DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Diese Grundsteuer-Zahlungsaufforderung gilt nicht für Steuerpflichtige, die der Stadtverwaltung ein SEPA-Lastschriftmandat (eine Abbuchungsermächtigung) erteilt haben. Säumniszuschläge müssen berechnet werden, wenn die Steuern drei Tage nach Ablauf des Zahlungstermins noch nicht bei der Stadtkasse eingegangen sind. Im Falle einer Mahnung muss außerdem eine Mahngebühr erhoben werden.

Wir bitten, die Steuerbeträge unter Angabe des Kassenzeichens auf eines unserer Konten zu überweisen. Das Kassenzeichen findet sich auf dem Steuerbescheid.

Pressemitteilung Stadt Leutkirch

Pin It

Kommentare powered by CComment

previous arrow
next arrow
Slider
­