Skip to main content
Landratsamt erteilt Genehmigung

Im Röschenwald entstehen vier Windkraftanlagen



Foto: Erwin Linder
Traten gemeinsam vor die Presse, um die Genehmigung des Windparks „Röschenwald“ bekanntzugeben (von links): Bürgermeister Daniel Steiner (Wolpertswende), Landrat Harald Sievers, Helmut Hertle (WKBO), Falk Burkhardt (Alterric), Lena Held (Sachgebietsleitung Immissionsschutz).

Ravensburg / Wolpertswende / Zollenreute – Das Landratsamt Ravensburg hat am Montag (20.11.) Grünes Licht für den Windpark Röschenwald gegeben. In dem Gebiet zwischen den Gemeinden Wolpertswende, Aulendorf und Bad Waldsee entstehen vier Windkraftanlagen. Die Anlagen sind geplant mit einer Nabenhöhe von 166 Metern und einem Rotordurchmesser von 160 Metern. Wenn die Flügelspitze des Rotors senkrecht nach oben steht, beträgt die Gesamthöhe einer Anlage 246 Meter.

Die am Genehmigungsverfahren beteiligten Parteien, Landratsamt Ravensburg, Gemeinde Wolpertswende, Windkraft Bodensee-Oberschwaben (WKBO) sowie Projektierer und Windparkbetreiber Alterric betonten die gute Zusammenarbeit, die professionelle Vorarbeit vor allem durch Alterric, die zu dem überraschend kurzen Genehmigungsverfahren von nur einem Jahr geführt hätten. Das Genehmigungsverfahren war in allen Punkten öffentlich und konnte von Interessierten immer eingesehen werden. Das Interesse der Öffentlichkeit war allerdings gering. Zu einer Infoveranstaltung im Schwörsaal waren gerade mal zwei Personen gekommen. Landrat Harald Sievers sagte, dass es sich um die erste Windkraftgenehmigung um Landkreis seit 20 Jahre handle (damals wurden weit kleinere Anlagen dem Genehmigungsverfahren unterzogen). Die WKBO weist in ihrer Pressemitteilung darauf hin, dass alle Vorschriften zum Immissions-, Arten- und Naturschutz sowie alle baurechtlichen Richtlinien eingehalten werden.

ANZEIGE

Neu renoviertes Apartment in Alicante/Spanien
Mit direktem Meerblick und 100m zum traumhaften Strand im Naturschutzgebiet.
3 mal wö. ab Flugh. Memmingen. Bilder auf Anfrage.
Kü, Bad mit Du., Blk., Poollandschaft.
Tel.: 0160/8971540

Bürgerbeteiligung geplant

Die angrenzenden Kommunen profitieren finanziell, sobald der Windpark Strom erzeugt. Sie erhalten dann 0,2 Cent für jede eingespeiste Kilowattstunde. Zudem sollen sich Bürgerinnen und Bürger am Windpark über Bürgerenergiegenossenschaften beteiligen können. Das Investitionsvolumen für den gesamten Windpark beträgt ca. 40 Millionen Euro. Helmut Hertle von der WKBO kann sich vorstellen, dass sich einen Bürgerenergiegenossenschaften mit bis zu 10 Prozent an der Investition beteiligt.

Ursprünglich waren sechs Anlagen angedacht

Statt der ursprünglich sechs vorgesehenen WKA werden im  Windpark Röschenwald nur vier Anlagen errichtet. Dank des technischen Fortschrittes erzeugen diese vier gleich viel Energie wie die ursprünglich geplanten sechs. Insgesamt sollen die vier Anlagen 22 MW erzeugen. Genug, um etwa 12.500 Haushalte mit Strom zu versorgen.

ANZEIGE

Inbetriebnahme spätestens 2026

Nach der Genehmigung können jetzt die Leistungen ausgeschrieben werden. Anfang 2024, außerhalb der Brutzeit, sollen die vorbereitenden Maßnahmen beginnen. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Ende 2025, spätestens Anfang 2026 geplant. Die Anlage entsteht vollkommen auf landeseigenem Gelände im Bereich des Forst BW.
Erwin Linder




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Leserbrief

Damit am Ende möglichst wenig Naturschutz herauskommt

Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur gegen die Ausweisung einer Vorrangfläche für Windräder mitten in einem der dichtesten Milangebiete Baden-Württembergs durch den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO, der sich dabei auf den Fachbeitrag Artenschutz des Landesamts für Umwelt (LUBW) stützt. Dieses Beispiel lässt sich gut auf die Windradplanung in Kißlegg und Argenbühl anwenden und zeigt deren  Widersprüche auf….
von Berthold Büchele, Argenbühl-Ratzenried
veröffentlicht am 13. April 2024
Motto: „Die Welt ein Stückchen besser machen“

Minis machen bei der 72-Stunden-Aktion mit

Aulendorf – Wir, die Minis Aulendorf, werden auch in diesem Jahr wieder an der 72-Stunden-Aktion teilnehmen. Einige werden sich vielleicht noch an die Aktion vor fünf Jahren erinnern, als wir innerhalb von 72 Stunden ein Familienfest mit Verpflegung, Hüpfburg und Tombola in der Stadthalle organisiert haben.
14 Malerinnen in der neuen Ausstellung in Schloss Achberg

Schwäbischer Impressionismus vom Feinsten

Schloss Achberg – Lange Zeit wurde der Anteil der Frauen an der Entwicklung der Kunst nicht wirklich wahrgenommen. In den letzten Jahren haben jedoch viele Ausstellungsprojekte unseren Blick erweitert. Die Sommerausstellung auf Schloss Achberg führt nun eindrucksvoll vor Augen, dass auch der Schwäbische Impressionismus einen weiblichen Flügel hatte.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 12. April 2024
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Gastspiel des Landestheaters Memmingen

vhs-Reihe „Leutkircher Theater“ präsentiert Samuel Beckett „Endspiel“

Leutkirch – Mit einer brandneuen, von der Kritik hochgelobten Produktion von Samuel Becketts „Endspiel“ gastiert das Landestheater Schwaben aus Memmingen am Samstag, 20. April, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch. Eine Einführung ins Stück gibt es um 19.00 Uhr im Lohboden.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Am 13. April

Bus aus Aulendorf fährt nach München zum „Marsch für das Leben“

Aulendorf (rei) – Am 13. April kommen Christen auf dem Königsplatz in München zusammen, um beim „Marsch für das Leben“ für das Lebensrecht aller Menschen, auch der gezeugten und noch nicht geborenen Menschen, einzutreten. Aus Oberschwaben fahren Busse ab Aulendorf und ab Ochsenhausen nach München.
Bluttat in Wangen

Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

Wangen i. A. – Nach dem Messerangriff auf eine Vierjährige am Mittwochnachmittag (3.4.) in einem Supermarkt in Wangen befindet sich der dringend Tatverdächtige zwischenzeitlich in einem psychiatrischen Krankenhaus. Der 34-Jährige wurde am Donnerstag (4.4.) einem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg einen Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erließ. Der aus Syrien stamme…
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Kino

Unsere Spieldaten im “seenema” Bad Waldsee

Bad Waldsee – Folgende Filme sind vom 11. bis einschließlich 24. April im Stadtkino “seenema” zu sehen. Viel Spaß!
Clips von Kritikern des Windkraftprojkets Kißlegg Ost

Diese Videos machen betroffen

Kißlegg (rei) – Am 21. März hat die Bürgerinitiative “Pro Mensch & Natur Kisslegg” im Evangelischen Gemeindehaus über die Windkraftplanungen für den Bereich östlich von Kißlegg informiert (die Bildschirmzeitung hat darüber berichtet). Im Rahmen der Veranstaltung wurden Videos gezeigt, in denen angesehene Bürger ihre Bedenken äußern. Diese Einspielungen hatten im Publikum Betroffenheit ausgelöst. Die Bildschirmzeitung (DBSZ) veröffentlicht nachstehend die Links zu den Videos: Nutztierh…

TOP-THEMEN

Aulendorf
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Schloss Achberg – Lange Zeit wurde der Anteil der Frauen an der Entwicklung der Kunst nicht wirklich wahrgenommen. In…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner