Skip to main content
Fast wie im Paradies …

Himmlische Weinprobe im Marmorsaal



Aulendorf – Am 20. Oktober gibt es im Marmorsaal im Aulendorfer Schloss eine himmlische Weinprobe. Es wird eine feine Auswahl von Weinen verschiedenster Anbaugebiete präsentiert, dazwischen werden Passagen mit Texten, Impulsen und Gedanken kredenzt. Beginn ist um 19.00 Uhr.

„Trink nicht nur Wasser, sondern nimm auch etwas Wein, mit Rücksicht auf deinen Magen“, notierte der Apostel Paulus an Timoteus; den Ephesern hatte er gleich noch die Ermahnung mitgegeben, durch Weinkonsum nicht „zügellos“ zu werden. Gar von Rausch ist die Rede. An 138 Stellen findet Wein in der Bibel Erwähnung. Beim Abend „Wie im Himmel …“ werden Wein und Bibeltexte – oder zumindest Geschichten und Gestalten hieraus – im Mittelpunkt stehen.

ANZEIGE

Zwei kundige Referenten führen durch das Thema: Dr. Michael Schindler aus Ravensburg ist Theologe und Pastoralreferent. Markus Röhrenbach vom gleichnamigen Weingut am Bodensee ist Apotheker und Diakon im Zivilberuf. Ein besonderer Abend in der festlichen Atmosphäre des Marmorsaals.

Anmeldung bis 18. Oktober

Der Eintritt beträgt 18 Euro. Eine Anmeldung (direkt im Pfarrbüro, Tel. 07525 / 924000 oder per Mail: www.pfarrbuero@stmartin-aulendorf.de ) ist bis 18. Oktober erforderlich.

ANZEIGE

Veranstalter ist der Arbeitskreis Erwachsenenbildung der katholischen Kirchengemeinde St. Martin in Aulendorf.



DOWNLOADS


NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Kommunalwahl

Termine des BUS

Aulendorf – Das Bündnis für Umwelt und Soziales (BUS) bietet vor der Kommunalwahl folgende Veranstaltungen an:
Deine Karriere-Challenge!

Sommer der Berufsausbildung gestartet

Ulm – Eine duale Ausbildung ist attraktiv und bietet hervorragende Karrierechancen. Aber die richtige Entscheidung für einen Ausbildungsberuf zu treffen, erfordert umfassende Informationen und Vorbilder. Infos gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboerse.de) und bei der „Nacht der Ausbildung – Deine Karrierechallenge!“ am 20. Juni im Roxy Ulm.
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Service des Landes

Erklärvideos zur Kommunalwahl und Europawahl veröffentlicht

Europawahl – Zur Kommunalwahl und Europawahl am 9. Juni hat das Land Erklärvideos in Leichter Sprache und Gebärdensprache veröffentlicht. Dies soll insbesondere Menschen mit Behinderungen darin bestärken, ihr aktives Wahlrecht zu nutzen.
Am 8. Juni ab 17.30 Uhr bei Rehms in Steinenbach

BUS lädt zu Wahlparty

Aulendorf – Das Bündnis für Umwelt und Soziales e. V. (BUS) lädt am 8. Juni zu einer Wahlparty an Rehms Backhäusle in Steinenbach. Beginn: 17.30 Uhr. Hier der Bericht von Seiten des BUS:

MEISTGELESEN

Aulendorf
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.
Die Polizei empfiehlt, keine Geldforderungen zu bezahlen und Anzeige zu erstatten

Polizei warnt erneut vor Erpressung “Sextortion”

Aulendorf – Mehrere hundert Euro seines Ersparten hat ein 28-Jähriger an bislang unbekannte Täter überwiesen, nachdem er Opfer der Erpressungsmasche “Sextortion” geworden ist. Die Polizei warnt vor dieser Masche, die in der Regel immer ähnlich abläuft.
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…
Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonn…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf