Skip to main content
Am 10. Mai

Radwallfahrt zum Blutfreitag in Weingarten



Foto: Rita Dittrich
Die Pferdewallfahrt in Weingarten. Radler aus Aulendorf besuchen diese am 10. Mai.

Aulendorf – Wir starten am 10. Mai, morgens um 4.00 Uhr unsere Radwallfahrt, noch in der Dunkelheit – deshalb bitte eine Warnweste tragen! – und radeln auf wenig befahrenen Straßen in den Tagesanbruch. Unterwegs halten wir kurz inne zu einem Impuls.

In Weingarten stellen wir unsere Fahrräder in Zentrumsnähe ab und werden rechtzeitig um 7.00 Uhr vor der Basilika zur feierlichen Übergabe des Reliquiars an den Heilig-Blut-Reiter sein.

Die Reiterprozession, die in dieser Form und Größe einmalig in Europa ist, werden wir uns an zwei Stellen anschauen: in der Stadtmitte mit den Musikkapellen und auf den Fluren, wo die Teilnehmenden betend um den Segen Gottes für die Natur, für sich und für ihre Familien bitten.

Mit dem Fahrrad fahren wir dann zum Hofgut von Fam. Birnbaum, das jedes Jahr das Quartier der Aulendorfer Reitergruppe ist. Gemeinsam mit ihnen bekommen wir dort ein einfaches Mittagessen.
Gut gestärkt, treten wir unsere Heimfahrt an. Die Ankunft in Aulendorf ist gegen 16.00 Uhr geplant.

Die Radwallfahrt findet nur bei gutem Wetter statt! Deshalb bitte bei der Anmeldung eine Telefonnummer hinterlassen!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

In Kürze: Radwallfahrt zum Blutritt: 10. Mai
Treffpunkt: 4.00 Uhr vor dem kath. Pfarrhaus, Aulendorf
Rückkehr: gegen 16 Uhr
Mitbringen: Warnweste, Rucksackvesper und Getränk
Kosten: keine Teilnahmegebühr, für Essen / Trinken kommt jede*r selbst auf
Anmeldung: Kath. Pfarrbüro St. Martin, Tel.: 07525/924 000
mail:  StMartin.Aulendorf@drs.de
Anmeldeschluss: 6. Mai




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…
Am 27. Mai in Haisterkirch

Die Reserven werden knapp: DRK bittet um Blutspenden

Haisterkirch – Die Versorgung von Patient/innen mit überlebenswichtigen Blutkonserven kennt keine Feier- oder Brückentage. Blut wird immer benötigt, auch bei gutem Wetter. Das DRK ruft zur Blutspende auf. Am Montag, 27. Mai, ist Blutspendeaktion in Haisterkirch.
Bitte vormerken

Am 1. Juni der Tag der Milch auf der Landesgartenschau

Wangen – Dieses Jahr laden wir zu einem bunten Programm auf der Landesgartenschau in Wangen ein. Die Milch ist für unser Allgäu der Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Unsere Kulturlandschaft ist geprägt durch die Milchviehhaltung, das wollen wir an diesem Tag gemeinsam betrachten.
Zur Energieagentur Oberschwaben

Zusammenschluss der Energieagenturen Ravensburg, Biberach, Sigmaringen und Bodenseekreis

Region – Die Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger, Raimund Haser, August Schuler und Klaus Burger (alle CDU) begrüßen den Zusammenschluss der Energieagenturen Ravensburg, Biberach, Sigmaringen und Bodenseekreis in ihren Wahlkreisen Biberach, Wangen-Illertal, Ravensburg und Sigmaringen zur Energieagentur Oberschwaben. Hier die gemeinsame Pressemitteilung der vier Abgeordneten:

MEISTGELESEN

Aulendorf
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Weitere Bilder vom Kreismusikfest in Waltershofen und die Ergebnisse der Wertungsspiele

Landrat Sievers dirigierte den Gesamtchor

Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonntag seinen Höhepunkt. Imposant der Gesamtchor, beeindruckend der Festzug, einfach umwerfend der Fahneneinzug. Unser Bild oben zeigt Harald Sievers, wie er, klassischen Landratspflichten Folge leistend, den Gesamtchor dirigiert. Der Kameramann hat nicht den Stabführenden im Blick, sondern den Großauftrieb der Musizierenden. In der Galerie viele Bilder, gemacht von unserem Report…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Mai 2024
Leserbrief

Wer verhandelt, schießt nicht

Zum Aufruf des Papstes an die Kriegsparteien in der Ukraine, sich an den Verhandlungstisch zu setzen
von Eugen Abler
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Am Mittwoch um 22.00 Uhr

Tankstelle in Wangen überfallen

Wangen – Ein bislang unbekannter Täter hat am späten Mittwochabend (15.5.) eine Tankstelle in der Erzbergerstraße in Wangen überfallen. Kurz vor 22.00 Uhr betrat der Unbekannte maskiert den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von der 23-jährigen Angestellten. Nachdem diese den Inhalt der Kasse an den Täter übergeben hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Innenstadt. Verletzt wurde niemand.
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…

TOP-THEMEN

Aulendorf
Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonn…
Weingarten / Bad Schussenried – Heute, Freitag, 10. Mai, war der Blutritt in Weingarten. Europas größte Pferdeprozess…
Zur Diskussion um die Höhe der Renten in Deutschland. Unser Leser bezieht sich dabei auf einen in der “Schwäbischen Z…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf