DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Die drei Leutkircher Reisemobil-Unternehmen Carado, Etrusco und Sunlight haben in Zusammenarbeit mit der Leutkircher Touristinfo das Angebot des städtischen Wohnmobilstellplatzes durch zusätzliche Ausstattung verbessert.

Eine stylische Grillstelle, eine gemütliche Sonnen-Relaxliege und eine vollausgestattete Fahrrad-Servicestation sind neu am Wohnmobilstellplatz in der Kemptener Straße entstanden. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und Julia Panzram, Leiterin der Leutkircher Touristinfo nahmen kürzlich von Vertretern der Unternehmen die neue Ausstattung offiziell entgegen.

Jede der drei Marken Carado, Etrusco und Sunlight – alle Unternehmen der Erwin Hymer Group und gemeinsam in der Ölmühlestraße beheimatet – hat einen Teil beigetragen. So wurde die Grillstelle von Sunlight, die Relaxliege von Etrusco und die Fahrrad-Servicestation von Carado gesponsert.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und das Engagement für unseren Wohnmobilstellplatz. Unser an sich schon sehr gut ausgestatteter Stellplatz kann nun weitere Highlights vorweisen, die bei unseren zahlreichen Wohnmobil-Gästen sehr gut ankommen werden“, so Julia Panzram.

OB Hans-Jörg Henle dankte den Unternehmen für ihr Sponsoring und hob den wirtschaftlichen Faktor des Wohnmobiltourismus hervor: „Im Schnitt geben Wohnmobilisten 40,60 Euro pro Kopf und Tag aus. Bei gut 7.500 Übernachtungen pro Jahr auf unserem Stellplatz entstehen so über 300.000 Euro an Wertschöpfung für unsere Stadt“, so Henle. „Gleichzeitig haben wir mit den erfolgreichen Wohnmobil-Unternehmen in unserer Stadt und Region wertvolle und sichere Arbeitsplätze“, so Henle abschließend.

 

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch

 

image02

 

image03

 

image04

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­