Oberhofen/Gornhofen - Großtierrettung - Um 16:31 Uhr erfolgte die Alarmierung des Löschzuges Oberhofen/Gornhofen der Abteilung Eschach durch die Integrierte Leitstelle BodenseeOberschwaben.

Enttäuschend der Besuch, hochengagiert die Beiträge: Zur Bürgerinformation der OSK zur Krankenhaussituation in Bad Waldsee am 12. Mai in Reute waren etwa 100 Personen gekommen. Man hatte mit mehr gerechnet und nicht ohne Grund Bad Waldsees größte Halle bereitgestellt. Die Wortmeldungen aber, die aus der Mitte der Anwesenden kamen, machten zum Teil betroffen.

M – V – Z, das sind zunächst drei volltönende Buchstaben. Ausgeschrieben bedeutet das „Medizinisches Versorgungszentrum“. „Zentrum“ – das ist ein vollmundiger, ein Vieles versprechender Begriff.

Fronreute - Zu einer großen Suchaktion, in die Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Bergwacht und der Polizei eingebunden waren, kam es in der Nacht zum Dienstag im Bereich der Blitzenreuter Steige (Gemeinde Fronreute)

Bad Waldsee - Am Samstagabend (7. Mai) lud die Freiwillige Feuerwehr Bad Waldsee ihre Mitglieder samt Partner zu einem Ehrenabend ein, bei dem es viele Beförderungen und Ehrungen zu feiern gab.

Bad Waldsee - Er hätte sich keinen schöneren Zeitpunkt aussuchen können, als den Ehrenabend der Freiwilligen Feuerwehr Bad Waldsee am Samstag, um sich von OB Henne die Bürgermedaille der Stadt an die Brust heften zu lassen. Und er hat sie sich redlich verdient. Die Rede ist von Feuerwehrkommandant Alois Burkhardt.

Bad Wurzach - In Anwesenheit von dreien der vier Komponisten brachte die Stadtkapelle Bad Wurzach unter ihrer Dirigentin Petra Springer bei diesem Feel-More-Konzert deren Kompositionen zur Aufführung, die ab Juni per QR-Code an sechs verschiedenen Standorten in der Stadt multimedial abgerufen werden können.

Friedrichshafen - Weil er im Verdacht steht, unberechtigt zahlreiche PCR-Tests angeboten und bescheinigt zu haben, muss sich ein 40-jähriger Betreiber eines Friedrichshafener Corona-Schnelltest-Zentrums nun strafrechtlich verantworten.

Ravensburg (dbsz) - Am Muttertag (8. Mai) seilten sich um 17.00 Uhr eine Anwohnerin aus Weingarten – sie ist Oma zweier Enkel – zusammen mit dem aus dem Altdorfer Wald bekannten Kletteraktivisten Samuel Bosch (19) von einer Fußgängerbrücke bei Ravensburg über der B30 ab. Sie spannten ein Banner zwischen auf; es trug die Worte: „Mutter-Erde-Tag – Sonntag Autofrei". Die laut Mitteilung der Aktivisten beim Ravensburger Ordnungsamt angemeldete Aktion war Teil eines bundesweiten Aktionstags für autofreie Sonntage.

Aitrach (Leserbrief) - Zur Sitzung des Gemeinderats am 11.05.2022
„Verpachtung von Teilen des Gemeindewaldes an die ENBW“
„Errichtung einer Windenergieanlage mit 250 m Gesamthöhe bei Pfänders“

Isny - nta Isny bot umfassenden Einblick in ihre Ausbildungsgänge.

­