Ravensburg – Die Oberschwabenschau zieht traditionell viele Familien an. Deshalb kümmern sich die Organisatoren darum, auf der Messe gute Bedingungen für Familien zu schaffen: von Wickelräumen mit kostenlosen Windeln bis hin zum Kinder-Wiederfinder – einem Armband, das helfen kann, wenn man sich im Messegetümmel je verlieren sollte.

Kißlegg - Zur Förderung junger Künstlerinnen und Künstler im Bereich der Bildenden Kunst vergibt die Gemeinde Kißlegg 2023 einen Förderpreis.

Bad Waldsee - Brrrrr. Das war kalt auf der Grabener Höhe am Sonntagvormittag um 11.00 Uhr. Grade mal so acht, neun Grad. Dazu ein frisches Windchen vom Wurzacher Ried her. Ein paar Radsport-Fans hatten sich eingefunden. Sie sollten es nicht bereuen.

Ravensburg – Die Oberschwabenklinik und das St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg haben dankbar sechs ehrenamtliche Helferinnen verabschiedet, die altershalber und durch die Corona-Pandemie von ihrem langjährigen Dienst als Grüne Damen zurückgetreten sind.

Region - Die aktuelle „Energiekrise“ ist inzwischen Teil unseres privaten Alltags geworden. Seit 1. September gilt die neue Energieeinsparverordnung der Bundesregierung. Sie soll helfen, den Energieverbrauch in Deutschland deutlich zu reduzieren. Dies betrifft auch die Kreissparkasse Ravensburg. Aus diesem Grund senkt das Unternehmen den eigenen Energieverbrauch.

Leserbrief - Die grün-schwarze „Ländleregierung" will im von den Klimaaktivist/innen hart umkämpften Altdorfer Wald, der inzwischen sogar bis nach Flensburg ein Begriff ist, viele Windkrafträder errichten.

Bad Wurzach - Für Anika Grösser, die 1999 in Ravensburg geboren wurde und in Bad Wurzach aufwuchs, war bereits vor ihrem Abitur 2018 am Salvatorkolleg in Bad Wurzach klar, dass ihr Traumberuf Hebamme sein wird. Und dieses Ziel verfolgte sie konsequent.

Ravensburg (Leserbrief) - Es muss gesagt und geschrieben werden: Die Ungereimtheiten gehen weiter. Was heißt, die OSK werden sich von Prof. Adolph "trennen", er wird "freigestellt", er wird sein Amt "nicht weiter aktiv ausüben"?

Wolfegg - Ein ganz besonderer Tag war vergangenen Sonntag im Bauernhaus-Museum. Zum Rindertag und Käsemarkt strömten die besuchenden ins Museum und erfreuten sich neben Rindern, Käse, Musik und vielen Leckereien an dem Wettstreit der amtierenden Allgäuer Käsekönigin mit der Museumsleitung Dr. Tanja Kreutzer und den Besuchenden beim Wettmelken. Es stellt sich heraus, das Melken von Hand ist gar nicht so einfach.

Region (Leserbrief)  - Stellungnahme des Vereins Natur- und Kulturlandschaft Altdorfer Wald zum Bericht vom Samstag den 17.09.2022: Windpark im Altdorfer Wald.

Ziegelbach - Wer einen Platz beim 22. A-Capella-Abend des Kirchenchor Ziegelbach ergattern wollte, musste früh vor Ort sein. Das Publikum ging bei jeder der sechs hervorragenden Gesangsgruppen begeistert mit und selbst bei Essen und Trinken machte der Kirchenchor keinerlei Abstriche, ganz so als habe es die zwei Jahre Zwangspause nicht gegeben.

­