Skip to main content
Studienkolleg St. Johann

Preise für Bücherwürmer und Leseratten



Foto: Elke Klein
Die Leseratten mit Dietlind Zigelli.

Aulendorf – Ende Oktober ist Frederickstag – ein Tag, an dem das Lesen und Schmökern in Büchern gefeiert wird. Für Dietlind Zigelli, die am Studienkolleg die Schülerbücherei und die PCs im Dachgeschoss organisiert und beaufsichtigt, war das der richtige Anlass, um die Leseratten und Bücherwürmer des vergangenen Schuljahres mit einer Urkunde zu ehren.

Den ersten Preis mit 68 ausgeliehenen Büchern im Schuljahr konnte der Siebtklässler Robert Ruppert für sich beanspruchen. Er liebt besonders Fantasy-Literatur und Biographien. In der Bibliothek mit über 5000 Büchern und DVDs hat er – wie sich sehen lässt – immer wieder interessantes Lesefutter gefunden. Der zweite Preis ging mit 59 ausgeliehenen Büchern an die Sechstklässlerin Alena Hirth. Sie ist ein echter Fan von Fantasy und kann von manchen Fantasy-Reihen gar nicht genug lesen. Auf den dritten Preis kann die Sechstklässlerin Laura Klimm stolz sein. Auch sie liest gern Bücher aus dem Fantasy-Genre. Unter den vielen Jugendbüchern, die im Freizeitbereich des Studienkollegs in den Regalen stehen, findet sie immer wieder einen Lieblingsschmöker.

ANZEIGE

Dietlind Zigelli ist selbst ein Bücherfan und weiß Rat für alle, die Beratung bei so einem großen Bücherangebot möchten.




NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Leserbrief

Damit am Ende möglichst wenig Naturschutz herauskommt

Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur gegen die Ausweisung einer Vorrangfläche für Windräder mitten in einem der dichtesten Milangebiete Baden-Württembergs durch den Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO, der sich dabei auf den Fachbeitrag Artenschutz des Landesamts für Umwelt (LUBW) stützt. Dieses Beispiel lässt sich gut auf die Windradplanung in Kißlegg und Argenbühl anwenden und zeigt deren  Widersprüche auf….
von Berthold Büchele, Argenbühl-Ratzenried
veröffentlicht am 13. April 2024
Motto: „Die Welt ein Stückchen besser machen“

Minis machen bei der 72-Stunden-Aktion mit

Aulendorf – Wir, die Minis Aulendorf, werden auch in diesem Jahr wieder an der 72-Stunden-Aktion teilnehmen. Einige werden sich vielleicht noch an die Aktion vor fünf Jahren erinnern, als wir innerhalb von 72 Stunden ein Familienfest mit Verpflegung, Hüpfburg und Tombola in der Stadthalle organisiert haben.
14 Malerinnen in der neuen Ausstellung in Schloss Achberg

Schwäbischer Impressionismus vom Feinsten

Schloss Achberg – Lange Zeit wurde der Anteil der Frauen an der Entwicklung der Kunst nicht wirklich wahrgenommen. In den letzten Jahren haben jedoch viele Ausstellungsprojekte unseren Blick erweitert. Die Sommerausstellung auf Schloss Achberg führt nun eindrucksvoll vor Augen, dass auch der Schwäbische Impressionismus einen weiblichen Flügel hatte.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 12. April 2024
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Gastspiel des Landestheaters Memmingen

vhs-Reihe „Leutkircher Theater“ präsentiert Samuel Beckett „Endspiel“

Leutkirch – Mit einer brandneuen, von der Kritik hochgelobten Produktion von Samuel Becketts „Endspiel“ gastiert das Landestheater Schwaben aus Memmingen am Samstag, 20. April, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch. Eine Einführung ins Stück gibt es um 19.00 Uhr im Lohboden.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Am 13. April

Bus aus Aulendorf fährt nach München zum „Marsch für das Leben“

Aulendorf (rei) – Am 13. April kommen Christen auf dem Königsplatz in München zusammen, um beim „Marsch für das Leben“ für das Lebensrecht aller Menschen, auch der gezeugten und noch nicht geborenen Menschen, einzutreten. Aus Oberschwaben fahren Busse ab Aulendorf und ab Ochsenhausen nach München.
Bluttat in Wangen

Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

Wangen i. A. – Nach dem Messerangriff auf eine Vierjährige am Mittwochnachmittag (3.4.) in einem Supermarkt in Wangen befindet sich der dringend Tatverdächtige zwischenzeitlich in einem psychiatrischen Krankenhaus. Der 34-Jährige wurde am Donnerstag (4.4.) einem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg einen Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erließ. Der aus Syrien stamme…
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Kino

Unsere Spieldaten im “seenema” Bad Waldsee

Bad Waldsee – Folgende Filme sind vom 11. bis einschließlich 24. April im Stadtkino “seenema” zu sehen. Viel Spaß!
Clips von Kritikern des Windkraftprojkets Kißlegg Ost

Diese Videos machen betroffen

Kißlegg (rei) – Am 21. März hat die Bürgerinitiative “Pro Mensch & Natur Kisslegg” im Evangelischen Gemeindehaus über die Windkraftplanungen für den Bereich östlich von Kißlegg informiert (die Bildschirmzeitung hat darüber berichtet). Im Rahmen der Veranstaltung wurden Videos gezeigt, in denen angesehene Bürger ihre Bedenken äußern. Diese Einspielungen hatten im Publikum Betroffenheit ausgelöst. Die Bildschirmzeitung (DBSZ) veröffentlicht nachstehend die Links zu den Videos: Nutztierh…

TOP-THEMEN

Aulendorf
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Schloss Achberg – Lange Zeit wurde der Anteil der Frauen an der Entwicklung der Kunst nicht wirklich wahrgenommen. In…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner