Skip to main content
Das Neujahrsbaby ist ein Kißlegger

Malte Benkelmann ist das erste Baby des Jahres in Wangen



Foto: OSK

Wangen – Das Westallgäu-Klinikum in Wangen freut sich über sein Neujahrsbaby. Bereits acht Stunden nach dem Jahreswechsel war es so weit: Malte Benkelmann, 3650 Gramm schwer, 56 Zentimeter groß, erblickte das Licht der Welt. Seine Eltern Natalie Benkelmann und Kevin Hänel stammen aus Kißlegg und waren nach der natürlichen Geburt ihres ersten Kindes überglücklich – ebenso wie die Geburtsklinik in Wangen, die dem neuen Erdenbürger ein selbstgemachtes Wollmützchen schenkte. Das hübsche Accessoire bekommt jedes Baby, das in der Allgäustadt geboren wird.

Auch für die Geburtshilfe am Westallgäu-Klinikum war es ein guter Tag, denn die Geburtenstatistik in Wangen hat sich entgegen dem nationalen Trend positiv entwickelt. Während in ganz Deutschland die Geburtenzahlen in den ersten neun Monaten des Jahres 2023 um 7,4 Prozent zurückgingen, kann das Krankenhaus im Allgäu Pluszahlen verzeichnen. 661 Babys kamen im Vorjahr in Wangen zur Welt, 337 Mädchen und 324 Jungen und damit insgesamt neun mehr als im Jahr 2022.

ANZEIGE

Die Vorgabe des Kreistages

Chefarzt Dr. Elmar Mauch und die leitende Oberärztin Dr. Katja Bräuer gratulierten den Eltern herzlich und dankten ihnen für ihr Vertrauen zu ihrer Klinik. Der Chefarzt betonte erneut, dass die Wangener Geburtsklinik mit 661 Neugeborenen im Jahr 2023 die Bedingungen, die der Kreistag vor 20 Monaten an ihren Fortbestand geknüpft hatte, souverän erfüllt habe. Im Mai 2022 hatte der Kreistag unter anderem gefordert, dass der Leistungsumfang von 600 bis 800 Geburten am Westallgäu-Klinikum stabil bleiben müsse. „Auch die anderen Bedingungen werden wir weiterhin erfüllen, soweit es in unserer Macht steht“, sagte Dr. Mauch.

Zumal die Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen auf der Station bald abgeschlossen sind. Neben dem schmucken Kreißsaal wird das Westallgäu-Klinikum dann auch hochmoderne Patientenzimmer sein Eigen nennen. „Alles wird auf Hochglanz gebracht, so dass einem schönen und erfolgreichen neuen Jahr 2024 nichts im Wege steht“, sagt der Chefarzt, dessen Geburtsklinik die Philosophie der sanften, natürlichen Geburt vertritt mit möglichst wenig Kaiserschnitten; die sogenannte Sektioquote in Wangen lag 2023 bei nur 25 Prozent gegenüber 32 Prozent im deutschen Mittel.

ANZEIGE
Malte Benkelmann ist das erste Baby des Jahres in Wangen. Die Eltern Natalie Benkelmann und Kevin Hänel stammen aus Kißlegg.



NEUESTE BEITRÄGE

Kisslegg
Am Samstag, 6. Juli

Großer Flohmarkt beim Kisslegger Schloss- und Straßenfest

Kisslegg – Am Samstag, 6. Juli, ist es endlich soweit: Das jährliche Schloss- und Straßenfest in Kisslegg steht an. Mit dem vom Kisslegger Verkehrs- und Gewerbeverein organisierten Flohmarkt beginnt bereits frühmorgens der Tag.
Anmeldung bis 1. Juli

Gospelworkshop mit Auftritt auf der Gartenschau

Wangen – “Es gospelt wieder”- so lautet das Motto eines neuen Gospelworkshops am 20. und 21. September im Gemeindehaus der Evangelischen Stadtkirche in Wangen (Bahnhofweg 4). Unter der Leitung von Pfarrerin i. R. Helena Rauch und Dirigent Rainer Möser sind alle eingeladen, die gerne singen. Auch Männerstimmen sind sehr willkommen. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.
Freitag, 21. Juni

Opernerlebnis für Kinder

Isny – Das diesjährige Isny Opernfestival präsentiert am Freitag, 21. Juni, um 18.00 Uhr „Die Mainacht“ als Opern-Inszenierung speziell für Kinder.
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Am 21. Juni

Leutkircher Probiererle-Tour

Leutkirch – Die nächste kulinarische Stadtführung findet am Freitag, 21. Juni, um 14.30 Uhr statt. Gemütlich durch‘s Städtle schlendern, viel Wissenswertes erfahren und hier und da etwas probieren – das ist die Genießerrunde durch Leutkirch.

MEISTGELESEN

Kißlegg
Am 29. Juni ist Feuerwehrtag in Arnach

Arnacher Feuerwehr brachte Deutschlandfahne am Maibaum an

Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleiter anstelle der Maibaumspitze eine Deutschlandfahne angebracht. Diese ist von weither sichtbar. Hier ein besonderer Dank an Pascal Schmehl, der uns mit seinem Team mit der Drehleiter dabei unterstützte. Es soll wieder ein gutes Omen sein: Bereits 2014 war der Arnacher Maibaum entsprechend aufgehübscht worden; das Ende für Fußballdeutschland ist bekannt – wir wurden Weltmeister!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Arnacher Motorradtreffen fand zum 43. Mal statt

Boxenstopp diesmal am Schafsbrunnen

Arnach – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtete ihr 43. Motorradtreffen aus. Zu den Highlights gehört immer die gemütliche Biker-Hockete am Freitagabend, mit der alljährlich das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach an der Straße zum  Ziegelwerk Arnach eröffnet wird. Am Samstag ist immer Dorfrundfahrt, eher der Bikers-Rock das Gelände am Bach beben lässt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.

TOP-THEMEN

Kisslegg
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…
Bad Wurzach / Kißlegg (rei) – Dem Wahlkreis 10 stehen regulär 5 Sitze im Kreistag Ravensburg zu. Der Wahlkreis besteh…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Kisslegg