Skip to main content
Feierstunde in Blönried

Zwölf Schulen des Landkreises mit dem „Siegel Gesunde Schule“ ausgezeichnet



Blönried – Während einer Feierstunde im Studienkolleg St. Johann konnte der Erste Landesbeamte Dr. Honikel-Günther des Landkreises zwölf Schulen des Landkreises die Urkunden und die Auszeichnungsschilder „Gesunde Schule“ für die Gebäude übergeben. Fünf Schulen erhielten die Auszeichnung in Bronze, fünf in Silber und zwei Schulen konnten sich über eine Auszeichnung in Gold freuen.

Ausgezeichnet mit dem Siegel in Bronze wurden die Eugen-Bolz-Grundschule in Mochenwangen, die Grundschule Eintürnen, die Realschule Bad Waldsee, die Realschule Ravensburg und die Josia-Schule Isny.
Das Siegel in Silber erhielten die Gemeinschaftsschule Bergatreute, die Geschwister-Scholl-Schule Weingarten, die Realschule Kißlegg, die Schule am Schlosspark Aulendorf, die Schule St. Christina SBBZ Ravensburg.
Das Siegel in Gold erhielten die Schule am Martinsberg Weingarten und das gastgebende Studienkolleg St. Johann Blönried.

Hintergrund

Gesundheit entsteht dort, wo Menschen leben und dadurch, wie sie leben. Auf dieser Basis entwickelte die WHO (Weltgesundheitsorganisation) ein Konzept der Gesundheitsförderung in Lebenswelten. Die Schule als Lebenswelt hat einen besonderen Stellenwert, da dort aufgrund der Schulpflicht alle Kinder unterschiedlicher Alters- und Herkunftsgruppen zu finden sind.  Die Schule übt zudem von sich aus einen stark prägenden Einfluss auf sie aus.

Die Initiative des Landkreises

Das Landratsamt Ravensburg hat zusammen mit dem Bodenseekreis die Initiative der WHO aufgegriffen und die Idee der „Gesunden Schule“ in sieben Punkten zusammengefasst. Mit diesen Punkten wird die Gesundheitsförderung in der Schule verankert, transparent gemacht, alle Beteiligten einbezogen und die Ziele über die Schule hinausgetragen.

Das Siegel

Das Siegel wird für die Bereiche Ernährung, Bewegung, Seelische Gesundheit, Suchtprävention, Gewaltprävention, Körperbewusstsein und Sexualität, Medienkompetenz sowie Gesundheit am Arbeitsplatz verliehen. Dabei erhalten Schulen, die sich für ein bis zwei Bereiche qualifizieren, das Siegel in Bronze, für drei bis vier Bereiche in Silber und für mehr als vier Bereiche das Siegel in Gold. Die Auszeichnung ist auch mit Geldpreisen ausgestattet: 200 Euro pro qualifiziertem Bereich bekommt die jeweilige Schule. „Es ist schon ein gewaltiger Aufwand, die Formulare für das Siegel auszufüllen“, so ein beteiligter Schulleiter „aber letztlich ist man doch stolz, wenn man das Siegel an die Schule hängen kann.“ Die eingereichten Bewerbungen wurden von einer 25-köpfigen Jury von Fachleuten aus den unterschiedlichsten Bereichen bewertet.

Die Feierstunde

Dr. Andreas Honikel-Günther lobte in seiner Laudatio die vorbildliche Zusammenarbeit aller Akteure. Marc Grünbaum, Schulleiter des Studienkollegs St. Johann in Blönried, sprach vom großen Potenzial des Lebensraums Schule, in dem Jugendliche auf wohlwollende Erwachsene treffen. In einem Impulsvortrag stellte Dr. Sim Hägele von der ÄGGF (Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V.) das vielfältige Angebot des Vereins zur Unterstützung der Gesundheit in der Schule vor, bevor Dr. Honikel-Günther die Auszeichnungen an die Schulen überreichte. Das Projektteam des Studienkollegs organisierte die Feierstunde, zu der etwa 100 Gäste gekommen waren. Die Bläsergruppe des St. Johann umrahmte die Feier musikalisch. Nach Abschluss des offiziellen Teils waren die Gäste noch eingeladen, sich an einem kalten Büffet zu stärken und ausgiebig zu netzwerken.
Erwin Linder




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Kino

Das läuft im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee

Bad Waldsee – Folgende Filme sind im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee – vom 23. Mai bis einschließlich 2. Juni zu sehen:
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…
Am 27. Mai in Haisterkirch

Die Reserven werden knapp: DRK bittet um Blutspenden

Haisterkirch – Die Versorgung von Patient/innen mit überlebenswichtigen Blutkonserven kennt keine Feier- oder Brückentage. Blut wird immer benötigt, auch bei gutem Wetter. Das DRK ruft zur Blutspende auf. Am Montag, 27. Mai, ist Blutspendeaktion in Haisterkirch.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.
Bitte vormerken

Am 1. Juni der Tag der Milch auf der Landesgartenschau

Wangen – Dieses Jahr laden wir zu einem bunten Programm auf der Landesgartenschau in Wangen ein. Die Milch ist für unser Allgäu der Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Unsere Kulturlandschaft ist geprägt durch die Milchviehhaltung, das wollen wir an diesem Tag gemeinsam betrachten.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonn…
Weingarten / Bad Schussenried – Heute, Freitag, 10. Mai, war der Blutritt in Weingarten. Europas größte Pferdeprozess…
Zur Diskussion um die Höhe der Renten in Deutschland. Unser Leser bezieht sich dabei auf einen in der “Schwäbischen Z…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf