Skip to main content
ANZEIGE
Arnacher Motorradtreffen fand zum 43. Mal statt

Boxenstopp diesmal am Schafsbrunnen



Foto: Uli Gresser
Die traditionelle Dorfrundfahrt startet am Tobelbach in der Nähe des Ziegelwerks.

Arnach – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtete ihr 43. Motorradtreffen aus. Zu den Highlights gehört immer die gemütliche Biker-Hockete am Freitagabend, mit der alljährlich das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach an der Straße zum  Ziegelwerk Arnach eröffnet wird. Am Samstag ist immer Dorfrundfahrt, eher der Bikers-Rock das Gelände am Bach beben lässt.

Der Samstag steht zunächst im Zeichen der berühmten Dorfrundfahrt, die wie immer um 18.00 Uhr gestartet wurde. Anders als im Vorjahr, als es eine halbe Stunde vor dem Start auf dem Festgelände noch sehr ruhig war, waren in diesem Jahr viele Biker schon früher mit ihren chromblitzenden Gefährten vor Ort. Zusammen mit den „Spätberufenen“ ergab sich dann ein wirklich beeindruckendes Defilee von zwei- und dreiräderigen Gefährten, die sich in Richtung Arnach-City in Bewegung setzten. Von den Edelmarken Harley Davidson, Triumph und Norton angefangen über zahlreiche japanische Modelle bis hin zum Moped Marke Eigenbau war auch in diesem Jahr wieder alles vertreten. Die zahlreichen Oldtimer, etwa ehemalige Militärmaschinen mit Beiwagen, NSU Quicklys und andere, aber auch viele Sondermodelle ließen das Herz der Zweiradfans höher schlagen. Auch zahlreiche Fahrzeuge mit drei Rädern wie die chromblitzenden Trikes, originelle Dreiräder und einige Quads, wie etwa das vom Snow-Mobil abgeleitete Arctic Cat, mischten sich unter Zweiradfahrer.

ANZEIGE

Heuer kein Boxenstopp am Lagerhaus

Eine (eher unfreiwillige) Neuerung gab es dann beim Boxenstop: Weil die Ratperoniusstraße zur Zeit generalsaniert wird, konnte dieser nicht wie all die Jahre zuvor beim Lagerhaus stattfinden, weil die Zufahrt dorthin gesperrt war. Der alternative  Boxenstopp fand nun zwischen Finkhof-Lager und Elektro-Schneider am Kirchberg statt. Das obligatorische Schmalzbrot und der Traubenmost schmeckten dort beim plätschernden Brunnen genauso gut wie beim Lagerhaus. Beim Boxenstopp konnte man erkennen, dass auch an vielen Bikern  – und auch Bikerinnen – die Zeit nicht spurlos vorbeigegangen ist: Einige sind mit der ganzen Familie unterwegs, andere wiederum sind zwischenzeitlich ins Lager der „Silberrücken-Fraktion“ gewechselt. Und wieder andere halten es wie manch braver Bauer in Oberschwaben, der sein Pferd nur noch wegen der Blutritte in Weingarten und Bad Wurzach im Stall stehen hat.

Apropos Kirche: Als die Biker sich nach dem Boxenstopp wieder in die Sättel schwangen, läuteten die Glocken der Kirche St. Ulrich und Margaretha, was man durchaus als Gruß von oben interpretieren kann, dass alle Biker wieder gesund nach Hause kommen mögen.

ANZEIGE

Mächtig was auf die Ohren

Ab 20.00 Uhr gab es dann mächtig etwas auf die Ohren:  Wie immer spielte die Band „ASS KICKIN“ ihren harten, vor allem aber lauten Rock´n´Roll. Nicht fehlen durfte natürlich die Pokalverleihung, etwa für den weitesten Anfahrtsweg, den ältesten Teilnehmer oder aber für die größte Gruppe (dafür wurde jeder Teilnehmer und jede Gruppe bei der Ankunft registriert). Und wer sich gerne seinen Platz im Zelt oder als Einheimischer zu Hause sein Bett am anderen Morgen mit einem großen … teilen wollte, konnte gerne in der neugestalteten Korea-Bar bis in die Puppen feiern.
Uli Gresser

Viele Bilder in der Galerie



BILDERGALERIE

Fotos: Uli Gresser

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am Mittwoch, 24. Juli

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bad Wurzach – In der gesamten Stadtverwaltung finden am Mittwoch, 24. Juli, umfassende Programmumstellungsarbeiten am eingesetzten zentralen Datenmanagementsystem statt. Aus diesem Grund stehen viele Leistungen an diesem Tag nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Verwaltung ist grundsätzlich erreichbar – Bürgerinnen und Bürger werden aber gebeten, wichtige Klärungsangelegenheiten auf andere Tage zu verlegen.
28. Juli

Radwallfahrt nach Maria Steinbach

Maria Steinbach – Am Sonntag, 28. Juli, findet wieder die jährliche Radwallfahrt nach Maria Steinbach statt. Nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr ist im Kirchhof die Segnung der Radler und Radlerinnen mit ihren Rädern. Essen und Getränke werden danach beim Jubiläumsfest der Jugendkapelle Illerwinkel angeboten.
Am 24. Juli im Museumshof

Spitzenquintett mit Anne Czichowsky beim Leutkircher Sommerjazz

Leutkirch – Zum Abschluss der Sommerjazzreihe in Leutkirch hat die veranstaltende Volkshochschule die Jazzsängerin Anne Czichowsky (Jazzpreis Baden-Württemberg) in einer Quintett-Formation engagiert. Beginn am 24. Juli ist um 19.30 Uhr im Museumshof (bei Schlechtwetter Bocksaal) am Gänsbühl 9. Einlass und Abendkasse sind eine Stunde früher. Es gilt die freie Platzwahl. Karten im Vorverkauf gibt es in der Touristinfo und online unter www.reservix.de.
Rund um die Orangerie in Wolfegg

Kunst- und Genusshandwerkermarkt am Samstag

Wolfegg – Unter dem Motto „Sommerfrische im Fürstlichen Hofgarten“ veranstaltet das „Heimatwerk“ (Inhaberin: Christine Kieble) am 20. Juli einen Kunst- und Genusshandwerkermarkt im Fürstlichen Hofgarten in Wolfegg (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Eintritt frei. Nachstehend Infos und das Plakat.
Rad- und Wandertag am Sonntag, 21. Juli

Alle Wege führen nach Dietmanns

Dietmanns – Die Stadt Bad Wurzach und die Ortsverwaltung Dietmanns freuen sich, am Sonntag, 21. Juli, von 9.30 bis 16.00 Uhr zum vierten Rad- und Wandertag “Gemeinsam unterwegs nach Dietmanns” einzuladen.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Musikverein Harmonie Unterschwarzach

Sommerfest begeisterte die Besucher

Unterschwarzach – Das diesjährige Open-Air Sommerfest des Musikvereins Harmonie Unterschwarzach begeisterte Jung und Alt und war an beiden Tagen wieder sehr gut besucht.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 17. Juli 2024
Bergpredigt mit Hubertus Freyberg

Kritik am Synodalen Weg

Bad Wurzach – Pater Hubertus Freyberg vom Haus Regina Pacis in Leutkirch hielt die diesjährige Bergpredigt, mit der alljährlich am Nachmittag das Heilig-Blut-Fest seinen Abschluss findet.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Konzert am Abend des Bad Wurzacher Nationalfeiertages

Hofenbrass brachte den Kursaal zum Beben

Bad Wurzach – Mit dem Konzert von “Hofenbrass” – allesamt Musiker aus Hofen-Orten des Allgäus – am Abend des Blutfreitags haben die Macher der Kurhaus-Kulturschmiede eine Marke für einen kulturellen Abschluss des „Bad Wurzacher Nationalfeiertags“ gesetzt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024
Heiligblutfest

„Petrus muss ein Wurzacher sein!“

Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in Bad Wurzach, das um 10.30 Uhr nach der Reiterprozession gefeiert wurde. Am Morgen des Blutfreitags hatte es noch getröpfelt und die Wetterprognosen waren schlecht. Doch Prozession, Hochamt und Bergpredigt blieben von Regen verschont. Morgens um 7.00 Uhr hatten sich an die 1000 Reiter aus 65 Blutreitergruppen auf den Weg hinaus in Bad Wurzachs Fluren gemacht. Bad Wurzachs ehemali…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Die Nord-Süd-Ost-Böhmischen begeisterten

Das Mühlenfest bei der Stelzenmühle

Eggmannsried – Zum zweiten Mal feierte der MV Eggmannsried bei der Stelzenmühle sein dreitägiges Mühlenfest mit viel Musik und guter Laune. Die Gewinner des Grand Prix der Blasmusik, die „Nord-Süd-Ost-Böhmischen“ spielten beim Mühlenfest der Musikkapelle Eggmannsried groß auf und rissen das fachkundige Publikum von den Bierbänken, denn zahlreiche Musiker von Blaskapellen der Region ließen sich an diesem Samstagabend diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 14. Juli 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Dietmanns – Die Stadt Bad Wurzach und die Ortsverwaltung Dietmanns freuen sich, am Sonntag, 21. Juli, von 9.30 bis 16…
Bad Wurzach – Nach gut einjähriger Innenrenovierung konnten die Ziegelbacher Kirchgänger erstmals wieder einen Gottes…
Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in B…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach