DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Führungen mit dem Ranger, Vorträge, Besuche von landwirtschaftlichen Betrieben und vieles mehr bietet die Stadt Leutkirch Interessierten in der Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeit hautnah“. Insgesamt werden 19 verschiedene Veranstaltungen von Mai bis November angeboten.

Der erste Vortrag „Einführung in die Permakultur“ findet am 6. Mai um 19 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Unter dem Begriff „Permakultur“ ist ein neuer, zukunftsfähiger Ansatz der Lebensgestaltung zu verstehen, der insbesondere im Gartenbau immer beliebter wird. Das Ziel ist es, sich selbsterhaltene Ökosysteme aufzubauen. Die Referentin Lucia Hiemer erläutert am Beispielen im Hausgarten, wie sich ein solches aufbauen lässt. Die Anmeldung ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit dem Ernährungsprojekt KERNiG. Bei Besuchen regionaler, landwirtschaftlicher Betriebe, einem zukunftsgerechten Stadtrundgang, aber auch naturschutzfachlichen Themen wie der Renaturierung der Eschach, wird der Themenkomplex Nachhaltigkeit erlebbar.

Ein Prospekt mit allen Veranstaltungen kann auf der Internetseite der Stadt Leutkirch www.leutkirch.de/prospekte heruntergeladen oder bestellt werden und liegt bei der Touristinfo Leutkirch zur Mitnahme aus.

Die Stadt bittet zu beachten, dass aufgrund geltender Corona-Verordnungen Veranstaltungen abgesagt oder begrenzt werden müssen. Man sollte sich daher immer im Vorfeld unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten informieren.

 

Pressemeldung Stadt Leutkirch

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­