Skip to main content
Musikalischer Abend am Studienkolleg St. Johann Blönried

Eine Reise in die Welt von „Wetten, dass ..?“



Foto: Margit Rupp
Auf der berühmten Wetten-Dass-Coach. Der Herr mit den blondierten Haaren ist “Thomas Gottschalk”. Links “Udo Lindenberg”.

Blönried – In einer außergewöhnlichen Darbietung von Kreativität und Talent haben die Schüler des Studienkollegs St. Johann Blönried am 26. Januar einen unvergesslichen musikalischen Abend veranstaltet, der ganz im Zeichen der legendären Fernsehshow „Wetten, dass …?“ stand.

Das Event, welches in der Kulturhalle des Studienkollegs stattfand, zog zahlreiche Gäste an, darunter Familienangehörige, Lehrpersonal und ehemalige Schülerinnen und Schüler. Die Abiturienten präsentierten ein vielseitiges Programm, das von Tänzen, akrobatischen Einlagen und klassischen Stücken bis hin zu modernen Pop-Hits reichte. Durch den Abend führte Oliver Zirkler, als Thomas Gottschalk. Er schaffte es, sowohl den Witz als auch den Charme des Originals einzufangen.

ANZEIGE

Unter den Show-Gästen befanden sich der legendäre Udo Lindenberg (gespielt von Lorenz Schmidts) und der aufstrebende Star-Apache 207 (Jona Groll). Sie performten den Sommerhit „Komet“. Die Models Heidi und Leni (Maya Faiß und Lynn Veser) verwandelten  die Kulturhalle kurzerhand in einen Laufsteg. Leistungsfach-Lehrer Herr Auchter (gespielt von Noah Unglert) diskutierte mit Rap-Star Eminem (Moritz Laubheimer).

Zwischen den musikalischen Auftritten und den Wetten sorgten Schüler des Studienkollegs mit ihren eigenen Interpretationen bekannter Lieder und originellen Performances für weitere Höhepunkte des Abends. Diese Darbietungen demonstrierten die Vielseitigkeit und das hohe Niveau der musikalischen Ausbildung der Schülerinnen und Schüler des Studienkollegs St. Johann Blönried.

ANZEIGE

Die absoluten Höhepunkte bildeten die beiden „Außenwetten“. Luis Wiedenmann schaffte mit seinem Mountainbike einen Sprung über zehn Menschen und Florian Heydt bewies Fingerspitzengefühl, als er mit einem großen Bagger ein Weizenbier in ein Glas füllte.

Alles von den Schülern geplant und durchgeführt

Die Planung und Durchführung des Abends lag vollständig in den Händen der Schüler, was ihr Organisationstalent und ihre Fähigkeit zur Teamarbeit eindrucksvoll unter Beweis stellte. Der Abend war nicht nur eine Demonstration künstlerischer Fähigkeiten, sondern auch ein Beweis für die Selbstständigkeit und das Engagement der Schüler.

Die Schulgemeinschaft freute sich über den gelungenen und unterhaltsamen Abend und ist stolz auf die Fähigkeiten seiner Schülerinnen und Schüler.
Text: Ferdinand Schönherr / Fotos: Margit Rupp

Viele Bilder vom Musikalischen Abend und den Vorbereitungen dazu in der Galerie



BILDERGALERIE

Fotos: Margit Rupp

NEUESTE BEITRÄGE

Aulendorf
Aufgspielt wird: Wirtshausmusikanten pendeln zwischen Seibranz, Dietmanns und Unterschwarzach

Die „Wacht am Rhein“ in Seibranz wird zur „Kleinen Kneipe in unserer Straße“

Seibranz / Dietmanns / Unterschwarzach – Das beliebte Wurzacher Wirtshaus-Musizieren hat am 1. März wieder Freunde traditioneller Musik in Scharen angezogen. In drei Wirtschaften rund um Bad Wurzach – in der „Wacht am Rhein“ in Seibranz, im „Hirsch“ in Unterschwarzach und im „Waldhorn“ in Dietmanns – traten drei verschiedene Formationen im Wechsel auf. Alle drei Wirtschaften waren rappelvoll und es herrschte beste Stimmung; die Leute, die zumeist jedes Jahr dabei sind, haben begeistert mitgem…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 3. März 2024
Mittwoch, 13. März, im “Sternen” in Reute

Fachvortrag Agriphotovoltaik und Mitgliederversammlung des VLF Ravensburg-Waldsee e.V.

Bad Waldsee-Reute – Die Mitgliederversammlung des VLF Ravensburg-Waldsee e.V. ist am Mittwoch, 13. März, um 20.00 Uhr im “Sternen” in Reute. Bestandteil ist ein Fachvortrag über Agriphotovoltaik.
Johannes Warth kommt

Am 9. März Begegnungstag für alle Frauen

Bad Waldsee – Die Landfrauenvereinigung des katholischen Deutschen Frauenbundes veranstaltet am Samstag, 9. März, in Bad Waldsee einen Begegnungstag für Frauen. Dazu sind alle Frauen herzlich eingeladen. Beginn ist um 9.00 Uhr mit einer Eucharistiefeier in St Peter in Bad Waldsee, zelebriert von Herrn Pfarrer Stefan Werner und musikalisch mitgestaltet vom Singkreis Haisterkirch.
Bodensee-Oberschwaben-Bahn (BOB)

96% Pünktlichkeit und hohe Zuverlässigkeit

Region – 96 Prozent Pünktlichkeit und deutlich weniger Zugausfälle – die Bodensee-Oberschwaben-Bahn (BOB) ist 2023 wieder deutlich zuverlässiger unterwegs gewesen als im Vorjahr. „Wir haben an vielen Stellen gegengesteuert und sind froh, dass die Maßnahmen greifen“, erklärt BOB-Geschäftsführerin Magdalena Linnig.
Programm “Wa(h)r was? 75 Jahre BRD“

Kabarettist Mike Jörg am 14. März um 19.30 Uhr in der Kulturhalle Blönried

Blönried – Ende Mai werden unser Grundgesetz und unsere Bundesrepublik 75 Jahre alt. Im August 1949 durften unsere Vorfahren erstmals nach dem Krieg demokratisch wählen. Das wollen wir mit einer besonderen Veranstaltung am Studienkolleg St. Johann feiern! Am Donnerstag, 14. März, um 19.30 Uhr, in der Kulturhalle St. Johann Blönried: Es kommt der Kabarettist Mike Jörg.

MEISTGELESEN

Aulendorf
Auf der Straße Aulendorf – Ebersbach

Lkw von der Straße abgekommen – 55.000 € Sachschaden

Aulendorf (rei / pol) – Auf der Straße zwischen Aulendorf und Ebersbach-Musbach ist am heutigen Freitag (1.3.) um ca. 13.30 Uhr ein von Ebersbach kommender Lkw von der Straße abgekommen. Auf der linken Seite prallte er an der Böschung gegen einen Baum. Der Baum stürzte auf die Straße (L286) und ein von Aulendorf herkommendes Auto fuhr dagegen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschade beläuft sich auf 55.000 €.
Aufgspielt wird: Wirtshausmusikanten pendeln zwischen Seibranz, Dietmanns und Unterschwarzach

Die „Wacht am Rhein“ in Seibranz wird zur „Kleinen Kneipe in unserer Straße“

Seibranz / Dietmanns / Unterschwarzach – Das beliebte Wurzacher Wirtshaus-Musizieren hat am 1. März wieder Freunde traditioneller Musik in Scharen angezogen. In drei Wirtschaften rund um Bad Wurzach – in der „Wacht am Rhein“ in Seibranz, im „Hirsch“ in Unterschwarzach und im „Waldhorn“ in Dietmanns – traten drei verschiedene Formationen im Wechsel auf. Alle drei Wirtschaften waren rappelvoll und es herrschte beste Stimmung; die Leute, die zumeist jedes Jahr dabei sind, haben begeistert mitgem…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 3. März 2024
Leserbrief

Die WEA vor der Haustür

Zum Widerstand gegen Windkraft in Oberschwaben und im Allgäu
von Walter Hudler
veröffentlicht am 29. Februar 2024
Leserbrief

Türme statt Bäume – das ist kein Naturschutz

Zum Leserbrief von Walter Hudler, veröffentlicht in der Bildschirmzeitung am 29. Februar und zum Artikel von Bernd Treffler in der „Schwäbischen Zeitung“ („Naturschützer attackiert Windkraftgegner“; SZ Leutkirch vom 26. Februar)
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 29. Februar 2024
Extremradsportler Daniel Steinhauser

Der Wille kann Berge versetzen

Bad Waldsee – Daniel Steinhauser ist einer, der die Herausforderung liebt. Der an Grenzen geht. Der sich auspowert bis zum Geht-nicht-mehr. Unvergessen ist seine Grabener-Höhe-Challenge: 96-mal ist er im Sommer 2020 Bad Waldsees Hausberg hochgeradelt. Binnen 24 Stunden. Am 1. März sprach der Extrem-Radsportler in der Stadthalle Bad Waldsee über seine Ziele. Über seinen Vorstoß in den Kreis der weltbesten Ultra-Cyclisten. Und darüber, wie er sich in der dünnen Luft der Besten behaupten möchte.

TOP-THEMEN

Aulendorf
Bad Waldsee – Daniel Steinhauser ist einer, der die Herausforderung liebt. Der an Grenzen geht. Der sich auspowert bi…
Aulendorf – Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aulendorf haben sich am 19. Februar im Hofgartensaal zu ihrer J…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Aulendorf
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner