Skip to main content
ANZEIGE
Kreisliga A

Die SG Aulendorf schlägt die TSG Bad Wurzach 7:1



Foto: Wolfgang Schäffler
Spielszene.

Bad Wurzach / Aulendorf – Die SG Aulendorf kehrt mit einem überzeugenden 7:1-Auswärtssieg auf die Erfolgspur zurück. Bei der TSG Bad Wurzach erwischte die SG Aulendorf einen Start nach Maß, denn nach nur einer Minute gingen die Jungs von Trainer Rainer Schnell mit 1:0 in Führung.

Bei einem Distanzschuss von Sven Poluchinskich fälschte Andreas Krenzler den Ball noch mit der Fußspitze zur schnellen Führung ab. Danach entwickelte sich auf dem sehr holprigen Rasen des Wurzacher Riedstadions ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem die Gäste aus Aulendorf jederzeit Herr der Lage blieben und die knappe, aber verdiente Führung mit in die Halbzeitpause nahmen. Die zweite Spielhälfte begann dann erneut mit einem frühen Tor für die SGA. Sven Poluchinskich drückte den Ball über die Linie. Das 3:0 erzielte in der 60. Minute Lukas Steinhauser. Nach 70 Minuten zirkelte Andreas Krenzler einen Freistoß zum 4:0 in die Maschen des Wurzacher Tores. Nach einer herrlichen Kombination war es in der 72. Minute Jochen Daiber, der zum 5:0 erhöhte. Das 6:0 erzielte in der 81. Minute erneut Jochen Daiber. In der 85. Minute konnten die Gastgeber durch Mario Bisenberger den Ehrentreffer erzielen.  Den Schlusspunkt zum 7:1 erzielte der inzwischen eingewechselte David Noah Rimili für die SG Aulendorf.

ANZEIGE

Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Schlusspfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichter Metin Sarigül. Somit zeigte die SG Aulendorf nach den schwächeren Leistungen in den letzten Spielen eine gute positive Reaktion und gewann auch in dieser Höhe verdient gegen eine allerdings erschreckend schwache und in der zweiten Spielhälfte in sich zusammenfallende TSG.

TSG Bad Wurzach – SG Aulendorf 1:7
TSG Bad Wurzach: Kai Friedberger, Simon Wahl, Simon Schütt (68. Clemens Häfele), Kevin Schmid, Davut Ayne (46. Lorik Podvorica), Nikolas Vera-Godoy (59. Marco Riedle), Pirmin Vincon (59. Nicolas Linge), Jonas Müller, Lukas Maucher, Mario Bisenberger, Simon Hlawatschek – Trainer: Erol Figel
SG Aulendorf: Kristian Kashnjeti, Patrick Moll, Fabian Madlener (75. Niklas Adelsbach), Ramazan Ugur, Dimitri Neb, Jochen Daiber, Maxim Reuss (67. Marcel Teißler), Michael Karasjov, Lukas Steinhauser (75. Joshua Müller), Andreas Krenzler, Sven Poluchinskich (67. David- Noah Rimili) – Trainer: Rainer Schnell
Schiedsrichter: Metin Sarigül (Wangen)
Tore: 0:1 Andreas Krenzler (2.), 0:2 Sven Poluchinskich (48.), 0:3 Lukas Steinhauser (57.), 0:4 Andreas Krenzler (67.), 0:5 Jochen Daiber (68.), 0:6 Jochen Daiber (78.), 1:6 Mario Bisenberger (82.), 1:7 David- Noah Rimili (84.)
Rot: Nicolas Linge (74./TSG Bad Wurzach/Beleidigung )
Besondere Vorkommnisse: Lukas Steinhauser (SG Aulendorf) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Kai Friedberger (45.).

ANZEIGE

Kreisliga BII

TSG Bad Wurzach II – SG Aulendorf II   2:2 (2:0)
Die zweite Mannschaft der SGA holt sich mit einem 2:2 einen mehr als verdienten Punktgewinn in Bad Wurzach. Die Tore für die SGA erzielten Janik Vogt⚽️und Michael Traub.
TSG Bad Wurzach II: Sascha Herrmann, Rene Potratz (34. Jan Luca Harant), Jan Luca Harant (33. Shkembim Hasani), Matthias Müller, Marco Riedle (46. Kerem Katkay) (90. Rene Potratz), Julian Lendt (84. Timo Gronau), Nicolas Linge – Trainer: Sascha Herrmann – Trainer: Matthias Butscher
SG Aulendorf II: Kevin Schuldis, Manuel Brühl, Niko Gorbunov (48. Mick Braitsch), Mehmed Demir (90. Nico Utz), Patrick Demmer, Sam Buraty (85. Raphael Zimmermann), Dennis Thierer, Martin Freund, Janik Vogt, Dennis Traub (65. Michael Traub), Maximilian Zorell – Trainer: Thomas Hampp
Tore: 1:0 Julian Lendt (22.), 2:0 Nicolas Linge (31. Foulelfmeter), 2:1 Janik Vogt (55.), 2:2 Michael Traub (67.)



BILDERGALERIE

Fotos: Wolfgang Schäffler

NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Ab 18.00 Uhr

Segnungsgottesdienst am 14. Juni in St. Peter in Bad Waldsee

Bad Waldsee – Am Freitag, 14. Juni, um 19.00 Uhr findet wieder ein Segnungsgottesdienst in St. Peter, Bad Waldsee, statt. Die Eucharistiefeier wird von einer Band mit modernen Liedern mitgestaltet. Den Gottesdienst hält Pfarrer Monsignore Heinrich-Maria Burkard aus Heiligkreuztal.
Am Freitag, 21. Juni um 17.00 Uhr

Infoveranstaltung zu Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht

Aulendorf – „Ein Augenblick kann alles ändern“, so lautet der Titel einer Broschüre des Sozialverbandes VdK zum Thema „Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht“.
Herzliche Einladung

Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf

Aulendorf – Am Sonntag, 23. Juni, von 11.00 bis 15.00 Uhr bei der Veranstaltung Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf vorbeikommen – und Aulendorf in der Stadtmitte autofrei und entspannt erleben.
Am 15. Juni

Radwallfahrt nach Bad Wurzach am 15. Juni

Aulendorf – Auch in diesem Jahr bietet die Kath. Erwachsenenbildung wieder eine Radwallfahrt an. Nach einem kurzen Impuls zu Beginn geht die Fahrt über die Wallfahrtskapelle St. Sebastian bei Haisterkirch nach Bad Wurzach.
Ortschaftsratswahl

Das Ergebnis von Tannhausen

Tannhausen (rei) – Neun Mitglieder hat der Ortschaftsrat Tannhausen. Stimmenkönig ist Franz Thurn; auf ihn entfielen 340 Wählervoten. Auf Platz zwei rangiert Ute Frick (307 Stimmen). Nachstehend das Ergebnis der Ortschaftsratswahl von Tannhausen, entnommen der Webseite der Stadt Aulendorf: Screenshot

MEISTGELESEN

Aulendorf
82,8 Prozent für den Amtsinhaber

Klarer Sieg für Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle

Leutkirch (dbsz) – Leutkirchs OB Hans-Jörg Henle wird die Große Kreisstadt weitere acht Jahre führen. Für den Amtsinhaber stimmten bei der Oberbürgermeisterwahl am 9. Juni 82,8 Prozent der 11.417 Wähler (18.273 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 62,5 Prozent). Henles Herausforderer Franz Josef Natterer-Babych kam auf 16,8 Prozent. 48 Wähler nutzten die freie Zeile zur Eintragung eines anderen Namens. Der 60-jährige Henle geht damit in seine dritte Amtszeit.
Leserbrief

Untragbare Lasten

Zum in der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) am 27. Mai erschienenen Artikel „Kreis rechnet mit über 200 Flüchtlingen pro Monat“, allgemein zur Belastung der Kreise und Gemeinden durch die ungesteuerte Migration Der Mensch gewöhnt sich an Vieles. So ist es auch kein Aufreger mehr, wenn berichtet wird, dass der Kreis Ravensburg auch in Zukunft mit über 200 Flüchtlingen pro Monat rechnen muss. Das entspricht einem jährlichen Zuwachs einer Gemeinde in der Größenordnung von Aichstett…
von Eugen Abler
veröffentlicht am 7. Juni 2024
Offener Brief

Es droht die flächendeckende Industrialisierung

Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorstehenden Ausbau mit Wind- und Solaranlagen informiert zu werden, insbesondere zu dem damit verbundenen Nutzen und den damit verbundenen Eingriffen in unsere Landschaft und Lebensräume.  Hierzu möchte ich Sie am 18. Juni um 19.00 Uhr in die Festhalle in Eintürnenberg einladen, Näheres unter www.diebildschirmzeitung.de/allgaeu-oberschwaben/bad-wurzach/vortraege-zu-windkr…
von Dr. Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 11. Juni 2024
Leserbrief

Starkregen und Hochwasser: Ein Weckruf für den Klimaschutz

Zu den jüngsten Hochwasser-Ereignissen
von Lukas Häfele
veröffentlicht am 6. Juni 2024
Zum Vormerken: 20. bis 23. Juni

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Aulendorf (rei) – Sieben Sitze hat der Wahlkreis 5 (Aulendorf-Altshausen) im Normalfall im regulär 72 Sitze zählenden…
Aulendorf (dbsz) – Das Ergebnis der Europawahl im Bereich Aulendorf: Die CDU siegte mit einem, bezogen auf das Landes…
Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorst…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf