DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch – Nun ist bereits April, und noch immer ist keine Entspannung der Pandemie in Sicht. Stattdessen stecken wir in einer dritten Welle. Angesichts der Sehnsucht vieler Menschen nach Kontakten hat die Partnerschaft für Demokratie in Leutkirch, Aichstetten und Aitrach die Aktion „Schreib' mal wieder“ ins Leben gerufen. In der kommenden Woche können überall da, wo es Postkarten mit lokalen Ansichten zu kaufen gibt, genau diese Postkarten kostenlos mitgenommen werden.

Bezahlt werden sie über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Zusätzlich bekommen die jeweils ersten zehn Personen unter 27 Jahren noch eine Briefmarke dazu.

„Wir können echt froh sein, dass uns in dieser Pandemie all die Dinge wie Telefon und Messenger zur Verfügung stehen“ sagt Maria Hönig. Sie koordiniert die Partnerschaft für Demokratie. „Aber eine Postkarte aus dem Briefkasten zu holen, in der Hand zu halten und vielleicht an den Kühlschrank zu hängen ist trotzdem nochmal was anderes. Handgeschriebenes ist viel persönlicher.“

Sie hofft, dass viele Menschen das Angebot annehmen und Postkarten nach nah und fern verschicken.

 

Folgende Geschäfte nehmen an der Aktion teil:

Bäckerei Motz in Herlazhofen, Edeka Knestele in Aitrach, Stadtbuchhandlung Leutkirch, Touristinfo Leutkirch, Käse-Ecke Leutkirch in der Lammgasse.
Der Aktionszeitraum ist vom 26. – 30. April 2021.

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

Pressemitteilung der  Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­