DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch – Meisterwerke von Mozart, Schubert und Beethoven stehen auf dem Programm, wenn am Sonntag die preisgekrönte Geigerin Ioana Cristina Goicea (Wien) gemeinsam mit ihrem Klavierpartner Andrei Banciu in der Reihe „Leutkirch er Klassik“ in der Festhalle gastiert.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Die Konzertgäste erwartet ein erlesenes Programm von Meisterwerken der Geigen-Literatur: Zum Auftakt erklingt Mozarts Sonate für Violine und Klavier in e-moll (KV 304). Es folgt das Grand Duo von Franz Schubert in A-Dur (DV 574). Und nach einer kleinen Lüftungspause spielen Ioana Cristina Goicea und Andrei Banciu noch die Kreutzer-Sonate von Ludwig van Beethoven in A-Dur op. 47. Karten gibt es bei www.reservix.de oder im Direktverkauf bei der Touristinfo Leutkirch sowie an der Abendkasse.

Ioana Cristina Goicea (Violine) gilt als eine der interessantesten und herausragenden Geigerinnen der jüngeren Generation. Sie wurde 1992 in Bukarest in eine Musikerfamilie hineingeboren. 2017 gewann sie den ersten Preis der Michael Hill Violin Competition in Neuseeland, wo die Presse ihre leidenschaftlichen Auftritte feierte und sie zum „neuen Stern am musikalischen Firmament“ ernannte. 2018 wurde sie erste Preisträgerin des Deutschen Musikwettbewerbs in Bonn und Preisträgerin des Internationalen Indianapolis Violinwettbewerbs in den USA. Seit kurzem hat die junge Geigerin eine Professur in Wien inne.

Andrei Banciu (Klavier) wurde 1985 in Timisoara in Rumänien geboren; er studierte in Berlin bei Prof. Klaus Hellwig an der Universität der Künste und bei Prof. Fabio Bidini an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ sowie Liedgestaltung bei Prof. Wolfram Rieger. Seit 2000 konzertiert er mit großen Orchestern und in Recitals sowie als Kammermusiker und Liedbegleiter. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Seit 2012 hat er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, seit 2014 an der Universität der Künste Berlin.

In der Festhalle finden unter Corona-Bedingungen Platz für 100 Besucher. Restkarten werden an der Abendkasse ab 18.45 verkauft.

 

Presseinfo VHS Leutkirch

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­