Skip to main content
Fußball

Die SG Aulendorf kehrt mit einer 1:5-Schlappe aus Eschach zurück



Foto: SGA
Spielszene

Kreisliga A I :  TSV Eschach II – SG Aulendorf I   5:1 (2:1)

Aulendorf – Zu Beginn des Spiels übernahm die SGA das Spielgeschehen und kam gut in die Partie und hatte auch die eine oder andere Tormöglichkeit, um in Führung zu gehen. Allerdings war auch in der ersten halben Stunde zu sehen, dass die SGA im Aufbau zu schlampig agierte und im Mittelfeld viel zu viele Fehlpässe und Ballverluste hatte.

In der 29. Minute nutzten die Gastgeber einen solchen Fehlpass aus dem Mittelfeld, um ihren schnellen Stürmer Pascal Ungemach auf die Reise zu schicken und es stand zu diesem Zeitpunkt etwas glücklich für die Gastgeber 1:0. Mit dieser Führung im Rücken waren die Eschacher dann im Spiel angekommen und nach einer erneuten Fehlerkette der SG Aulendorf erzielte Nikolas Riek per Kopf das 2:0 in der 34. Minute. Kurz vor der Halbzeitpause setzte sich Andreas Krenzler energisch im Eschacher Strafraum durch und erzielte den 2:1 Anschlusstreffer.

Die zweite Spielhälfte begann nach wenigen Sekunden mit dem 3:1 für die Gastgeber. Eine schläfrige Abwehrkette der SGA ließ in ihrem Rücken Eschachs Top Stürmer Pascal Ungemach völlig alleine und dieser hatte keine Mühe den Ball im SGA-Gehäuse unterzubringen. Zehn Minuten später spielte der unermüdliche Saliou Faye erneut die gesamte SGA-Defensive schwindlig und seine Hereingabe wurde von der SGA ins eigene Tor unglücklich abgefälscht. Den Schlusspunkt zum 5:1 setzte dann erneut Pascal Ungemach als er erneut ohne Gegenwehr auf das SGA-Gehäuse zulief und eiskalt vollstreckte.

Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Sascha Heim vom SV Deuchelried. Somit verliert die SGA ihr drittes Auswärtsspiel in Folge und kassiert in diesen drei Partien 16 Gegentore.

TSV Eschach II – SG Aulendorf 5:1
TSV Eschach II: Dennis Hagenmaier, Marius Lorinser, Tobias Stokowy, Patrik Rudorf, Nicolas Riek (73. Armin Ghotra), Saliou Faye, Florian Locher (84. Jonas Messmer), Jonas Burkhard, Adrian Tolkmitt, Rohith Rajan Pillai (57. Johannes Halder), Pascal Ungemach (84. Niklas Giray) – Trainer: Alessandro Fatigati
SG Aulendorf: Sebastian Ludwig, Patrick Moll, Ramazan Ugur, Dimitri Neb, Jochen Daiber, Maxim Reuss (46. Jan Müller), Michael Karasjov, Joshua Müller (75. Florian Scham), Lukas Steinhauser, Andreas Krenzler, Sven Poluchinskich (65. David- Noah Rimili) – Trainer: Rainer Schnell
Schiedsrichter: Sascha Heim () – Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Pascal Ungemach (29.), 2:0 Nicolas Riek (34.), 2:1 Andreas Krenzler (42.), 3:1 Pascal Ungemach (46.), 4:1 Dimitri Neb (58. Eigentor), 5:1 Pascal Ungemach (82.)




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Kino

Das läuft im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee

Bad Waldsee – Folgende Filme sind im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee – vom 23. Mai bis einschließlich 2. Juni zu sehen:
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…
Am 27. Mai in Haisterkirch

Die Reserven werden knapp: DRK bittet um Blutspenden

Haisterkirch – Die Versorgung von Patient/innen mit überlebenswichtigen Blutkonserven kennt keine Feier- oder Brückentage. Blut wird immer benötigt, auch bei gutem Wetter. Das DRK ruft zur Blutspende auf. Am Montag, 27. Mai, ist Blutspendeaktion in Haisterkirch.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Nachruf

Hartmut Rettberg zu Grabe getragen

In seinem 87. Lebensjahr gab der Arzt, Kunst-, Musik-, Garten- und Naturliebhaber Hartmut Rettberg sein erfülltes Leben in Gottes Hände zurück. Neben seiner großen Familie fanden sich sehr zahlreich Freunde, Weggefährten und ihn Wertschätzende zur Trauerfeier in der Aussegnungshalle im Friedhof am Schorren ein. Pfarrer Wolfgang Bertl nannte die wichtigsten Stationen auf dem Lebensweg des Verstorbenen und verband dies mit dem Wunsch, die Erinnerungen an Rettberg zu bewahren. Der Sohn des Verst…
Spielbericht der SG Aulendorf

Historisch hoher 16:0-Sieg der SG Aulendorf

Aulendorf – Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde zeigte die SG Aulendorf eine gute Reaktion und gewann beim FC Kosova Weingarten mit einem historisch rekordverdächtigen 16:0.
Bitte vormerken

Am 1. Juni der Tag der Milch auf der Landesgartenschau

Wangen – Dieses Jahr laden wir zu einem bunten Programm auf der Landesgartenschau in Wangen ein. Die Milch ist für unser Allgäu der Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Unsere Kulturlandschaft ist geprägt durch die Milchviehhaltung, das wollen wir an diesem Tag gemeinsam betrachten.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Waltershofen (rei) – Kaiserwetter und ein dirigierender Landrat: Das Kreismusikfest in Waltershofen erreichte am Sonn…
Weingarten / Bad Schussenried – Heute, Freitag, 10. Mai, war der Blutritt in Weingarten. Europas größte Pferdeprozess…
Zur Diskussion um die Höhe der Renten in Deutschland. Unser Leser bezieht sich dabei auf einen in der “Schwäbischen Z…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf