DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Region Ravensburg - Die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) hat am 1. September personellen Zuwachs bekommen: Für zwölf Auszubildende und Studierende war dies der erste Arbeitstag.

 

Bereits vergangene Woche haben Vorstandsmitglied Werner Mayer und Ausbildungsleiterin Anja Fürst die neuen Azubis und Studenten mit Begleitpersonen in die Bank zu einem ersten Kennenlernen eingeladen. Die angehenden Banker*innen werden zu folgenden Berufen ausgebildet: Bankkaufmensch mit und ohne Zusatzqualifikation zur Finanzassistenz bis hin zu einem Studium zum Bachelor of Arts in den Bereichen BWL-Bank und BWL-Dienstleistungsmanagement. Somit bietet die VBAO wie gewohnt ein breites Spektrum an möglichen Ausbildungsberufen.

 

„Auch wenn unsere neuen Kollegen*innen aufgrund der Corona-Beschränkungen anders in den Berufsalltag starten als wir es normalerweise planen, haben sich alle sehr auf den ersten Tag in der Bank gefreut. Eigentlich findet in der ersten Woche immer ein Outdoorseminar mit den Auszubildenden aus allen drei Lehrjahren statt, um sich gegenseitig kennenzulernen. Leider müssen wir in diesem Jahr auf die Vernetzung zwischen den Azubis verzichten. Es wird aber ein kleines Event mit den Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr geben, da es uns wichtig ist, den Teamgeist gleich von Beginn an zu stärken“, berichtet Ausbildungsleiterin Anja Fürst.

 


.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­