als ein 34-jähriger aus Syrien stammender Mann mit niederländische…
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…

VERANSTALTUNGEN

ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner