Skip to main content
Spielbericht vom Wochenende

SG Aulendorf – SV Reute 4:1 (2:0)



Foto: SG Aulendorf Fußball

Aulendorf – Die SG Aulendorf gewinnt das Lokalderby gegen den SV Reute mit 4:1

Die Gäste aus Reute starteten energisch und voller Elan in die Begegnung. Bereits nach nur zwei Minuten zeigte Aulendorfs Torspieler Sebastian Ludwig, den zahlreich erschienenen Zusehenden, dass auch er hellwach in die Begegnung gestartet ist. Einen fulminanten Distanzschuss fischte er mit einer Glanzparade aus dem Torwinkel. Auch die nächste gute Torchance der Gäste parierte Sebastian Ludwig sensationell. Nach dieser Druckphase des SV Reute, bei der sie eigentlich in Führung hätten gehen müssen fand die SGA dann langsam besser ins Spiel und es entwickelte sich ein ausgeglichenes flottes Spiel.

Nach einem Eckball stand in der 27. Minute Daniel Thomas goldrichtig und vollendete zum 1:0. Das 2:0 kurz vor der Halbzeitpause erzielte erneut Daniel Thomas der eine Kopfballablage nur noch über die Torlinie drücken musste. So wurden mit einer etwas glücklichen Führung der SGA die Seiten gewechselt. In der zweiten Spielhälfte ließ das Niveau der Begegnung dann allmählich etwas nach. In der 65. Minute erkämpfte sich Daniel Thomas unter gütiger Mithilfe des Reutener Torspielers den Ball, bediente den besser postierten Andreas Krenzler und es stand 3:0.

Den 3:1 Anschlusstreffer durch Fabian Schmid hatten sich die Gäste mehr als verdient. Danach wogte das Spiel in den letzten Minuten hin und her. Ein erneuter Abwehrfehler der Gäste nutzte Andreas Krenzler zum 4:1 Endergebnis. Damit hat Andreas Krenzler nun 37 Treffer erzielt und es kommt am nächsten Spieltag in Haisterkirch zum Duell der beiden Top Torjäger um die Torjägerkanone der Kreisliga A1, Jakob Schuschkewitz (36) und Andreas Krenzler (37). Mit diesem Sieg hat die SGA nunmehr 98 Tore erzielt und belegt den 2. Platz in der Tabelle und hat in der Saison 23/24 alle ihre Derbys gegen Bad Waldsee, SV Reute und SV Wolpertswende gewonnen.

ANZEIGE

Nach dem 3:0 Heimsieg des SV Bergatreute ist mit dem SVB auch die beste Mannschaft über die gesamte Spielzeit verdient Meister geworden. Die SG Aulendorf gratuliert auf diesem Wege dem SV Bergatreute recht herzlich zur Meisterschaft.

SG Aulendorf – SV Reute 4:1
SG Aulendorf: Sebastian Ludwig, Patrick Moll, Fabian Madlener (75. Joshua Müller), Ramazan Ugur (67. Dimitri Neb), Manuel Brühl (68. Florian Scham), Daniel Thomas, Marcel Teißler (81. Michael Karasjov), Janik Vogt, Andreas Maucher, Andreas Krenzler, Sven Poluchinskich (57. Maxim Reuss)
Trainer: Stefan Treuer – Trainer: Marco Müller

SV Reute: Daniel Briegel, Lukas Eisele (46. Dennis Fundel), Niklas Klawitter (67. Felipe Kösler), Johann Decker, Maximilian Heß, Maurice Epple, Miguel Epple (57. Noah Geiselhart), Daniel Rudolph, Abdel Rahman Denoun, Fabian Schmid, Justin Matt (67. Linus Hörmann)
Trainer: Jonas Klawitter – Trainer: Joachim Freisinger

Schiedsrichter: Max Steigmiller – Zuschauer: 200

Tore: 1:0 Daniel Thomas (27.), 2:0 Daniel Thomas (41.), 3:0 Andreas Krenzler (65.), 3:1 Fabian Schmid (79.), 4:1 Andreas Krenzler (89.)

ANZEIGE




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Anmeldung bis 24. Juni

Der VLF Ravensburg-Bad Waldsee feiert am 4. Juli sein Sommerfest in Aulendorf

Kreis Ravensburg – Auch in diesem Jahr lädt der Verein landwirtschaftliche Fachbildung Ravensburg – Bad Waldsee e. V. (VLF) seine Mitglieder und interessierte Gäste ganz herzlich zum gemütlichen Beisammensein und Austausch beim alljährlichen Sommerfest ein – heuer in Aulendorf.
Herzliche Einladung

Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf

Aulendorf – Am Sonntag, 23. Juni, von 11.00 bis 15.00 Uhr bei der Veranstaltung Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf vorbeikommen – und Aulendorf in der Stadtmitte autofrei und entspannt erleben.
Heuneburg – Stadt Pyrene

Sommersonnwende-Konzert mit Cúl na Mara auf 19. Juli verschoben

Heuneburg – Cúl na Mara ist ein Begriff für alle Folk-Rock-Fans. Das geplante Sommersonnwende-Konzert auf der Heuneburg wird wetterbedingt auf den 19. Juli verschoben. Das Keltenquartett aus Oberschwaben hat notgedrungen die Verschiebung ihres alljährlichen Sommersonnwende-Freiluftkonzerts auf der Heuneburg bekanntgegeben. Das Repertoire der Band reicht von traditioneller Musik aus keltischen Ländern bis hin zu modernen Eigenkompositionen. Dabei verstehen es die Musiker vorzüglich traditionel…
Zeugen gesucht

Polizei bittet um Hinweise zu Auseinandersetzung in Tankstelle

Aulendorf – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag kurz nach 12 Uhr in einer Tankstelle in der Hauptstraße ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen.
Am 20. Juni auf dem Aulendorfer Wochenmarkt

Das Seniorenmobil wird vorgestellt

Aulendorf – Der Stadtseniorenrat und die Solidarische Gemeinde Aulendorf stellen am 20. Juni auf dem Aulendorfer Wochenmarkt das Seniorenmobil vor.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Am 7. und 12 Juli

Vorschau auf das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvents auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:
Zum Vormerken: 20. bis 23. Juni

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Offener Brief

Es droht die flächendeckende Industrialisierung

Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorstehenden Ausbau mit Wind- und Solaranlagen informiert zu werden, insbesondere zu dem damit verbundenen Nutzen und den damit verbundenen Eingriffen in unsere Landschaft und Lebensräume.  Hierzu möchte ich Sie am 18. Juni um 19.00 Uhr in die Festhalle in Eintürnenberg einladen, Näheres unter www.diebildschirmzeitung.de/allgaeu-oberschwaben/bad-wurzach/vortraege-zu-windkr…
von Dr. Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 11. Juni 2024

TOP-THEMEN

Aulendorf
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Aulendorf (rei) – Sieben Sitze hat der Wahlkreis 5 (Aulendorf-Altshausen) im Normalfall im regulär 72 Sitze zählenden…
Aulendorf (dbsz) – Das Ergebnis der Europawahl im Bereich Aulendorf: Die CDU siegte mit einem, bezogen auf das Landes…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf