DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Herlazhofen (sita) - Es gibt nun schon einige ihrer Art, mächtige, ausgehöhlte Baumstämme, in denen ein Regal für Getränke eingebaut ist, zur Freude von Spaziergängern und Radlfreunden. Es sind die sogenannten Durstlöscher- oder Durststiller-Bäume. Ein neues „Modell“ steht seit dem Frühjahr zwischen dem Campingplatz Hess am Moorbad Herlazhofen und dem Weiler Bettelhofen. Hier hat am Waldrand die Familie Moser aus Bettelhofen ein sehr einladendes Ensemble aufgestellt: Eine mächtige sogenannte Trauf-Tanne als Durstlöscher-Baum, einen runden Tisch und zwei lange Bänke zum Sitzen und Verweilen.

Die Mosers erzählen über ihr „Corona-Projekt von 2021“: „Wir waren 2020 in Missen bei Urlau bei Familie Prinz, die vor einigen Jahren einen der ersten Durststiller-Bäume samt Sitzmöglichkeiten bei sich am Waldrand auf einer Anhöhe aufgestellt hatte, und schauten uns das genau an.“ Petra Moser war im Sommer 2021 die treibende Kraft und meinte zu ihrem Mann Hans-Peter: „Das könnten wir doch auch bei uns am Waldrand aufstellen, an der Ecke, wo es immer ziemlich windstill ist.“

Egon Seitz spendierte eine Trauftanne
Die tolle Idee wurde im Herbst letzten Jahres umgesetzt und ein guter Bekannter, Egon Seitz, der eh gerade Holz in seinem Wald machte, spendierte sogar eine Trauf-Tanne mit mächtigem Umfang! Hier ist Platz für den Inhalt von zwei Getränkekisten! Über den Winter entstanden zwei Bänke und ein Tisch aus eigenen Fichten. Die Tanne, etwa vier Meter hoch, wurde für den „Getränke-Schrank“ ausgehöhlt und mit einer Türe versehen. Ein Blechdach schützt vor Nässe.

„Ein schöner Platz in schwieriger Zeit“
„Unsere Motivation war auch, einen schönen Platz in einer schwierigen Zeit zu schaffen, zur Freude aller, die vorbeikommen“, betonen die Mosers. Inzwischen hat es sich gut herumgesprochen, es kommen schon, im wahrsten Sinne, Stamm-Gäste! Hans-Peter Moser kauft sogar auf Wunsch der Gäste bestimmte Getränke ein. Der Wunschzettel liegt im Stamm neben der geschlossenen Kasse. Die wird jeden Tag geleert, Getränke müssen an schönen Wochenenden teils zwei Mal nachgefüllt werden.

Ein Gästebuch liegt aus
„Getränke Wiggers aus Leutkirch ist für mich ein guter Partner und liefert mir alles nach Hause“, sagt Hans-Peter Moser. Er und seine Familie sind überzeugt: „Es ist ein wunderschöner Platz geworden, den viele schätzen. Auch Leute aus Herlazhofen und Bettelhofen kommen regelmäßig und gerne hierher. Die Getränke bleiben schön kühl, der dicke Stamm isoliert gut.“

Man kam hier herrlich die Natur genießen, Bienen summen, Schmetterlinge flattern, die Bäume rauschen leise im Sommerwind. Die Mosers haben schon viel Lob bekommen und gute Resonanz! Es kommen bereits feste Getränke-Baum-Gruppen aus Isny, aus Hofs und Ausnang. Und ein Gästebuch liegt auch aus! Wohl bekomm’s – Genuss pur für alle Sinne!

 

13Durstlöscher Baum Inhalt 22Ein schöner Platz zum Ausruhen und etwas zum Trinken zu bekommen: der Durstlöscherbaum bei Herlazhofen-Bettelhofen. Fotos: sita

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­