Skip to main content
Endspurt

Die letzten BUS-Termine zur Kommunalwahl 2024



Foto: Katja Korf
Roland Roth von der Wetterwarte Süd (Bad Schussenried) spricht am 3. Juni in Auendorf.

Aulendorf – Nach insgesamt elf stattgefunden Terminen zur Kommunalwahl geht es nun auch für die B.U.S. in den Schlusswahlkampf. Unter dem Motto “Begegnung – Wissen – Kultur” hat die BUS ein breites Spektrum an kulturellen und politischen Informationen angeboten und wird auch in den nächsten Tagen das Gespräch mit der Bürgerschaft suchen.

Ohne Energie keine Zukunft

Am kommenden Samstag 1. Juni, findet nun ein Nachmittagstermin unter dem Motto “Ohne Energie keine Zukunft” am Steeger-See ab 13.00 Uhr statt . Der Termin findet auch bei ungünstigen Wetterbedingungen in denn Innenräumen der Steeger-Gastro auf jeden Fall statt. Ab 13.00 Uhr geht s los mit dem Thema “Wir bauen selbst ein Balkonkraftwerk.” Basti Manz und Jogi Feßler werden anhand eines Bausatzes zeigen wie dies auch für “Laienhände” gut machbar ist. 

Daran schließt sich ab 15.00 Uhr ein Fachgespräch unter dem Thema “Was ist meine nächste Heizung?” mit Gerhard Gabriel, Zentralheizung- und Lüftungsbaumeister sowie Geschäftsführer der Gabriel GMbH, Boos statt. Herr Gabriel wird aus seiner Alltagspraxis berichten, welche Heizungssysteme für die unterschiedlichen Haustypen in Zukunft geeignet sind. Die Besucher werden hierbei insbesondere aufgefordert ihre Fragen und Themen in das dialogische Gespräch mitzubringen. Praxisnah und nicht nur theoretisch werden verschiedene Heizungssystem ohne ideologischen Hintergrund diskutiert.

ANZEIGE


Holz und Wärmepumpe. Bild: Martin J. Waibel

Ab 16.30 Uhr geht Stadtrat Martin J. Waibel zusammen mit den Besuchern der Frage nach:  “Ist Elektromobilität wirklich teuer und für den Durchschnittsbürger bezahlbar”. Auch hier gehen wir von Fakten aus, denn Herr Waibel ist mit zwei Elektroautos seit knapp sieben Jahren unterwegs und berichtet, was pragmatisch funktioniert und was nicht. Ebenso wird er mit den Besuchern die Mythen, Probleme, aber auch Chancen der Elektromobilität für den Anwender diskutieren.

Es muss kein Eintritt für den Steeger-See bezahlt werden! Natürlich werden die Bürgerinnen und Bürger an diesem Samstag auch die BUS-Kandidatinnen und Kandidaten antreffen, um sich im persönlichen Gespräch auseinandersetzen können.

ANZEIGE

Baustellenradtour am 3. Juni (17.30 Uhr)

Am Montag, 3. Juni, wird Stadtrat Pierre Groll ab 17.30 Uhr die interessierten Bürgerinnen und Bürger auf der “Baustellen-Radtour” mitnehmen und über die aktuellen Baustellen der Gemeinde Aulendorf wie Kindergarten, Schulsporthalle, Grundschule sowie das Baugebiet Buchwald informieren. SR Groll trifft sich hier am Ausgangspunkt um 17.30 Uhr an der Kreissparkasse Aulendorf, Hauptstraße.

Vortrag von Wettermann Roland Roth am 3. Juni (19.00 Uhr)

Und am selben Tag, am Montag, 3. Juni, 19.00 Uhr gibt es einen sehr interessanten Vortrag von Roland Roth von der Wetterwarte Süd, der sich spezifisch mit dem Klimawandel in Oberschwaben auseinandersetzen wird. Spannend dabei wie sich unser Klima bei 1,5 Grad bis 3 Grad entsprechend hier in unserer Heimat ändern wird. Was haben wir hautnah zu erwarten? Wie verändert sich die Tier- und Pflanzenwelt? Mit welchen Wetterkatastrophen müssen wir rechnen? Role Roth ist für seine äußerst lebendige und kurzweilige Vortragsart bekannt und wird sich natürlich auch in der Diskussion mit den Bürger und Bürgerinnen auseinandersetzen. Die Veranstaltung findet im Außenbereich des Steegersees statt. Auch hier muss kein Eintritt für den Steeger-See bezahlt werden. Bei ungünstigen Wetterbedingungen findet die Veranstaltung l in den Innenräumen statt.

ANZEIGE

Schließlich lädt das Bündnis für Umwelt und Soziales (BUS) zum Abschluss des Kommunalwahlkampfes zur “BUS-Party am Backhaus” am Samstag 8. Juni, nach Aulendorf-Steinenbach bei Familie Rehm (Backhaus), Schwendestraße 10, ein. Hier besteht die letzte Möglichkeit, vor der Wahl mit den BUS-Kandidatinnen und -kandidaten in ein lockeres Gespräch zu kommen mit frischer Dinnete aus dem Holzofen und frischen Getränken. Die BUS-Party beginnt ab 17.30 Uhr und wie immer schon spielt traditionell die BUS-Band live. Man darf sich auf eine lange Nacht freuen.

Das B.U.S. bedankt sich jetzt schon bei allen Ehrenamtlichen, Bürgerinnen und Bürger für Ihr großes Engagement und Interesse.




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Anmeldung bis 24. Juni

Der VLF Ravensburg-Bad Waldsee feiert am 4. Juli sein Sommerfest in Aulendorf

Kreis Ravensburg – Auch in diesem Jahr lädt der Verein landwirtschaftliche Fachbildung Ravensburg – Bad Waldsee e. V. (VLF) seine Mitglieder und interessierte Gäste ganz herzlich zum gemütlichen Beisammensein und Austausch beim alljährlichen Sommerfest ein – heuer in Aulendorf.
Herzliche Einladung

Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf

Aulendorf – Am Sonntag, 23. Juni, von 11.00 bis 15.00 Uhr bei der Veranstaltung Hand in Hand für ein vielfältiges Aulendorf vorbeikommen – und Aulendorf in der Stadtmitte autofrei und entspannt erleben.
Heuneburg – Stadt Pyrene

Sommersonnwende-Konzert mit Cúl na Mara auf 19. Juli verschoben

Heuneburg – Cúl na Mara ist ein Begriff für alle Folk-Rock-Fans. Das geplante Sommersonnwende-Konzert auf der Heuneburg wird wetterbedingt auf den 19. Juli verschoben. Das Keltenquartett aus Oberschwaben hat notgedrungen die Verschiebung ihres alljährlichen Sommersonnwende-Freiluftkonzerts auf der Heuneburg bekanntgegeben. Das Repertoire der Band reicht von traditioneller Musik aus keltischen Ländern bis hin zu modernen Eigenkompositionen. Dabei verstehen es die Musiker vorzüglich traditionel…
Zeugen gesucht

Polizei bittet um Hinweise zu Auseinandersetzung in Tankstelle

Aulendorf – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag kurz nach 12 Uhr in einer Tankstelle in der Hauptstraße ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen.
Am 20. Juni auf dem Aulendorfer Wochenmarkt

Das Seniorenmobil wird vorgestellt

Aulendorf – Der Stadtseniorenrat und die Solidarische Gemeinde Aulendorf stellen am 20. Juni auf dem Aulendorfer Wochenmarkt das Seniorenmobil vor.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Am 7. und 12 Juli

Vorschau auf das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvents auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Zum Vormerken: 20. bis 23. Juni

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Zeugen gesucht

Polizei bittet um Hinweise zu Auseinandersetzung in Tankstelle

Aulendorf – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag kurz nach 12 Uhr in einer Tankstelle in der Hauptstraße ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Aulendorf (rei) – Sieben Sitze hat der Wahlkreis 5 (Aulendorf-Altshausen) im Normalfall im regulär 72 Sitze zählenden…
Aulendorf (dbsz) – Das Ergebnis der Europawahl im Bereich Aulendorf: Die CDU siegte mit einem, bezogen auf das Landes…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf