Skip to main content
„Ein mörderisches Spiel“

In Hauerz die letzten zwei Aufführungen



Foto: Ulrich Gresser
Theater-Szene in Hauerz.

Hauerz – An diesem Wochenende zeigt die Theatergruppe Hauerz ihre Krimikomödie “Mörderische Spiel”, ein Dreiakter von Gerhard Riedl, letztmals: Am Samstag 4. November, hebt sich der Vorhang um 20.00 Uhr, und am Sonntag, 5. November, gibt es eine Nachmittagsvorstellung um 14.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

Zum Stück: Im romantischen Berghotel Pacher von Hotelbesitzerin Adele (Angelika Treuer), wo beim Portier Waldemar (Corvin Frey) praktisch alle Fäden zusammenlaufen, trifft sich an einem Wochenende eine illustre Gesellschaft. Als da wären Generaldirektor Dr. Klaus Linder (herrlich arrogant von Raphael Kroll dargestellt), der immer auf „sein“ Zimmer besteht, auch wenn seine Buchung fünf vor zwölf beim Portier eingeht. Im Schlepptau hat der Geschäftsmann seine „Sekretärin“ Monika (Marion Kroll), mit der er ein paar unbeschwerte Stunden in dem Hotel zu verbringen gedenkt. Nur leider hatte auch seine Ehefrau Herta (Elvira Vogel-Gutschi) dieselbe Idee, die sich mit ihrem Lover, dem Künstler Marinus Percasso (Jan Gapp), in jenem nostalgisch-verklärten Zimmer zwei treffen wollte. Und weil die neue Servicekraft Mia (Gudrun Weiß) noch nicht richtig mit den Gepflogenheiten vertraut ist (gutes Fachpersonal ist halt heutzutage selten), kommt was kommen muss …

ANZEIGE

Um die Situation zu retten, serviert Mia den Gästen eine Suppe im Stehen im Foyer. Nach einem kurzen gewitterbedingten Stromausfall gibt es plötzlich eine Leiche. Vergiftet! Wer ist der Mörder? Das übliche Whodunit? (Wer war’s) beginnt. Welche Rolle spielt Paul, der Chauffeur (Ulrich Rettenmaier) des Generaldirektors, der, obwohl das Hotel von der Außenwelt abgeschnitten ist, mit einem Gewehr bewaffnet auftaucht? Und noch dubioser: Auch die Schwester von Monika hat sich nach einem Anruf von ebendieser zum Hotel aufgemacht und dieses trotz gesperrter Straßen trockenen Fußes erreicht.

Das Ende der Geschichte überrascht in mehrfacher Hinsicht.

Die Hotelbesitzerin Adele beobachtet wie weiland Miss Marple die „Beziehungs-Szenen“ mehr aus dem Hintergrund und zieht ihre messerscharfen Schlüsse. Die Nähe zu der schrulligen englischen Filmermittlerin ist nicht ganz zufällig gewählt, wird doch zu Beginn und am Ende der Vorstellung das musikalische Titelthema von „16 Uhr 50 ab Paddington“ eingespielt.

Regie: Irene Brauchle

Eine interessante Regie-Idee von Regisseurin Irene Brauchle war es auch, zur Titelmelodie von „Pink Panther“ sämtliche Hotelgäste nacheinander mit Taschenlampen durch die Räume „irrlichtern“ zu lassen. Für die humoristischen Szenen ist Mia, die Servicekraft, zuständig, etwa wenn sie aus Furcht vor dem Mörder am Morgen im Foyer im Sessel erwacht, direkt neben dem flintenbewehrten Chauffeur … Auch der omnipräsente Portier Waldemar, der sich im Hotel unter anderem auch als Detektiv betätigt, hat, als er sich mit „Hotel Pacher, Portier“ am Telefon meldet, ein film- bezehungsweise fernsehhistorisches Vorbild.
Siehe Bilderalbum

ANZEIGE


BILDERGALERIE

Fotos: Ulrich Gresser

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Fest zum 60-jährigen Bestehen

Feierlicher Festgottesdienst rundet Jubiläum des Bad Wurzacher Posaunenchores ab

Bad Wurzach – Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Wurzach feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. An diesem Sonntagmorgen (21. April) wurde dies mit einem feierlichen Festgottesdienst, bei dem der Posaunenchor vor dem Altar sein Können beweisen konnte, gebührend gefeiert, nachdem am 17. März der erste Teil des Jubiläums mit einem Konzert eines Bläserteams des evangelischen Jugendwerkes gefeiert worden war.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 23. April 2024
Volkshochschule Bad Wurzach

Neue Kurse starten im Mai und Juni

Bad Wurzach – Vielfältige Sportangebote, leckere Kochkurse, interessante Kurse in der Natur sowie viele weitere Angebote starten demnächst bei der Volkshochschule Bad Wurzach.
Werkrealschule Bad Wurzach

SchülerInnen der Klassen 7 besuchten Bildungspartner

Bad Wurzach – „The sooner the better“, unter diesem Motto fand diese Woche wieder ein Betriebsbesichtigungstag bei unseren Bildungspartnern statt. Der Schwerpunkt lag bei den diesjährigen teilnehmenden Bildungspartnerbetrieben beim Handwerk und der Industrie, aber auch kaufmännische Ausbildungsangebote rundeten die Palette der angebotenen Ausbildungsberufe ab.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 23. April 2024
Zeugen gesucht

Einbruch in Waldhütte

Bad Wurzach – In eine Waldhütte zwischen dem Schützenhaus und dem Waldkindergarten, die in den Sommermonaten als Unterrichtsraum der Realschule genutzt wird, haben Unbekannte im Zeitraum seit Weihnachten eingebrochen.
Windkraft

Gemeinderat signalisiert in Stellungnahme Zustimmung zum Regionalplan Energie

Bad Wurzach – In seiner Sitzung am 22. April war der Gemeinderat aufgefordert, sich vor allem zum Thema Windkraft zu positionieren. Der Rat folgte dem Vorschlag der Verwaltung, keine Einwände gegen den Plan zu erheben.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Kurhaus-Fortschrittsparty

Geschäftsführung, Pläne und Brauereipartner vorgestellt

Bad Wurzach – Die Genossenschaft für das „neue“ Kurhaus hat im Rahmen einer „Fortschrittsparty“ die sehr konkreten Vorstellungen, was es in dem Haus zukünftig geben wird, vorgestellt. Rund 350 Besucher, in der Mehrzahl Anteilseigner an der Genossenschaft, sorgten für einen fast vollbesetzten Kursaal, um aus dem Munde der Genossenschaftsvorstände Bernhard Schad und Sascha Dargel sowie Stefan Fimpel vom Aufsichtsrat mehr über die neuesten Entwicklungen und Pläne zu erfahren.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 21. April 2024
Erste Bilanz einer Erfolgsgeschichte

Das Werden und Wachsen der Kurhausgenossenschaft

Bad Wurzach (sd / rei) – Die Kurhaus Bad Wurzach eG, die im vergangenen Jahr mit dem Ziel gegründet wurde, das Kurhaus Bad Wurzach zu revitalisieren, hat die Öffentlichkeit und ihre Mitglieder am 19. April zu einer exklusiven Baustellenbesichtigung und zur Vorstellung weiterer Einblicke in die Zukunft des Kurhauses eingeladen. Dabei wurden das Geschäftsführungstrio und die Partner-Brauerei vorgestellt. Siehe Extra-Bericht. Nachstehend ein Überblick über das Werden und Wachsen der Bad Wurzach…
Nachfolger ist der 31-jährige Simon Weiß aus Leutkirch

Agathe Peter scheidet nach fast 48 Jahren bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben aus

Leutkirch – Es ist die Geschichte einer beeindruckenden Karriere, die eine junge Frau bei einer örtlichen Bank machte, wo sie fast ein halbes Jahrhundert lang bis zur Rente arbeiten konnte. 1976 begann die junge Isnyerin Agathe Peter bei der Isnyer Volksbank eG ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Der damalige Vorstand Klaus Schlenker wählte sie 1978 aus, nach der Ausbildung seine Assistentin zu werden, was der Beginn einer wohl einmaligen Karriere im Baufinanzierungs- und Immobilienvermittlungs…
Bei der Sitzung des Bad Wurzacher Gemeinderates

Es ging um die Stellungnahme der Stadt zu Windkraft und Freiflächen-Photovoltaik

Bad Wurzach (rei) – Sehr wichtige Punkte mit Langfristwirkung für die Entwicklung der Kurstadt Bad Wurzach standen in der Sitzung des Gemeinderates auf der Tagesordnung. Unter Tagesordnungspunkt 4  ging es um die Stellungnahme der Stadt zu Windkraft und Freiflächen-Photovoltaik, die bis zum 29. April beim Regionalverband abzugeben ist. Dabei ging es um die Frage, ob die visuelle Integrität des Wurzacher Beckens mit Blick auf das Europa-Diplom gewahrt ist. Im Mittelpunkt der Überlegungen …
10 Jahre sind seit dem letzten gemeinsamen Konzert vergangen

Männerchor Frohsinn und Frauenchor Cantiamo rockten die „alte“ Halle in Seibranz

Seibranz – Bei ihrem Gemeinschaftskonzert füllten der Frauenchor Cantiamo aus Aichstetten und der Männerchor Frohsinn Seibranz beim vermutlich letzten Konzert die alte Halle noch einmal bis auf den letzten Platz. Die Gastgeber nutzten die Gelegenheit, auch drei langjährige Sänger für ihre Verdienste zu ehren.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. April 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – In seiner Sitzung am 22. April war der Gemeinderat aufgefordert, sich vor allem zum Thema Windkraft zu …
Bad Wurzach (rei) – Sehr wichtige Punkte mit Langfristwirkung für die Entwicklung der Kurstadt Bad Wurzach standen in…
„Sofern das Flächenziel von 1,8 % überschritten wird, wird der Regionalverband gebeten, die Herausnahme von Vorrangfl…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner