Isny – Zwei der insgesamt zehn Feierabendmärkte, am 29. Juli und 26. August, der Allgäu Tag am 15. August und der Isnyer Schmalzmarkt am 8. Oktober reihen sich im Jubiläumsjahr anlässlich Otl Aichers 100. Geburtstag ins vielfältige Veranstaltungsprogramm ein. Sie sind allesamt mit Verweisen auf den Gestalter und die Bildzeichen für Isny gespickt und laden dazu ein, Produkte des Allgäus und die herzliche Trubeligkeit Isnys zu erleben.

Das gesellige Markttreiben ist Teil der Geschichte und der Gegenwart Isnys. Es ist Teil der Persönlichkeit der Stadt. Otl Aicher hat es in einigen der 136 schwarz-weißen Bildzeichen eingefangen. „Außerdem schätzte der Gestalter regionale Produkte, das Selbermachen und das Beisammensein“, weiß Katrin Mechler von der Isny Marketing GmbH (IMG). Das Jubiläum isnyaicher22 lädt mit der Rubrik „Marktstand, Brunnen & Trompeten“ dazu ein, hinter die schwarz-weißen Motive, die Aicher für Isny schuf, zu schauen und die Farbigkeit der Isnyer Märkte live zu erleben.

Zweimal Feierabend im Kurpark
Bei den Isnyer Feierabendmärkten stehen vom 15. Juli bis 16. September jeden Freitag von 16 bis 20 Uhr Hersteller regionaler Produkte im Rampenlicht. Es geht ums Verkosten, ums Genießen und um den Plausch mit Freunden und Kollegen. Sie sind der etwas andere Wochenausklang, begleitet von der Musik regionaler Künstler. Unter dem Motto „Bier & Brotzeit“ begegnen Besucher am 29. Juli im Kurpark der Allgäuer Biertradition und dem Vesper, wie es zum Allgäu (bei Isny) gehört. Unter dem Motto „Kraut & Rüben“ stehen am 26. August die Allgäuer Kräuterwelt, ihre Bräuche und Traditionen, ihre Heilwirkung und ihr Geschmack im Rampenlicht. Saisonales Gemüse und was man daraus machen kann, gesellt sich dazu. In Sichtweite zum aichermagazin bieten beide Märkte außerdem Gelegenheit die Ausstellung zu Otl Aicher & Isny Allgäu zu besuchen.

Typisch Allgäu, typisch Isny
Beim Allgäu Tag an Mariä Himmelfahrt dreht sich von 9 bis 18 Uhr in der Innenstadt alles um Tradition und Brauchtum. Der große Regionalmarkt vereint all jene Produkte, die fest mit dem Allgäu verbunden sind. Der Brauch des Kräuterboschenbindens wird gepflegt, im Mittelpunkt der Käse. Aber auch über Aktuelles von den Isnyer Stadtbäumen wird informiert. Mit zünftiger Musik und Unterhaltung in Tracht erleben Besucher hier das echte Allgäu, das Otl Aicher einst in seinen Bann gezogen hat.

Der Isnyer Schmalzmarkt am Samstag, 8. Oktober setzt die Allgäuer Produkte des Herbstes in Szene: Kürbisse und Kartoffeln, das Wild und die Pilze – hier treffen spannende Einblicke in die verborgene Welt der Adelegg auf kulinarische Erlebnisse. Bei allen Marktveranstaltungen präsentiert die IMG außerdem zahlreiche Isny Produkte. Auch in ihnen steckt jeweils ein Stück von Aichers Ideen.

Info:
Veranstaltungsrubrik „Marktstand, Brunnen & Trompeten“ des Jubiläums isnyaicher22:
Isnyer Feierabendmarkt am Freitag, 29. Juli und Freitag, 26. August, jeweils,16 bis 20 Uhr, Kurpark Isny
Allgäu Tag am Montag, 15. August von 9 bis 18 Uhr, Innenstadt Isny
Isnyer Schmalzmarkt am Samstag, 8. Oktober von 9 bis 16 Uhr, Innenstadt Isny
www.isnyaicher22.de

 

Bericht Christiane Brockhoff

 

­