DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Einen größeren Unfall mit Überschlag ereignete sich am Samstag gegen 22:50 Uhr auf der A96 Höhe Leutkirch. Der Unfallverursacher befuhr laut Zeugenaussagen mit annähernd 200 km/h die A96 in Fahrtrichtung Memmingen.

Unter Gefährdung einer weiteren Verkehrsteilnehmerin kommt er in der Folge von der linken Fahrspur über die rechte Fahrspur und den Seitenstreifen in den Grünstreifen und eine ansteigende Böschung, wo er sich anschließend überschlägt und auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kommt.

Der Unfallverursacher konnte sich aus eigener Kraft leichtverletzt aus dem Unfallfahrzeug befreien. Gegenüber der Polizei und den Rettungskräften zeigt er sich völlig unkooperativ und musste, nachdem er auf die Autobahn zu laufen droht, unter Zwang davon abgebracht werden. Hierbei kommt es zu weiteren Widerstandhandlungen.

Zeugen und eventuelle Geschädigte des Unfalls oder der vorangegangenen Fahrweise des Tatverdächtigen werden gebeten sich beim Verkehrsdienst in Kißlegg unter der Rufnummer 07563 90990 zu melden.

 

Pressemeldung der Polizei

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­