Skip to main content
Kreisliga A und Kreisliga B II

SG Aulendorf – SV Ankenreute 3:1 (1:0)



Foto: SGA
Spielszene

Aulendorf – Die SG Aulendorf hat das Heimspiel gegen den SV Ankenreute verdient mit 3:1 gewonen. Vor dem Spiel versammelten sich beide Mannschaften am Mittelkreis, um der vielen unnötigen Terroropfern zu gedenken.

Das Spiel der SGA und des SVA begannen die Gastgeber sehr zielstrebig und die SGA hatte bereits in der Anfangsphase die eine oder andere Einschussmöglichkeit, um in Führung zu gehen. Aber auch die Gäste aus Ankenreute versteckten sich nicht und spielten zielstrebig nach vorne, ohne jedoch zum Erfolg zu kommen. Es dauerte bis zur 42. Minute, ehe die SGA durch ihren Top-Torjäger Andreas Krenzler mit 1:0 in Führung ging. Zunächst scheiterte Jochen Daiber mit seinem satten Schuss am Pfosten, den Abpraller legte Sven Poluchinskich dann Andreas Krenzler auf, der eiskalt mit Druck verwandelte.  Mit dieser nicht unverdienten Führung für die Heimmannschaft ging es dann in die Halbzeitpause.

ANZEIGE

Toptorjäger Krenzler triftt zweimal

In der zweiten Spielhälfte spielte die SGA immer wieder zielstrebig nach vorne und wollte so schnell als möglich mit dem zweiten Tor das Spiel vorentscheiden. Jochen Daiber und Andreas Krenzler hatten bis zur 75. Minute einige gute bis sehr gute Tormöglichkeiten, um alles klarzumachen. Aber auch die Gäste blieben immer mit ihren Kontern gefährlich.  In der 78. Minute war es dann soweit für die SGA, Michael Traub setzte sich an der Eckfahne energisch durch und zirkelte den Ball auf Andreas Krenzler und dieser setzte sich auf engsten Raum gegen seine Gegenspieler durch und vollendete mit einem platzierten Schuss ins lange Eck.

Nun war der Widerstand der Gäste allmählich gebrochen und in die SGA konnte in der 84. Minute auf 3:0 erhöhen. Zunächst legte Marcel Teißler den Ball überlegt in den Lauf von David Noah Rimili, dieser verschaffte sich mit einem Haken den entscheidenden Vorteil und knallt den Ball unhaltbar und schön zum 3:0 in die Maschen. In der 90. Minute konnten die Gäste noch auf 3:1 verkürzen. Der Torschütze war Robin Braun. Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Schlusspfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters Oliver Claus vom SV Amtzell.

ANZEIGE

SG Aulendorf – SV Ankenreute 3:1
SG Aulendorf: Kristian Kashnjeti, Patrick Moll, Fabian Madlener, Ramazan Ugur, Niklas Adelsbach (82. Patrick Demmer), Florian Scham (63. David- Noah Rimili), Marcel Teißler, Jochen Daiber, Maxim Reuss (86. Sarikon Jaiteh), Andreas Krenzler, Sven Poluchinskich (70. Michael Traub) – Trainer: Rainer Schnell – Trainer: Thomas Hampp
SV Ankenreute: Philipp Deuringer, Julian Steinhauser, Matthias Gentner, Patrick Sonntag (75. Christian Schnell), Ludwig Leuthe (79. Benjamin Debastian), Pascal Beck, Nicolas Fischer (82. Philip Klimm), Marius Knörle, Fabio Valenti (46. Kevin Wahl), Robin Braun, Luca Rief – Trainer: Tobias Krug
Schiedsrichter: Oliver Claus () – Zuschauer: 170
Tore: 1:0 Andreas Krenzler (42.), 2:0 Andreas Krenzler (78.), 3:0 David- Noah Rimili (84.), 3:1 Robin Braun (90.)

Dasselbe Ergebnis bei den “Zweiten”

Kreisliga B II:

ANZEIGE

SG Aulendorf II – SV Ankenreute II   3:1 (0:1) 

Die Zweite der SGA brauchte in diesem Spiel sehr lange, um im Spiel anzukommen. In der ersten Spielhälfte geriet die SGA mit 0:1 in Rückstand und hatte es nur ihrem gut aufgelegten Torspieler Kevin Schuldis zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch deutlicher anwuchs. In der zweiten Spielhälfte steigerte sich die SG Aulendorf II allmählich und drehte in der Schlussphase das Spiel. Zunächst glich Maxi Zorell durch einen sicher verwandelten Strafstoß zum 1.1 aus. Zehn Minuten vor Ende der Begegnung hämmerte Sarikon Jaiteh den Ball unhaltbar zur Führung in die Maschen. Den Schlusspunkt zum 3:1 markierte in der 88. Minute dann abermals Maxi Zorell.

ANZEIGE

SG Aulendorf II: Kevin Schuldis, Niko Gorbunov (40. Marcel Schien), Mehmed Demir (72. Tobias Gußmann), Dennis Thierer (70. Patrick Freund), Martin Freund (70. Sarikon Jaiteh), Mick Braitsch, Nick Hummel (46. Raphael Zimmermann), Dennis Traub, Maximilian Zorell – Trainer: Thomas Hampp
SV Ankenreute II: Stefan Gluns, Thomas Rädler, Fabian Mähr, Axel Hoffmann, Simon Widenmann (35. Silas Güldenberg), Albrecht Leuthe, Heiko Klingenfuß (35. Hüseyin Agca), Adrian-Mircea Verdes, Abdi Alaziz – Trainer: Jan Wiedenmann
Schiedsrichter: Martin Fürst – Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Abdi Alaziz (7.), 1:1 Maximilian Zorell (69. Handelfmeter), 2:1 Sarikon Jaiteh (83.), 3:1 Maximilian Zorell (85.)




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
SV Reute ist der Klassenerhalt trotz Niederlage sicher

SG Aulendorf – SV Reute

Aulendorf – Folgende Ergebnisse wurden bei den Mannschften SG Aulendorf I – SV Reute I, im letzten Spiel, erzielt:
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 27. Mai 2024
Kommunalwahl

Termine des BUS

Aulendorf – Das Bündnis für Umwelt und Soziales (BUS) bietet vor der Kommunalwahl folgende Veranstaltungen an:
Deine Karriere-Challenge!

Sommer der Berufsausbildung gestartet

Ulm – Eine duale Ausbildung ist attraktiv und bietet hervorragende Karrierechancen. Aber die richtige Entscheidung für einen Ausbildungsberuf zu treffen, erfordert umfassende Informationen und Vorbilder. Infos gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboerse.de) und bei der „Nacht der Ausbildung – Deine Karrierechallenge!“ am 20. Juni im Roxy Ulm.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.
Die Polizei empfiehlt, keine Geldforderungen zu bezahlen und Anzeige zu erstatten

Polizei warnt erneut vor Erpressung “Sextortion”

Aulendorf – Mehrere hundert Euro seines Ersparten hat ein 28-Jähriger an bislang unbekannte Täter überwiesen, nachdem er Opfer der Erpressungsmasche “Sextortion” geworden ist. Die Polizei warnt vor dieser Masche, die in der Regel immer ähnlich abläuft.
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. In einem öffentlichen Beteiligungsverfahren hatte er aufgerufen, Stellungnahmen abzugeben. Nachfolgend die Stellungnahme / der Einspruch von Stephan Wiltsche, dem  Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Heimatpflege im württembergischen Allgäu, fristgerecht beim Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO) eingereicht. Da Einsprüche nur für einzeln ausgewiesene Parzelle…
von Stephan Wiltsche
veröffentlicht am 25. Mai 2024

TOP-THEMEN

Aulendorf
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf