DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Am Donnerstag, 22. September, findet ab 18.00 Uhr in der Festhalle Leutkirch eine offene Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Sanierungsgebiet Eschach“ statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Veranstaltung teilzunehmen – kommen Sie zu Wort und setzen Gestaltungsschwerpunkte. Eine Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich!!

Die Stadt Leutkirch möchte die zentralen Straßen und Plätze im Stadtkern Leutkirch schrittweise im Bereich des Sanierungsgebiets „Entlang der Eschach“ aufwerten, damit der Stadtkern zukünftig angenehmer für Fußgänger und Radfahrer ist, der Verkehrsfluss neu reguliert werden kann, die öffentlichen Flächen nützlicher für Geschäfte und die Gastronomie sind sowie der Bereich für die Anwohner und für Besucher attraktiver werden. Dafür geht die Stadt Leutkirch nun den nächsten Schritt auf dem gemeinsamen Weg zur Neugestaltung der Straßen, Plätze und Ufer im Stadtkern und lädt Sie als Bürger und Anlieger ein, sich bei der kommenden Beteiligungsveranstaltung einzubringen. Reden Sie, als Bürger, Gewerbetreibende und Anwohner, Nutzer und Besucher der Altstadt Leutkirch beim Beteiligungsprozess mit und teilen Sie uns Ihre Hinweise und Ideen für die Neugestaltung mit.

Ablauf der Informations- & Diskussionsveranstaltung
Am Donnerstagabend, 22. September, können alle Interessierte und Betroffene zu Wort kommen und selbst Gestaltungsschwerpunkte setzen. An diesem Abend erhalten Sie zunächst einen Überblick über den anstehenden Wettbewerbs- und Planungsprozess. Die Auswertung der durchgeführten Erkundungs-Rundgänge, bei dem sich im Juni und Juli 2022 bereits 284 Bürger beteiligt haben, wird ausführlich vorgestellt. In einem Podiumsgespräch werden Vertreter der Stadtverwaltung und des Gemeinderats einschätzen, was die Erkundungsergebnisse für die Planungsaufgabe des kommenden Wettbewerbs bedeuten. In Gruppendiskussionen und bei „Mitmach-Aktionen“ mit ihrem Handy können Sie als Teilnehmer der Beteiligungsveranstaltung dann direkt mitreden. Durch den Abend wird Sie das Planungsbüro "schreiberplan" aus Stuttgart leiten.

Ihre Anregungen und die gesetzten Gestaltungsschwerpunkte werden abgewogen in die Aufgabenstellung (sogenannte Auslobung) zur Erarbeitung des konkreten Neugestaltungskonzepts einfließen, welches mehrere Planerteams aus Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Verkehrsplaner in einem Realisierungswettbewerb ab Anfang 2023 ausarbeiten werden. Nach der Preisgerichtssitzung, bei der auch geloste Bürgervertreter beratend mitwirken können, werden die Wettbewerbsergebnisse öffentlich ausgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.leutkirch.de/gemeinsamaufdemweg.

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch

15BürgerU

Das Plangebiet ist gelb markiert. Grafik: Stadt Leutkirch

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­