DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch (ots) - +++ Autoknacker macht Spritztour - Polizei sucht Zeugen +++ Autoaufbruch in Tiefgarage +++ Linksabbiegerin nimmt Fahrrad die Vorfahrt +++

 

Autoknacker macht Spritztour - Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende hat ein unbekannter Täter beim Kindergarten in der Albrecht-Dürer-Straße einen Mitsubishi Colt aufgebrochen und danach eine Spritztour gemacht. Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen zertrümmerte der Täter eine Scheibe des auf dem Kindergartenparkplatz stehenden PKWs und startete das Fahrzeug mit dem im Handschuhfach vorgefundenen Ersatzschlüssel. Der Autobesitzer stellte das Fehlen seines Fahrzeugs am Sonntagmorgen fest und erstattete Anzeige bei der Polizei. Noch am selben Morgen fand eine Streife vom örtlichen Polizeirevier den Wagen in der Schlotterbachgasse. Die Scheinwerfer waren noch eingeschaltet.

Personen, denen der silberne Mitsubishi in der Nacht zum Sonntag in Leutkirch und Umgebung aufgefallen ist, werden gebeten, mit dem Polizeirevier Leutkirch Verbindung aufzunehmen (Telefon 07561 8488 0).

 

Autoaufbruch in Tiefgarage

Ein unbekannter Täter hat zwischen Samstag und Montag in einer Tiefgarage in der Holbeinstraße einen PKW aufgebrochen. Der Gauner hebelte die Scheibe einer hinteren Tür aus dem Rahmen und stieg ein. Gestohlen wurde, nach den bisherigen Feststellungen, nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch zu melden (Telefon 07561 8488 0).

 

Linksabbiegerin nimmt Fahrrad die Vorfahrt

Beim Linksabbiegen vom Schleifweg in Richtung Stadtmitte hat eine Autofahrerin am Montagabend einem Radfahrer die Vorfahrt genommen. Dieser stürzte und verletzte sich leicht.

Kurz nach 18 Uhr bog die 69-jährige Skoda-Fahrerin vom Schleifweg nach links in Richtung Brühlstraße ab. Dabei übersah sie einen auf dem Radfahrschutzstreifen herannahenden Radfahrer und nahm ihm die Vorfahrt. Bei der Kollision fiel der 28-Jährige zu Boden und verletzte sich leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung ins Krankenhaus. Es entstand nur geringer Sachschaden.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Pin It

Kommentare powered by CComment

previous arrow
next arrow
Slider
­