Skip to main content
ANZEIGE
Mitgliederversammlung

Vorstandschaft bei Bürgerbus Aulendorf e.V. im Amt bestätigt



Foto: Gerhard Maucher
Die Vorstandschaft des Vereins Bürgerbus e.V. (von links): Stephen Kienhöfer (Schriftführer), Brigitte Thoma (2. Vorsitzende)., Jork v.onWartenberg (1. Vorsitzender), Ludwig Offermann (Ehrenmitglied), Thomas Fradl (Kassenwart), Wolfgang Bartel (Ehrenmitglied), Peter Ederer (Mitgliederverwaltung)

Aulendorf – Seit 2018 verbindet der rote Bürgerbus die Aulendorfer Kernstadt mit ihren Ortsteilen Steinenbach, Blönried, Münchenreute, Zollenreute, Esbach, Rugetsweiler und Tannhausen sowie die mit Ebersbach. Waren es im ersten Jahr noch 1000 Fahrgäste, konnte der Bürgerbus dieses Jahr im April bereits seinen 10.000sten Fahrgast ehren (gerechnet ab 2018).

Der achtsitzige Niederflurbus, bodo-Linie 670, kostet nur 1 Euro pro Fahrt. Er ist barrierefrei und kostenlos für Kinder unter 6 Jahren, Besitzer von bodo-Zeitkarten und mobiltätseingeschränkten Personen mit Schwerbehindertenausweis.

ANZEIGE

Zur Mitgliederversammlung des Bürgerbus Aulendorf e.V. im Ratssaal konnte der erste Vorsitzende und Fahrdienstleiter Jork von Wartenberg auch die stellvertretende Bürgermeisterin Iris Sauter aus Ebersbach begrüßen und musste zur aktuellen Situation bedauernd feststellen, dass nur noch elf aktive Fahrer, die ihren Job alle ehrenamtlich ausüben, zur Verfügung stehen. Das bedeutet pro Fahrer zwei Fahrtage im Monat und trotzdem wurde es immer geschafft, den Fahrbetrieb durchzuführen. Keine Ressourcen gibt es deshalb, den Fahrplan über die auf 100 km täglich optimierte Strecke hinaus zu erweitern. Der Bus ist voll intakt und hat derzeit 130 000 km auf dem Tacho.

Dieses Jahr hat der Verein am Nachhaltigkeitstag der Stadt teilgenommen, einen Ausflug der Fahrer zum Campus Galli in Meßkirch organisiert und demnächst sind die Fahrer vom Aulendorfer Bürgermeister zu einem Essen im Gasthaus “Rad” eingeladen. Einige der 15 Fahrgäste pro Tag kommen aus Ebersbach, dem Nachbarort ohne Einkaufsmöglichkeiten und dem Bürgerbus als einziger Möglichkeit, ohne Auto nach Aulendorf zu kommen. Ein mehrfacher Appell, zuletzt vom früheren 1. Vorsitzenden Wolfgang Bartel, ging an die Adresse der Ebersbacher Vize-Bürgermeisterin, auch in ihren Gremien um Fahrer zu werben. Deutlich wurde die Notwendigkeit, die Anzahl der Fahrer zu vergrößern, um den auf Kante genähten Fahrereinsatz zu verbessern; das ist das drängendste Problem. Ansonsten ist der Verein solide aufgestellt bei 62 Mitgliedern, einer Jahresbeitragssumme von 1950 Euro und einem Kontostand von 4593 Euro.

Vier Ehrenmitglieder

Die Wahlen zum Vorstand brachten keine Überraschungen, als neuer Vorstand (siehe Bild) wurde der alte Vorstand wiedergewählt. Zu Ehrenmitgliedern wurden das Gründungsmitglied Wolfgang Bartel und Ludwig Offermann, der sich als Fahrer besonders eingesetzt hat und nun ausscheidet, ausgezeichnet. In Abwesenheit erhielten das Gründungsmitglied Franz Kahle und der ehemalige Fahrplaner Helmut Strässle diese Auszeichnung.




