DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch

Kreis Ravensburg – Die Motorradsaison ist bereits in vollem Gange. Seit Beginn des Jahres können auch erfahrene Autofahrer Motorräder der Fahrerlaubnisklasse A1, also Leichtkrafträder bis 125 cm³, mit dem Führerschein der Klasse B fahren. Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 25 Jahren, der Besitz eines Führerscheins der Klasse B seit mindestens fünf Jahren und die Teilnahme an einer Fahrerschulung.

Beuren/ Urlau - In den letzten Jahren hat die Freizeitnutzung mit Sport, Joggen, Wandern, Baden und Radfahren – auch mit elektrobetriebenen Mountainbikes - an den Beurener Urseen deutlich zugenommen. Sie erfolgt sowohl auf den schmalen Pfaden als auch abseits davon im Naturschutzgebiet Taufach-Fetzach-Moos. Eine stärkere Besucherlenkung mit Hinweisschildern und Kontrollen ist deshalb nötig und wurde umgesetzt, um den notwendigen Schutz für Kreuzottern, Orchideen, Torfmoose, Libellen und Vögel in den tritt- und störungsempfindlichen Moorlebensräumen zu gewährleisten.

Bad Waldsee/ Bad Wurzach/ Isny/ Leutkirch - An den momentan sehr lauen Sommerabenden durchziehen Grillaromen die heimischen Gärten. Aber was genau wird dort gegrillt, bzw. wo kommt das Grillgut her? Von örtlichen Fachbetrieben, wie der Metzgerei Risstal oder der Firma Wegmann? Von einem zertifizierten Produktionsbetrieb, wie der Firma Feneberg, die ihre Märkte in Isny, Leutkirch und Bad Waldsee mit Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Produktion beliefert? Oder bruzzelt auf der Grillkohle ein Stück Tönnies-Fleisch, das in Discountern angeboten wird, und das derzeit massiv in der Kritik steht?

Leutkirch - Am vergangenen Montag wurde die Spendensumme in Höhe von 500,00 Euro, die von Mitarbeitern der Stadtverwaltung Leutkirch gesammelt wurde, an die Leutkircher Bürgerstiftung gespendet.

Stuttgart - Die Corona-Verordnung wurde in den vergangenen Monaten aufgrund der veränderten Lage zumeist für Lockerungen von Maßnahmen mehrfach geändert. Jetzt wurde die komplette Verordnung neu gefasst, sie ist damit übersichtlicher und leichter verständlich. Die Neufassung gilt ab 1. Juli.

Stuttgart - Das Landeskabinett hat am Dienstag den Rettungsschirm für die Reisebusunternehmen in Baden-Württemberg in Höhe von 40 Millionen Euro beschlossen. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte: „Damit helfen wird den zahlreichen kleinen und mittleren Busunternehmen der Reisebusbranche im Land, deren Einnahmen durch die Corona-Krise vollständig weggebrochen sind.“

Leutkirch - Ab Mittwoch, 1. Juli 2020, öffnet das Freibad Stadtweiher seine Pforten um, etwas verspätet, in die Badesaison 2020 zu starten. Aufgrund der Corona-Pandemie war eine Öffnung lange nicht möglich. Jetzt ist - mit entsprechenden Auflagen – ein Badebetrieb wieder möglich.

Bad Wurzach - Nach der Corona-bedingten Absage von Großveranstaltungen haben sich die Verantwortlichen des Heiligblutfestes in Bad Wurzach Gedanken gemacht, so dass die Bevölkerung nicht ganz auf das Fest und vor allem den Segen der Reliquie verzichten müssen.

Leutkirch - Kommenden Donnerstag, 25.06. um 17:00 Uhr, startet die Touristinfo mit der diesjährigen Stadtführungssaison. Aufgrund der aktuellen Situation gibt es ein paar Auflagen die eingehalten werden müssen.

Leutkirch - Geschwindigkeitsmessung +++ Jugendschutzkontrolle +++ Unfallflucht

Biberach - Rund um die Welt protestieren seit dem Tod des Afroamerikaners George Floyd Ende Mai Menschen gegen Rassismus. Am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, wurde auch auf dem Biberacher Gigelberg ein Zeichen gegen Rassismus und für Menschenrechte gesetzt.

Aichstetten - Am Freitagmittag gegen 12:40 Uhr fuhr ein 42-jähriger Opel Fahrer auf der A96 bei Aichstetten (FR Lindau) auf einen vorausfahrenden PKW mit Anhänger auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten erhebliche Alkoholeinwirkung beim 42-jährigen Mann fest. Ein Alkotest ergab über 1,8 Promille. Deshalb wurde bei dem Mann in einem Krankenhaus von einem Arzt eine Blutprobe auf Anordnung der Beamten entnommen.

Landkreis Ravensburg - „Die Corona-Pandemie stellt viel Menschen und Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Um die Folgen für möglichst viele davon abzumildern, haben wir heute im Bundestag den Auftakt für ein gigantisches Konjunkturprogramm gemacht“, so der für den Wahlkreis Ravensburg zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster.

Leutkirch - Zuschüsse aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) gibt es auch für 2021. Nähere Informationen zu den Förderschwerpunkten sind folgend zu entnehmen.

Kißlegg - Der CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Wangen-Illertal Raimund Haser unterstützt den offenen Brief einiger Zeltlagerveranstalter (dieBildschirmezitung berichtete), die eine Lockerung der Regeln zur Durchführung von Jugendfreizeiten und Zeltlagern fordern. 

Baden-Württemberg - Ehrenamtliche Veranstalter und Repräsentanten verschiedener Zeltlager und Jugendfreizeiten aus der Region fordern in einem offenen Brief eine Lockerung der aktuellen Empfehlungen und Vorschriften zur Durchführung von Zeltlagern und Jugendfreizeiten. Unter den aktuellen Empfehlungen und Verordnungen seien die Veranstaltungen, die jährlich tausenden Kindern und Jugendlichen eine Auszeit zusammen mit Freunden ermöglichen, nicht durchführbar. Aus Sicht der Verfasser könnten Zeltlager auch zur psychischen Gesundheit der Kinden beitragen, die seit Wochen corona-bedingt wenige soziale Kontake haben.

Stuttgart - Land und Eisenbahnunternehmen erstatten Zeitkartenkunden einen Monatsbeitrag. Das verkündete das Verkehrsministerium in einer offiziellen Mitteilung. Es sind Erstattungen für Pendler auf insgesamt 10 verschiedenen Bahnstrecken vorgesehen. Darunter auch die Zollern-Alb-Bahn, auf der im Abschnitt Aulendorf – Bad Saulgau der bodo-Tarif gilt.

Leutkirch - Medienpräsentation Garten und Selbstversorgung: Sie entdecken gerade die Welt des Gärtnerns? Sie interessieren sich für die globalen Herausforderungen in der Landwirtschaft? Die Stadtbibliothek hat in Zusammenarbeit mit dem Forschungsprojekt KERNiG im Kornhaus Bücher zu diesem Thema zusammengestellt.

Tübingen - Die finanzschwachen Gemeinden im Regierungsbezirk Tübingen erhalten insgesamt rund 24,1 Millionen Euro aus dem Ausgleichsstock. Unter der Leitung von Regierungspräsident Klaus Tappeser entschied der Verteilungsausschuss in diesem Jahr, dass die Investitionsschwerpunkte auf Schulen und Kindergärten begründet sind.

Stuttgart - Von 29. Juni 2020 an sollen alle Kinder wieder regelmäßig ihre Kitas und die Kindertagespflege besuchen können. Grundlage für die Öffnung der Kitas und Kindertagespflege für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen sind die vorläufigen Ergebnisse der Kinderstudie.

Bad Waldsee-Leutkirch-Isny - Bei einigen Familien hört sich die diesjährige Urlaubsplanung eher nach einem ausgeklügelten Fluchtplan, als nach stimmungsvollen freien Tagen an. Die Vorfreude im Frühjahr, auf sonnige Mittelmeerziele, bequem mit dem Flugzeug anzureisen, das hat sich schmerzhaft zerschlagen, der Lagerkoller greift um sich und die Devise lautet: „Bloß raus hier“. In der momentanen Situation funktioniert dieser Plan am ehesten und einfachsten, wenn sich die Familie auf das Abenteuer Camping einlässt.

­