Bad Wurzach - Nach 35 Jahren hat Wolfgang Kuhn die Geschäftsführung der auf die Planung und Realisierung von Gewerbeimmobilien spezialisierten Kuhn Bau GmbH an seinen Sohn Pascal Pohl übergeben. Der 28-Jährige ist bereits seit 2014 in die Geschäfte integriert und wird das Bad Wurzacher Familienunternehmen in zweiter Generation fortführen.

Bad Wurzach - Die Wiesenstrecke zwischen Arnach und Rahmhaus bot alles was das Herz des Motocross-Fahrers höher schlagen lässt: Enge und weite Kurven, steile Bergauf- und Bergab-Passagen, einen großen und mehrere kleinere Sprünge und kleinere und größere Regengüsse sorgten dazu für die richtige Würze.

Bad Waldsee - Die Oberschwabenklinik hat den Leitenden Oberarzt der Anästhesie, Dr. Friedemann Reiser, nach 20 Jahren am Krankenhaus Bad Waldsee verabschiedet. In der Schmerzambulanz wird Dr. Reiser weiterhin ärztlich tätig bleiben. „Sie sind ein Begriff in Bad Waldsee“, würdigte ihn Bürgermeistern Monika Ludy.

Bad Schussenried/Otterswang  - Ein 37-jähriger PKW-Lenker hatte zunächst in Bad Schussenried einen Unfall. Dort überfuhr er am Dienstagabend gegen 21.55 Uhr die Mittelinsel eines Kreisverkehrs am südlichen Ortsrand. Er hielt anschließend kurz an. Eine nachfolgende Zeugin sprach den Fahrer an und forderte ihn zum Bleiben auf.

Präsidiumsgebiet (ots) - Europaweit wurden in der vergangenen Woche (8. bis 14. August 2022) speziell Raser in den Fokus genommen. Bei den intensiven Kontrollen von Polizei und Behörden wurden in Baden-Württemberg rund 60.000 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.

Leutkirch - Nach einem Schlaganfall hat Reinhold Kraft aus Leutkirch an seinen Träumen und Zielen festgehalten. Anderen Betroffenen will er mit seiner Geschichte Mut machen. Jetzt ist er für den „Motivationspreis 2022“ der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe nominiert. Die Preisverleihung ist für Oktober geplant.

Ravensburg - Heute (15.08.2022) findet ab 13 Uhr vor dem Landgericht Ravensburg der Berufungsprozess zur provokanten Banneraktion an der Basilika in Weingarten statt.

Ravensburg (rei) - Nachdem kürzlich ein gemeinsamer Brief von 18 der 22 Chefärzte des OSK-Klinikverbundes bekanntgeworden ist, in dem diese medizinischen Führungskräfte ihr Verhältnis zu OSK-Geschäftsführer Prof. Dr. Oliver Adolph als "zerrüttet" bezeichnen und eine weitere Zusammenarbeit mit dem erst 2020 installierten OSK-Chef ausschließen, ist am 12. August der Aufsichtsrat der OSK zu einer Sondersitzung zusammengekommen.

Herlazhofen (Leserbrief) - Sehr geehrter Herr Dr. Karl Lauterbach!
Sehr geehrte Damen und Herren!
Eigentlich sollte ich Ihnen nicht schreiben, denn bei einer betrieblichen Weiterbildung vor vielen Jahren erklärte man mir, dass Briefe, die sich über eine halbe DIN A 4 Seite erstrecken nur überflogen oder gar nicht gelesen werden oder gleich im Papierkorb landen. Wenn ich Ihnen aber trotzdem schreibe, dann hoffe ich, dass Sie als aufrichtiger und pflichtbewusster Politiker bei mir mit meinem Schreiben eine Ausnahme machen.

Leutkirch - Dr. Patrick Rapp, Tourismus-Staatssekretär beim Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg besuchte vergangene Woche Leutkirch und informierte sich, im Rahmen seiner Tourismusreise, über die Themen „Natur und Genuss“.

Ochsenhausen - Am Donnerstag offenbarte sich eine Frau der Polizei. Sie kam über eine Online-Dating-Plattform mit zwei Männern in Kontakt. Mittels eines Messengers auf dem Handy tauschten sie sich weiterhin aus, woraus sich eine Online-Romanze entwickelte. Letztlich überwies die Frau in den vergangenen Monaten einen fünfstelligen Betrag in kleineren Raten an die Betrüger.

­