Skip to main content
Aulendorf und Marinechor – wie geht das denn?

Marinechor gastierte auf dem Aulendorfer Weihnachtsmarkt



Foto: Marinechor Aulendorf
Der Marinechor Aulendorf beim Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt.

Aulendorf – Am 9. Dezember war es wieder mal soweit. Die Weihnachtslotterie im Radhof war Anziehungspunkt für ca. 200 Menschen. Natürlich ist im Vergleich zur spanischen Weihnachtsverlosung „El Gordo“ in Aulendorf noch etwas Luft nach oben, aber auch die vom HGV gesponserten Preise konnten sich sehen lassen. Wie immer waren auch wieder viele auswärtige Gäste unter dem Publikum. Gespannt warteten alle auf die Preisverleihung und auf die Darbietung des Marinechores.

Dabei wurde uns immer wieder die Frage gestellt: Aulendorf und Marine wie passt denn das zusammen? So fern jeglichen Gewässers, von der Schussen und dem Steegersee mal abgesehen. Deshalb hier eine kleine Rückschau.

Wie alles begann

1927 gründeten ehemalige Matrosen und Sänger, die an den damaligen Liedern Freude hatten, den Marineverein Aulendorf, der dann im zweiten Weltkrieg verboten wurde. 1953 wurde die Marinekameradschaft Aulendorf neu gegründet, daraus gründete die Kameradschaft dann im Jahr 1967 den Marinechor. Begeisterte Sänger und Musiker bilden auch heute noch die Rumpfmannschaft des Chores. Aber der Marinechor wäre nicht der Marinechor, wenn nicht noch ein halbes Dutzend echte Seefahrer dabei wären.

Auch echte Seemänner dabei

Die Seemänner der Bundesmarine waren auf Zerstörern oder Versorgungsschiffen als Rudergänger, Ausguck oder verrichteten an Oberdeck ihre nicht ungefährliche seemännische Arbeit. Auch ein Wartungsmechaniker vom Bodenpersonal bei den Marinefliegern ist in unseren Reihen. Ein Elektromechaniker war bei der Unterwasserwaffentechnik als U-Boot-Jäger beschäftigt, und ein anderer war als Steuermann für die Navigation und Logbuchführung usw. zuständig. Auch die zivile Handelsmarine ist bei uns vertreten: einer von uns befuhr die Bremerhaven-New York-Karibiklinie, war tief unten im heißen Bauch des Frachters und wartete die Maschine. Damals gab es noch kein GPS, keine Handys und kein Internet. Die einzige Verbindung zur Außenwelt war Norddeichradio, Morsen oder Funk bzw. der Fernschreiber. Gerade über die Weihnachtsfesttage war das für viele sehr bedrückend, wenn sie noch auf See waren oder zur Hafenwache eingeteilt wurden. Was heute oft romantisch daher kommt, war und ist noch immer ein harter Job. Singen im Chor ist deshalb für viele genau der richtige Ausgleich.




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.
Am 30. Mai und 1. und 2. Juni

BOB fährt zum Landesturnfest zusätzliche Abendfahrten

Allgäu-Oberschwaben – Zum Landesturnfest im Schussental fährt die Bodensee-Oberschwaben-Bahn (BOB) zusätzliche Abendfahrten. Am 30. Mai und 1./2. Juni sorgt die Geißbockbahn mit einem Sonderfahrplan zwischen Aulendorf und Friedrichshafen dafür, dass Besucher auch spätabends noch sicher vom Fest nach Hause kommen.
Die Polizei empfiehlt, keine Geldforderungen zu bezahlen und Anzeige zu erstatten

Polizei warnt erneut vor Erpressung “Sextortion”

Aulendorf – Mehrere hundert Euro seines Ersparten hat ein 28-Jähriger an bislang unbekannte Täter überwiesen, nachdem er Opfer der Erpressungsmasche “Sextortion” geworden ist. Die Polizei warnt vor dieser Masche, die in der Regel immer ähnlich abläuft.
Kino

Das läuft im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee

Bad Waldsee – Folgende Filme sind im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee – vom 23. Mai bis einschließlich 2. Juni zu sehen:
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024

MEISTGELESEN

Aulendorf
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…
Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonn…
Weingarten / Bad Schussenried – Heute, Freitag, 10. Mai, war der Blutritt in Weingarten. Europas größte Pferdeprozess…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf