DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - +++ Autofahrer mit 2,4 Promille aus dem Verkehr gezogen +++ Vorfahrt missachtet: 8.000 Euro Sachschaden +++

 

Leutkirch: Alkoholisierter Autofahrer

Erhebliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung stellte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Leutkirch bei einem 32-jährigen Autofahrer fest, der ihr in der Nacht zum heutigen Montag gegen 1 Uhr in der Memminger Straße aufgefallen war. Nach einem Alkoholtest, der über 2,4 Promille ergab, veranlassten die Beamten bei dem betrunkenen Pkw-Lenker im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe, behielten den Führerschein des Mannes ein und untersagten die Weiterfahrt.

 

Aitrach: Vorfahrt missachtet

Sachschaden von rund 8.000 Euro ist am Sonntagabend kurz vor 18 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 314 entstanden. Die 19-jährige Lenkerin eines BMW Mini war von der K 7923 aus Richtung Hauerz kommend nach links in die Landesstraße Richtung Aitrach eingebogen und hatte hierbei den Vorrang eines 27-jährigen Autofahrers missachtet, der mit seinem Hyundai in Richtung Bad Wurzach unterwegs war. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge blieben die Insassen beider Autos unverletzt.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Pin It

Kommentare powered by CComment

previous arrow
next arrow
Slider
­