Skip to main content

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams einen: 

Energie- und Klimaschutzmanager (m/w/d) 

 Ihre Aufgabenschwerpunkte sind je nach fachlichen Fähigkeiten: 

  • Bestandsaufnahme, Bilanzierung und Weiterentwicklung der Prozesse zur klimaneutralen Verwaltung mit Schwerpunkt kommunale Liegenschaften, Abwasserentsorgung bzw. Kläranlage, Mobilität und Beschaffung 
  • Entwicklung von Strategien zur Reduktion von Treibhausgas 
  • Planung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und von Maßnahmen zur Energieeinsparung, auch unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten 
  • Koordination, Steuerung und Unterstützung externer Dienstleister bei der Erstellung von energie- und klimaschutzrelevanten Konzepten 
  • Überwachung und Dokumentation des Fortschritts sowie Erstellung regelmäßiger Berichte und Präsentationen 
  • Fördermittelmanagement (Akquise, Abwicklung und Umsetzung) 
  • Organisation, Bewerbung und Durchführung von Veranstaltungen zum Thema Klimaschutz und Klimaanpassung 
  • Energieeffizienz der kommunalen Infrastruktur und Gebäude bewerten, Maßnahmen entwickeln, Planung und Umsetzung zusammen mit der städt. Hochbauabteilung 
  • Begleitung und Fortentwicklung des European Energy Award 

Eine neue Abgrenzung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. 

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem erfahrenen und kompetenten Team 
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle in einer 39 Stundenwoche 
  • Eine zukunftssichere und dauerhafte Arbeitsstelle 
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten 
  • Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten 
  • Eine Vergütung entsprechend des TVöD 
  • Gängige Sozialleistungen im öffentlichen Dienst einschließlich zusätzlicher Altersversorgung 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Fahrradleasing über die Entgeltumwandlung 

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Energie, Klimaschutz, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder entsprechende Berufserfahrung 
  • Idealerweise Kenntnisse im Klimaschutz und Energiemanagement 
  • Kenntnisse im Bereich Erneuerbarer Energien, insbesondere Solarenergie, Windkraft sowie Wärmeversorgung sind wünschenswert 
  • Erfahrung im wirtschaftlich-technischen Betrieb dezentraler Energieerzeugungsanlagen, einschließlich der Kraft-Wärme-Kopplung sind von Vorteil 
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, eigenständiges Arbeiten, Moderations- und Kommunikationsgeschick, Durchsetzungsvermögen 
  • Sicheres Auftreten im Umgang mit politischen Gremien und der Öffentlichkeit 

Die Stadt Bad Wurzach ist ein attraktiver Kur- und Erholungsort im württembergischen Allgäu. Sie bietet durch ihre reizvolle Lage am Rande des einzigartigen Europa diplomierten Naturschutzgebietes „Wurzacher Ried“ und ihrer herausragenden Infrastruktur mit verschiedenen Sport- und Freizeiteinrichtungen eine überdurchschnittliche Wohnqualität. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort. 

Für personalrechtliche Fragen steht Ihnen gerne Herr Stefan Jäckel, Tel. 07564/302-178, zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Leiterin Dezernat Bauen Frau Kathleen Kreutzer, Tel. 07564/302-123. 

Bei Interesse senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 02.07.2024 an:  

Stadtverwaltung Bad Wurzach
Personal · Marktstr. 16 · 88410 Bad Wurzach
oder per Mail an bewerbungen.stadt@bad-wurzach.de

Bitte beachten Sie, dass wir nur Dokumente und Anhänge als PDF-Datei annehmen
können. Weitere Informationen zu unserer Stadt und unsere Datenschutzerklärung
finden Sie unter www.bad-wurzach.de.