DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leutkirch - Fahrer nach Unfall auf der BAB 96 schwer verletzt | Mann geschlagen und ausgeraubt

 

 

Fahrer nach Unfall auf der BAB 96 schwer verletzt

Am Samstag etwa gegen 13.38 Uhr befährt ein 77-jähriger Renault-Fahrer die BAB 96 mit sehr hoher Geschwindigkeit in Fahrtrichtung München. Bei Kilometer 44 verliert er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kommt ins Schleudern. Anschließend überschlägt er sich, bis er schließlich auf der linken Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen kommt. Schwer verletzt wird der Fahrer durch Ersthelfer geborgen und kommt mit dem Rettungsdienst in Klinikum Memmingen. Am Fahrzeug entsteht Totalschaden in Höhe von 10.000.- Euro. Die Autobahn muss für 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

 

Mann geschlagen und ausgeraubt

Am späten Samstagabend etwa gegen 22.45 Uhr wird ein 22-jähriger Mann in der Marktstraße in Leutkrich von einer Gruppe von ca. 7-10 Jugendlichen angesprochen ob er Drogen kaufen möchte. Als er dies verneinte, wurde er von der Gruppe geschlagen und am Boden liegend getreten. Auf dem Boden liegend, wird ihm die Geldbörse sowie seine Base-Cap entwendet. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Gruppe bereits in Richtung Memminger Straße entfernt. Die Verletzungen mussten ambulant behandelt werden. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier in Leutkrich unter Tel.: 07561 8488-0 zu melden.

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­