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Am Sonntag, 4. August

Grillfest der Landfrauen Aulendorf

Aulendorf – Die LandFrauen laden Ihre Mitglieder mit Partner und Kinder am Sonntag, 4. August, ab 11.30 Uhr nach Tannhausen (Dorfgemeinschaftshaus) zum traditionellen Grillfest ein (findet bei jedem Wetter statt). Anmeldeschluss ist der 26. Juli!
Studienkolleg St. Johann in Blönried

Feierliche Zeugnisübergabe an die Abiturientinnen und Abiturienten

Blönried – Mit einem Gottesdienst in der festlich geschmückten Kirche des Studienkollegs St. Johann in Blönried begann am 12. Juli die Entlassfeier der diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten.
Leuchtender See und feiernde Menschen

Das Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee steigt wieder am 27. und 28. Juli

Bad Waldsee – Endlich wieder: Feuerwerk über dem Wasser, bunte Lichter am Ufer, feiernde Menschen in allen Gassen: Das kann eben nur, wer einen See mitten in der Stadt hat. Das Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee ist schon etwas ganz Besonderes und an Vielfalt kaum zu überbieten.
Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 10 beenden Schulzeit

Beeindruckende Abschlussfeier an der Schule am Schlosspark

Aulendorf – Am Dienstag, 9. Juli, endete auch in diesem Jahr ein bedeutender Lebensabschnitt für zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 10 an der Schule am Schlosspark Aulendorf in der festlich dekorierten Stadthalle, bei der die Klassen 9 die Organisation und Bewirtung übernahmen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Juli 2024
Am 27. Oktober in der Stadthalle Aulendorf

Kinder- und Jugendkleiderbasar Aulendorf

Aulendorf – Der 33. Kinder- und Jugendkleiderbasar Aulendorf findet am 27. Oktober in der Stadthalle Aulendorf statt.

MEISTGELESEN

Aulendorf
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Polizeibericht

Frontalzusammenstoß auf B30 bei Gaisbeuren

Bad Waldsee – Am Donnerstagnachmittag (18.7.) gegen 16.45 Uhr hat sich auf der Bundesstraße 30 zwischen Bad Waldsee Süd und Gaisbeuren ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 29 Jahre alter VW-Fahrer aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Er streifte zunächst einen entgegenkommenden Lastwagen hinten links und prallte in der Folge frontal mit einem Dacia zusammen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls gedreht, der Dacia…
Leuchtender See und feiernde Menschen

Das Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee steigt wieder am 27. und 28. Juli

Bad Waldsee – Endlich wieder: Feuerwerk über dem Wasser, bunte Lichter am Ufer, feiernde Menschen in allen Gassen: Das kann eben nur, wer einen See mitten in der Stadt hat. Das Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee ist schon etwas ganz Besonderes und an Vielfalt kaum zu überbieten.
Kommentar

Paukenschlag am Ried

Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am Ried?
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 19. Juli 2024
Polizeifahrzeug betroffen

Schwerer Unfall auf der B30 bei Gaisbeuren

Gaisbeuren (pol) – Sechs Schwerverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 130.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag (9.7.) kurz vor 21.00 Uhr auf der B 30 zwischen Enzisreute und Gaisbeuren ereignet hat. Der 19 Jahre alte Fahrer eines Citroen Jumper war, von einem Gemeindeverbindungsweg aus Atzenreute kommend, nach rechts auf die Bundesstraße eingebogen und missachtete dabei die Vorfahrt eines ordnungsgemäß in Richtung Bad Waldsee fahrenden Polizeistreifenwagens…

TOP-THEMEN

Aulendorf
Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am …
Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in B…
Am 20. Juni starb Prof. Dr. Manfred Thierer. Er wurde 82 Jahre alt. Gerhard Reischmann, Jahrgang 1958, kannte ihn län…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf