DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Die Firma Buhmann Holztechnik und Objekteinrichtungen hat gestern im Gewerbegebiet „Heidschachen“ mit einem symbolischen ersten Spatenstich die Arbeiten für ihren neuen Unternehmenssitz offiziell begonnen.

Geplant ist eine Produktionshalle mit Bürogebäude mit einer Nutzfläche von etwa 3.200 Quadratmetern. Mit Planung und Umsetzung des Neubaus nach KFW 55 Standard ist die Firma Kuhn Bau aus Bad Wurzach beauftragt. Am aktuellen Standort des Unternehmens in Wangen-Oflings gab es keine Erweiterungsmöglichkeit.

Der Handwerksbetrieb wird von Geschäftsführer Markus Buhmann in dritter Generation geführt und soll am neuen Standort in Leutkirch zukunftsfähig aufgestellt und auch für neue Mitarbeiter attraktiv sein. Bereits seit 2017 ist ein Lager des Unternehmens und seit 2018 ein Teil der Produktion in Leutkirch - im Gewerbezentrum Kuhn (ehem. Schlachthof) - untergebracht. Durch die Zusammenfassung der zwei Produktionsstätten sollen künftig Abläufe optimiert und Transportwege minimiert werden.

Geplant ist der Umzug des Unternehmens Anfang 2022, erklärte Geschäftsführer Markus Buhmann beim symbolischen Spatenstich für den Neubau. Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle überbrachte für das Vorhaben die besten Wünsche der Stadt und beglückwünschte das neue Leutkircher Unternehmen zum Start der Bauarbeiten: „Wir haben in Leutkirch optimale Bedingungen. Die perfekte Verkehrsanbindung und die guten Rahmenbedingungen sind ideal für Ihre weitere Entwicklung", so Henle. „Besonders freut mich, dass es gelang, dass das Vorhaben mit einem Zuschuss aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) unterstützt wird“, so Henle weiter.

Die Firma Buhmann steht für Holzbearbeitung mit innovativen Methoden unter Einsatz von modernen Maschinen. Hochwertige Produkte im Bereich Innenausbau, Ladenbau, Objekteinrichtungen und Möbelteile werden bei Buhmann gefertigt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen etwa 20 Mitarbeiter. Am neuen Standort in Leutkirch soll die Belegschaft um etwa fünf bis acht Arbeitsplätze aufgestockt werden.

 

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch

 

11buhmann leu 02

So wird der fertige Neubau aussehen (Visualisierung: Kuhn Bau) 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­