Landkreis Ravensburg - Wo stehen die sogenannten Corona-Demos in der Region inhaltlich? Haben wir es wirklich mit gefährlichen rechten Ideologen zu tun? Dominieren die Reichsbürger? Bildet sich hier eine Querfront heraus? Oder entpuppt sich das alles als sensationsheischende Panikmache über einen eigentlich harmlosen Protest zum Schutz der bürgerlichen Freiheit?

Der Investigativ-Journalist Sebastian Lipp hat auf vielen „Corona- Demos“ in der Region recherchiert und fotografiert. Auch hat er sich in die interne Kommunikation der Organisator*innen eingeschleust und dort mitgelesen. Seine Erkenntnisse wird er allen Interessierten bei dieser Veranstaltung darlegen und bereitwillig mit allen Teilnehmenden diskutieren.

Wer sich online anmeldet, bekommt von uns einen Link zur Teilnahme per Mail zugeschickt. Für das Webinar nutzen wir die Software "Dicord", die viele interaktive Möglichkeiten bietet. Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Ihr Mikrofon/Webcam einwandfrei funktioniert, da auch miteinander diskutiert werden soll.

Weitere Infos und Anmeldungen bis 29. Juni 2020 online erforderlich unter www.jukinet.de oder beim Kreisjugendring Ravensburg, Kuppelnaustraße 36, 88212 Ravensburg, Tel.: 0751/ 21081, Fax: 21013, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressemitteilung Kreisjugendring Ravensburg e.V.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­