DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - In den Ablauf entsorgte Rohmilch dürfte der Grund dafür sein, der im Zeitraum zwischen Dienstag und Mittwoch für eine Verunreinigung des Mantelbachs an der Landesgrenze zu Bayern bei Ottmannshofen geführt hat.

 

Ein Landwirt hat etwa 500 Liter der Flüssigkeit über einen Bodenablauf in das Gewässer eingeführt. Dies führte neben einer Eintrübung des Wassers zu einem Fischsterben von geringem Ausmaß. Vertreter des Landratsamtes, der Polizei und Feuerwehr waren am Mittwoch an dem Bach tätig. Der Landwirt hat nun mit einer Strafanzeige zu rechnen.

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­