Skip to main content
SG Aulendorf I – SV Haisterkirch I 2:1 (0:1)

Die SG Aulendorf zeigt Moral und dreht in Unterzahl die Partie gegen den SV Haisterkirch



Foto: Wolfgang Schäffler,

Aulendorf/Haisterkirch – Von Beginn an entwickelte sich auf dem sehr gut bespielbaren Aulendorfer Rasen im Stadion am Lehmgrubenweg ein abwechslungsreiches Kreisliga A Spiel zweier Mannschaften die den Anschluss an die Tabellenspitze durch ein Erfolgserlebnis nicht verlieren wollten.

Den besseren Start erwischte dabei die Heimelf, ohne jedoch einen Torerfolg erzielen zu können. In der Folge übernahmen die Gäste dann immer mehr das Spielgeschehen und erhöhten den Druck. In der 24. Minute zeigte der Oberliga erfahrene Schiedsrichter Christoph Busch, Aulendorfs Dimitri Neb wegen Notbremse die Rote Karte. Eine etwas harte aber vertretbare Entscheidung. In der 35. Minute gingen die Gäste dann auch nicht unverdient durch einen schönen Distanzschuss von Kevin Matt in Führung.

ANZEIGE

In der zweiten Spielhälfte kämpfte sich eine von Trainer Rainer Schnell gut eingestellte Heimelf immer besser ins Spiel und die Gäste aus Haisterkirch konnten die Überzahl nicht ausnützen und wurden immer schwächer. Dennoch dauerte es bis zur 76. Minute bis zum Ausgleich. Dabei setzte sich der kurz zuvor eingewechselte David Noah Rimili auf dem Flügel durch und spielte den Ball vor dem Tor quer und der mitgelaufene Niklas Adelsbach drückte das Spielgerät souverän über die Linie.

Durch diesen Ausgleich wurde die SGA auch in Unterzahl noch besser. Andreas Krenzler hatte mit einer schönen Einzelleistung den Siegtreffer bereits auf dem Fuß doch sein Schuss streifte nur den Außenposten. Besser machte es dann Matchwinner Janik Vogt als er in der 82. Minute mit einem Solo die Haisterkircher Abwehr umspielte und sicher zum vielumjubelten Siegtreffer einnetzte.

ANZEIGE

Die SG Aulendorf gewann das Spiel letztendlich absolut verdient da sie in Unterzahl den größeren Willen zum Sieg zeigten. Die Gäste aus Haisterkirch müssen sich selbst fragen, warum sie in der zweiten Spielhälfte in Überzahl das Spielgeschehen aus der Hand gaben.

SG Aulendorf – SV Haisterkirch 2:1
SG Aulendorf: Kristian Kashnjeti, Patrick Moll, Fabian Madlener, Ramazan Ugur, Dimitri Neb, Marcel Teißler, Jochen Daiber (45. Janik Vogt), Michael Karasjov (90. Johannes Ludwig), Lukas Steinhauser (85. David- Noah Rimili), Andreas Krenzler, Sven Poluchinskich (40. Niklas Adelsbach) – Trainer: Rainer Schnell
SV Haisterkirch: Raphael Sieber, Kevin Steiner, Lukas Ströbele, David Brielmayer, Daniel Allgäuer (87. Maximilian Lettau), Johannes Geillinger (84. Kadir Keskin), Nick Zorell, Yannic Huber, Finn Nold (85. Tobias Maucher), Christian Egger (75. Johannes Schuschkewitz), Kevin Matt – Trainer: Daniel Allgäuer

Schiedsrichter: Christoph Busch (Sulzbach) – Zuschauer: 200
Tore: 0:1 Kevin Matt (34.), 1:1 Niklas Adelsbach (75.), 2:1 Janik Vogt (83.)
Rot: Dimitri Neb (25./SG Aulendorf/Neb)


SG Aulendorf II – SV Haisterkirch II   3:0 (0:0)

Die SGA II setzt ihre Erfolgsserie fort und gewinnt auch gegen den SV Haisterkirch II verdient mit 3:0. In der ersten Spielhälfte konnten die Gäste das Spiel noch offen gestalten und so wechselte man mit einem 0:0 die Seiten. In der zweiten Spielhälfte übernahm die SGA II dann immer mehr das Spielgeschehen und erzielte noch 3 Treffer zum 3:0 Heimsieg. Die Tore erzielten zur 1:0 Führung Maxi Zorell. Das 2:0 und das 3:0 erzielte Michael Traub. 

SG Aulendorf II – SV Haisterkirch II 3:0
SG Aulendorf II: Sebastian Ludwig, Manuel Brühl, Niko Gorbunov (67. Michael Traub), Mehmed Demir, Tobias Gußmann, Martin Freund, Alexander Stoll (46. Daniel Thomas), Nick Hummel (72. Andreas Kleinheinz), Joshua Müller, Mario Käss, Maximilian Zorell – Trainer: Thomas Hampp
SV Haisterkirch II: – Trainer: Patrick Knuth

Schiedsrichter: Marcel Delepine () – Zuschauer: 50
Tore: 1:0 Maximilian Zorell (57.), 2:0 Michael Traub (80.), 3:0 Michael Traub (87.)




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Sonntag, 16. Juni

Musikverein Tannhausen lädt zum Tannhauser Dorffest

Tannhausen – Der Musikverein Tannhausen e.V. lädt zu seinem traditionellen zweitägigen Dorffest in der Dorfmitte in Tannhausen ein. Kulturell und kulinarisch vielfältig wird den Gästen ein breites Programm geboten.
Ab 18.00 Uhr

Segnungsgottesdienst am 14. Juni in St. Peter in Bad Waldsee

Bad Waldsee – Am Freitag, 14. Juni, um 19.00 Uhr findet wieder ein Segnungsgottesdienst in St. Peter, Bad Waldsee, statt. Die Eucharistiefeier wird von einer Band mit modernen Liedern mitgestaltet. Den Gottesdienst hält Pfarrer Monsignore Heinrich-Maria Burkard aus Heiligkreuztal.
Am Freitag, 21. Juni um 17.00 Uhr

Infoveranstaltung zu Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht

Aulendorf – „Ein Augenblick kann alles ändern“, so lautet der Titel einer Broschüre des Sozialverbandes VdK zum Thema „Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht“.
Herzliche Einladung

Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf

Aulendorf – Am Sonntag, 23. Juni, von 11.00 bis 15.00 Uhr bei der Veranstaltung Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf vorbeikommen – und Aulendorf in der Stadtmitte autofrei und entspannt erleben.
Am 15. Juni

Radwallfahrt nach Bad Wurzach am 15. Juni

Aulendorf – Auch in diesem Jahr bietet die Kath. Erwachsenenbildung wieder eine Radwallfahrt an. Nach einem kurzen Impuls zu Beginn geht die Fahrt über die Wallfahrtskapelle St. Sebastian bei Haisterkirch nach Bad Wurzach.

MEISTGELESEN

Aulendorf
82,8 Prozent für den Amtsinhaber

Klarer Sieg für Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle

Leutkirch (dbsz) – Leutkirchs OB Hans-Jörg Henle wird die Große Kreisstadt weitere acht Jahre führen. Für den Amtsinhaber stimmten bei der Oberbürgermeisterwahl am 9. Juni 82,8 Prozent der 11.417 Wähler (18.273 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 62,5 Prozent). Henles Herausforderer Franz Josef Natterer-Babych kam auf 16,8 Prozent. 48 Wähler nutzten die freie Zeile zur Eintragung eines anderen Namens. Der 60-jährige Henle geht damit in seine dritte Amtszeit.
Offener Brief

Es droht die flächendeckende Industrialisierung

Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorstehenden Ausbau mit Wind- und Solaranlagen informiert zu werden, insbesondere zu dem damit verbundenen Nutzen und den damit verbundenen Eingriffen in unsere Landschaft und Lebensräume.  Hierzu möchte ich Sie am 18. Juni um 19.00 Uhr in die Festhalle in Eintürnenberg einladen, Näheres unter www.diebildschirmzeitung.de/allgaeu-oberschwaben/bad-wurzach/vortraege-zu-windkr…
von Dr. Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 11. Juni 2024
Landtagspräsidentin Muhterem Aras in Aulendorf

„Noch nie war unsere Demokratie so bedroht wie jetzt“

Aulendorf – Erstmals in Aulendorf, einem Ort für einen Urlaub, so ihr erster Eindruck, war die Landtagspräsidentin Muhterem Aras, aus Stuttgart angereist. Sie dankte dem anwesenden Bürgermeister Matthias Burth für die Bereitstellung des schönen Marmorsaals zu der Veranstaltung „Demokratie unter Druck“ mit etwa 100 Zuhörerinnen und Zuhörern, zu der die Landesvertretung Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg und der BUND Aulendorf eingeladen hatten.
Zum Vormerken: 20. bis 23. Juni

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Gemeinderatswahl in Aulendorf

Die Sitzverteilung: 6:5:4:3

Aulendorf (rei) – Die 18 Aulendorfer Gemeinderatssitze verteilen sich so: 6 Sitze gehen an die CDU, 5 an die Freien Wähler, 4 an das BUS und 3 an die SPD. Nachstehend die Liste der Gewählten, der Webseite der Stadt Aulendorf entnommen um 14.16 Uhr: Wer ist rein und wer ist raus? Die neue Sitzverteilung im Aulendorfer Gemeinderat: CDU 6 Sitze, FWV 5 Sitze, BUS 4 Sitze, SPD 3 Sitze zeigt: CDU hält ihre Sitzzahl. Stefanie Dölle, die zugunsten eines Engagements in der „Solidarischen Gem…

TOP-THEMEN

Aulendorf
Aulendorf (rei) – Sieben Sitze hat der Wahlkreis 5 (Aulendorf-Altshausen) im Normalfall im regulär 72 Sitze zählenden…
Aulendorf (dbsz) – Das Ergebnis der Europawahl im Bereich Aulendorf: Die CDU siegte mit einem, bezogen auf das Landes…
Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorst…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf