Stuttgart - Das Kabinett hat sich auf eine Pflicht zum Tragen von sogenannten „Alltagsmasken“ beim Einkaufen und im öffentlichen Personenverkehr ab 27. April verständigt. Außerdem soll die Notfallbetreuung für Kinder ausgebaut werden.

Bad Waldsee - Der Wind pfeift kräftig aus Nordost. Er bringt die kalte Luft von der Ostsee und treibt dünne, fedrige Wolken über einen blauen Himmel. Wir marschieren mit unseren Walking-Stöcken nur ein paar hundert Meter vom Wanderparkplatz am Ried zum Rothausweg.

Region - Mit der Einführung der Maskenpflicht in Baden-Württemberg ab kommenden Montag, 27. April, steigt der Bedarf an Schutzmasken weiter an. Das Regierungspräsidium Tübingen sorgt dafür, dass Masken auch wirklich schützen.

Kreis Ravensburg - „Der Ausbau des Radnetzes geht voran. Baden-Württemberg gilt mittlerweile als Vorbild bei der Radverkehrsförderung“, freuen sich die Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU). Der Wahlkreis Wangen/Illertal profitiere von dem heute vorgestellten Förderprogramm für kommunale Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur. So werden z.B. Radwegprojekte in Bad Waldsee, Aitrach und Aulendorf gefördert.

Stuttgart- Wie die Landesregierung in einer Pressekonferenz am heutigen Dienstagmittag mitteilte, wird ab Montag 27. April 2020 eine sogenannte Maskenpflicht in Baden-Württemberg eingeführt. Diese gilt zunächst für das Einkaufen und die Nutzung des öffentlichen  Nahverkehrs. Weitere Informationen folgen.

München - Mit Langstreckenflugzeugen vom Typ Airbus A350 bringt Lufthansa derzeit zweimal täglich Schutzmaterial aus China zum Münchner Flughafen und trägt so zur Bewältigung der Corona-Krise bei.

Wolfegg - „Mit großem Bedauern müssen wir die 31. Internationalen Wolfegger Konzerte Ende Juni 2020 absagen“, so die Präsidentin des Freundeskreises des Festivals, Viviana Fürstin zu Waldburg-Wolfegg und Waldsee. „Diese Entscheidung fiel in enger Abstimmung des Vorstands mit unserem künstlerischen Leiter Manfred Honeck und fällt uns außerordentlich schwer, wissen wir doch, dass Musik Balsam für die Seele ist.“

Landkreis Ravensburg (ots) - 18-jähriger prallt mit Pkw bei Kißlegg frontal gegen Baum | 73-jähriger verletzt sich bei Sturz mit seinem Krankenfahrstuhl schwer | Fahrradfahrerin verletzte sich nach Sturz bei Gebrazhofen schwer | Männer prügeln sich bei Aulendorf nach Reifenkauf | Zeugensuche nach exhibitionistischen Handlungen am Baggersee Grenis bei Amtzell

Ravensburg - Die Oberschwabenklinik weitet ab dem morgigen Dienstag den Betrieb ihrer Ambulanzen wieder aus. Patienten können auch in nicht absolut dringlichen Fällen wieder Termine bekommen, um Krankheitsbilder abklären zu lassen. „Es ist ein erster Schritt zurück zur Normalität“, sagt Dr. Sebastian Wolf, Geschäftsführer der Oberschwabenklinik. „Von einem Krankenhausbetrieb wie zu Zeiten vor der Corona-Krise sind wir aber noch weit entfernt“, dämpft er aber überzogene Erwartungen.

Berlin/Kreis Ravensburg - Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oberschwaben und das Allgäu, Axel Müller, fordert einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz für die einheimische Gastronomie. Auch in der Hotellerie sollte dieser geringere Umsatzsteuersatz für alle Leistungen gelten – nicht nur wie bisher für Übernachtungen. Bild: Axel Müller half 2018 ehrenamtlich beim Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee mit.

Baden-Württemberg - Mit der fünften Änderung der Corona-Verordnung beschließt die Landesregierung vorsichtige Lockerungen im Bereich von Wirtschaft und Schulen. Das Vorgehen orientiert sich am Schutz der Gesundheit und steht gleichzeitig im Einklang mit den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen.

­