Ravensburg - Das Handwerk beweist erneut Kreativität und Frische. Wie feiert man gebührend den Lehrabschluss unter Einhaltung von Infektionsschutz? Ganz einfach: im Auto.

Das dachten sich die Macher der Lehrabschlussfeier des hiesigen Schreinerhandwerks. Am 20. Juli 2021 konnten sich die Absolventinnen und Absolventen ihren Gesellenbrief am Drive-In-Schalter auf dem Hymer-Gelände in Bad Waldsee abholen.

Generalstabsmäßig geplant, fuhren sie im 2-3-Minuten-Takt an den Schalter, meist mit einer Begleitung im Auto. Von Michael Bucher, Obermeister der Schreiner-Innung Ravensburg, den Prüfungsvorsitzenden Jonas Heidel und Peter Rösch sowie Franz Moosherr, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ravensburg, erhielten sie ihren Gesellenbrief und eine kleine Robinie, Baum des Jahres 2020, ins Fenster hineingereicht. Dazu gab es passend zum Drive-In alkoholfreie Getränke und Burger, nach Bestellung auch vegetarisch.

„Auch wenn unsere frischgebackenen Handwerkerinnen und Handwerker ihren Gesellenbrief im Vorbeifahren bekommen, so geht dem doch eine anspruchsvolle Lehrzeit voraus, die alle erfolgreich abgeschlossen haben“, erklärt Michael Bucher augenzwinkernd den lässigen Festakt, und Günter David, stellvertretender Obermeister, ergänzt im gleichen Stil: „Das gilt natürlich auch für unsere Glückwünsche. Die sind zutiefst ernst, auch wenn wir sie mit Witz servieren.“

„Voll toll!“ – der begeisterte Kommentar von einem Absolventen beweist schlicht und einfach, wie gut das bei den Jugendlichen ankommt. Die Pandemie hat zwar viele Alternativen zu herkömmlichen Veranstaltungen erforderlich gemacht, aber die Kreishandwerkerschaft Ravensburg und die ihr angeschlossenen Innungen sind nicht erst seit Corona kreativ.

„Mit unseren verschiedenen frischen Veranstaltungsformaten haben wir uns längst an die junge Generation angenähert. Tradition funktioniert nur, wenn sie immer an das Neue angepasst wird. Das machen wir seit Jahren und die hervorragende Resonanz zeigt, dass uns das gut gelingt“, so Franz Moosherr.

Die Kreishandwerkerschaft Ravensburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie führt die Geschäfte von 23 Innungen und vertritt mehrere Tausend Handwerksbetriebe im Kreisgebiet und weit über das Kreisgebiet hinaus.

 

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­